ANZEIGE

Praktische Lösung von Bosch Smart Home: So machst du deine Rollläden smart

4 Minuten
Mit der Bosch Smart Home Rollladensteuerung kannst du herkömmliche elektrische Rollläden nachrüsten und somit Smart-Home-fähig machen. In diesem Artikel stellen wir dir das System und seine Vorzüge vor.
Rollläden Smart-Home fähig machen mit Bosch
Rollläden Smart-Home fähig machen mit BoschBildquelle: Bosch

Die Bosch Smart Home Rollladensteuerung ergänzt bestehende elektrische Schalter, beziehungsweise Steuerelemente für Rollläden, Jalousien und Markisen. So brauchst du lediglich die Steuerung austauschen, um bestehende Rollläden nachträglich smart zu machen.

Die Hardware

Das Steuerelement misst 71x71x37 Millimeter und eignet sich damit für den Einbau in gängige Unterputzdosen mit 50 Millimetern Tiefe. Übliche Schalter an der Wand können problemlos weiterverwendet werden. Bosch bietet hierzu Adapter für die meisten herkömmlichen Hersteller an.

Der Unterputz-Schalter für die Bosch Smart Home Rollladensteuerung
Der Unterputz-Schalter für die Smart Home Rollladensteuerung

Während der Installation wird das Steuerelement mit dem Smart Home Controller von Bosch gekoppelt. Anschließend kannst du deine Rollläden per Smartphone, Sprach-Assistent (Alexa, Google, Siri oder sogar per MBUX) oder ganz automatisch steuern. Eine klassische Bedienung per Wandschalter ist natürlich auch möglich.

Bosch Smart Home Rolladensteuerung kaufen

Smarte Rollladensteuerung von Bosch: Diese Gründe sprechen dafür

In der Bosch Smart Home App stehen mehrere Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung, in die sich die smarte Rollladensteuerung flexibel einbinden lässt.

Mehr Sicherheit

Terrassentüren und Fenster gehören zu den beliebtesten Einstiegsorten für Einbrecher. Mit nur einem Fingertipp oder Sprachbefehl werden so eine ganze Reihe aus festgelegten Aktionen gestartet, die dein Zuhause in den gewünschten Zustand versetzen. Somit fahren alle Rollläden gleichzeitig herunter, wenn der letzte Bewohner das Haus verlässt.

Bist du länger weg, kannst du deine Rollos und andere Smart Home Geräte, wie zum Beispiel die smarte Lichtsteuerung, die mit dem Bosch Smart Home Controller verbunden ist, nach einem Zufallsalgorithmus in der Anwesenheitssimulation steuern lassen. Rollläden fahren automatisch hoch und runter, Radio und Fernseher gehen an und wieder aus und auch das Licht wird automatisch ein- und ausgeschaltet. So wirkt dein Haus auch bei Abwesenheit bewohnt, was Einbrecher effektiv abschreckt. Eine manuelle Fernsteuerung ist ebenfalls möglich.

Bosch Rollladensteuerung mit Anwesenheitssimulation
Mit der Anwesenheitssimulation wirkt dein Zuhause immer bewohnt

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Thema Sicherheit ist der Brandschutz. Hierzu kannst du deine smarten Rollläden mit vorhandenen Bosch Rauchwarnmeldern und/ oder dem Twinguard koppeln. Sobald diese eine Rauchentwicklung melden, werden alle Rollläden automatisch hochgefahren, um Flucht- und Rettungswege freizugeben.

Mehr Komfort

Mit der smarten Rollladensteuerung von Bosch kannst du nicht nur die Sicherheit deines Zuhauses erhöhen, sondern auch den Wohnkomfort steigern. Hierbei kommen ebenfalls die sogenannten Szenarien in der Bosch Smart Home App zum Einsatz. So kannst du deine Rollläden beispielsweise in ein „Guten Morgen“ oder „Gute Nacht“ Szenario integrieren. Damit kannst du am Abend mit nur einem Fingertipp beziehungsweise einem Befehl die Heizung herunterregeln, Musik und Lichter ausschalten und die Rollläden schließen.

Auch eine Steuerung der Rollläden nach Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangszeiten oder nach der Raumtemperatur ist über eine Wenn-Dann-Automation möglich. So können die Rollläden im Sommer beispielsweise automatisch herunterfahren, wenn eine bestimmte Temperatur im Raum überschritten wird.

Bosch Rollladensteuerung nach Temperatur
Bei warmem Wetter hält die Rollladensteuerung das Sonnenlicht draußen

Kündigt sich ein Unwetter an? Egal ob du gerade zu Hause oder unterwegs bist, mit einem Klick in der Bosch Smart Home App kannst du die Rolläden herunterfahren und empfindliche Elektrogeräte mit einem Zwischenstecker faktisch vom Strom trennen.

→ Lesetipp: Bosch Smart Home System im Test

Bosch Smart Home Rollladensteuerung bestellen und Installations-Gutschein sichern

Die Bosch Rollladensteuerung kostet 69,95 Euro pro Bedieneinheit (Aktuelle Sets und Angebote bei tink). Solltest du selbst nicht in der Lage sein, Arbeiten an 230 Volt Anlagen vorzunehmen, kann der Mila Installationsservice helfen. In der Bosch Frühlingsaktion gibt es aktuell einen Gutschein für den Mila Installationsservice ab einem Kauf von mindestens drei Rollladensteuerungen. Alle weiteren Details zur Aktion findest du auf der Aktionsseite.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Bosch Rollladensteuerung: Bosch
  • Bosch Rollladensteuerung: Bosch
  • Bosch Smart Home Raumklima-Test: Bosch Smart Home
  • Bosch Rollladensteuerung: Bosch
  • Bosch Rollladensteuerung: Bosch
Frau steht in einer geöffneten Balkontür neben einem Split-Klimagerät.
Klimageräte im Test: Das Ergebnis wird dir die Augen öffnen
Hochsommerliche Temperaturen machen das (Ein)Schlafen zur Qual. Gut, wenn man das Zimmer runterkühlen kann. Splitgeräte und Monoblöcke machen es möglich. Die Stiftung Warentest hat jeweils fünf aktuelle Geräte getestet.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Für 1/3 des Preises bekommst nen Shelly 2.5 der das genauso gut kann und brauchst net mal nen Aufsatz sondern kannst ihn direkt in die Dose verbauen und brauchst gar nix ändern. Sehe hier keinen Vorteil nur nen höheren Preis nur weil Bosch draufsteht.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL