/News/David Gillengerten

David Gillengerten

David Gillengerten
631 BEITRÄGE 75 KOMMENTARE
David liebt Technik - insbesondere Games jeglicher Art. Seit 2017 ist er als Redakteur bei inside handy an Bord, davor auch schon als Freier Mitarbeiter. Sein Weg in den Handy-Markt hat ihn über sein liebstes Hobby, die Games-Branche, geführt. Entsprechend beschäftigt er sich auch bei inside handy viel mit Spielen, aber produziert auch die Videos für inside handy, in denen er gerne mal in andere Rollen schlüpft. Seine Lieblingsrolle: Business-Dave. David ist gebürtiger Rheinländer, der im Herzen aber gerne ein Brite gewesen wäre.
Samsung Galaxy Fold: „Seit April keinen Fortschritt gemacht“
Samsung Galaxy Fold Display defekt
Das faltbare Smartphone des südkoreanischen Herstellers wird sich aller Voraussicht nach weiter verzögern. Das geht aus einer Stellungnahme eines Samsung-Mitarbeiters hervor. Demnach habe es seit April keine weiteren Planungen gegeben.
Harry Potter: Wizards Unite startet noch diese Woche
video
Zauberer und Hexen aufgepasst: Das lang erwartete Mobile Game „Harry Potter: Wizards Unite“ von Entwickler Niantic hat ein Release-Datum. Noch diese Woche sollen erste Regionen die magische Welt von Harry Potter betreten. Dazu gibt es einen offiziellen Spieltrailer.
Frauen-WM im Livestream: Alle deutschen Spiele in der Übersicht
Frau mit Frankfreich-Flagge zur Frauen-Fußball-WM
Die Fußball-WM der Frauen erhält weniger Aufmerksamkeit als das Männer-Pendant im Vorjahr – der Sport und die Regeln sind dabei alle gleich. Zusätzlich stehen die Chancen gut, dass die deutsche Mannschaft die Vorrunde übersteht. Wann und wo die deutschen Spiele zu sehen sind, verrät der Überblick.
Huawei: So viel soll der Handelsstreit mit den USA kosten
Huawei-Logo auf Scheibe
Die Auseinandersetzung mit der US-Regierung unter Donald Trump könnte Huawei Umsatz-Einbußen in Milliardenhöhe bescheren. Das sagte Huawei-Gründer Ren Zhengfei nun einem Bericht zufolge. Es ist das erste Mal, dass der chinesische Hersteller sich zu den erwarteten Konsequenten des US-Banns äußert.
Sperrbildschirm-Werbung bei Huawei-Handys: Das steckt dahinter
Huawei P30 lite in der Farbe Peacock
Mehr negative Schlagzeilen für Huawei: Neben dem Streit mit den USA und den daraus resultierenden Software-Problemen sorgt der chinesische Hersteller aktuell mit unerwarteter Werbung für Aufsehen. Nutzer berichten von ungewollten Werbeeinblendungen auf ihrem Sperrbildschirm. Das steckt dahinter.
Vor Android-Aus: Huawei umwirbt App-Entwickler und Sailfish-OS-Alternative
Rückseite des Huawei P30 Lite
Bei der Suche nach einer sicheren Software-Zukunft schaut sich Huawei nun auch in Russland um. Von dort stammt nämlich das auf Sailfish OS basierende mobile Betriebssystem Aurora OS. Aktuell sollen die Entwickler der Software erste Sondierungsgespräche mit dem chinesischen Hersteller führen. Derweil umwirbt Huawei Android-App-Entwickler.
Weil Samsung zu lange braucht: Erste Händler stornieren Galaxy Fold Bestellungen
Faltbares Smartphone Samsung Galaxy Fold.
Nach den Pannen rund um das Galaxy Fold, verlieren die ersten Anbieter die Geduld mit Samsung. Händler in den USA wie Best Buy und AT&T stornieren ihre Vorbestellungen des faltbaren Handys. Der südkoreanische Hersteller hat derweil immer noch kein neues Veröffentlichungsdatum für das innovative Gerät bekanntgegeben.
E3 2019: Nintendo überrascht alle – Diese Neuankündigungen gibt es
video
Als letzter großer Games-Publisher stellte Nintendo seine Neuigkeiten auf der E3 2019 in Los Angeles vor. Dabei drehte sich alles um neue Spiele. Neben „Pokémon“ gab es ein neues „Animal Crossing“ zu sehen sowie eine Portierung von „The Witcher 3“. Abräumer des Abends war aber „The Legend of Zelda“.
WhatsApp-Newsletter verboten: Messenger schiebt Unternehmen einen Riegel vor
Frau blickt geschockt auf ihr Smartphone
Der massenhafte, automatisierte Versand von Nachrichten an Whatsapp-Nutzer durch Unternehmen wird bald nicht mehr geduldet. Das gab WhatsApp auf einer FAQ-Seite bekannt. Firmen müssen ihre Newsletter-Dienste bis spätestens Dezember aufgeben, so die Forderung des Messengers. Sonst drohen rechtliche Konsequenzen.
Stellt Huawei seine Notebook-Sparte ein? Es sieht schlecht aus
Huawei-Logo vor Lichterwand.
Im Streit mit den USA erhält vor allem die erfolgreiche Smartphone-Sparte von Huawei viel Aufmerksamkeit. Ein anderer Produktbereich des chinesischen Herstellers könnte nun aber unter dem Druck zusammenbrechen. Berichten zufolge stellt Huawei seine komplette Notebook-Sparte ein.
1 6 7 8 9 10 1112 13 14 15 16 +10 64