Audi Q4 e-tron concept - SUV mal anders

2 Minuten
Ein SUV steht auf dem Wunschzettel vieler Autokäufer. Vor allem der erhöhte Sitz, der für einen besseren Überblick im Straßenverkehr sorgt, bereitet Freude. Audi hat jetzt gezeigt, wie ein E-SUV aussehen könnte, der Ende 2020 auch wirklich auf den Markt kommen soll.
Audi Q4 e-tron concept
Bildquelle: Audi

Wuchtig und leistungsstark: Audi zeigt auf dem Genfer Autosalon eine Studie, wie man sich die Elektromobilität auf dem SUV-Markt vorstellt. Mit dem Audi Q4 e-tron concept hält man ein Fahrzeug in der Hinterhand, das eine Reichweite von 450 Kilometern vorweisen kann. Mehr noch: Audi plant das Fahrzeug sogar ab Ende 2020 in die Verkaufshallen der Audi-Autohäuser zu stellen.

Audi Q4 e-tron concept – Schnell beschleunigt

Der Audi Q4 e-tron wird eine Länge von etwas mehr als 4,5 Metern haben, über Allradantrieb und vier Türen verfügen und hat in der concept-Ausführung eine Systemleistung von 225 kW zu bieten. Eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h ist in 6,3 Sekunden möglich. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 180 km/h – elektronisch abgeriegelt.

All das braucht natürlich Energie und die entsprechende Akku-Technologie findet zwischen den Achsen Platz. Sie nimmt nahezu die gesamte Fläche im Unterbodenbereich ein. Mit Blick auf die Kapazität spricht Audi von 82 Kilowattstunden. Für den Antrieb sorgt je ein E-Motor an der Vorder- und Hinterachse. Aus Gründen der Effizienz sind die Antriebsmomente grundsätzlich hecklastig verteilt. Nur wenn mehr Leistung angefordert wird, als die hintere E-Maschine bereitstellen kann, legt der elektrische Allradantrieb mittels des vorderen Asynchronmotors die Momente bedarfsgerecht Richtung Vorderachse. Um den Akku auf 80 Prozent der Gesamtkapazität aufzuladen, dauert es laut Audi „kaum mehr als 30 Minuten“.

Im Innenraum versorgt den Fahrer hinter dem Lenkrad ein Virtual Cockpit mit Informationen. Darüber hinaus steht ein Head-up-Display mit Augmented-Reality-Funktionen zur Verfügung. Es kann wichtige graphische Informationen – etwa Richtungspfeile zum Abbiegen – direkt in den Straßenverlauf einspiegeln. Zentral, oberhalb der Mittelkonsole ist ein 12,3 Zoll großer Touchscreen für Anzeige und Bedienung von Infotainment und Fahrzeugfunktion platziert. Es ist bedienungsfreundlich leicht zum Fahrer geneigt.

Was der Audi Q4 e-tron am Ende kosten wird? Noch unklar. Bis das Fahrzeug auf den Markt kommt, hat Audi aber auch noch ein paar Monate Zeit, sich Gedanken zum Preis zu machen. Ein Schnäppchen war ein Audi aber noch nie.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL