Asus ROG Phone 2 mit neuem Qualcomm-Chip angekündigt

2 Minuten
Erste Gerüchte rund um das neue Gaming-Smartphone von Asus gibt es schon seit einigen Wochen. Nun geht der taiwanische Hersteller selbst in die Offensive und stellt das ROG Phone 2 vor – zumindest namentlich. Abseits der Ankündigung, dass das Handy kommt, ist nun auch schon der verbaute Prozessor bekannt.
Das Asus ROG Phone
Bildquelle: David Gillengerten / inside handy

Bisher war das Asus ROG Phone 2 nur in der Gerüchteküche zu finden. Jetzt ist das neue Gaming-Smartphone offiziell. Zumindest vom Namen her: Denn Asus hat das Handy mittlerweile per Pressemitteilung angekündigt. Wirklich viel bekannt ist aber immer noch nicht. Denn mit Details hält sich der taiwanische Hersteller zurück. In der Ankündigung wird neben dem Namen, der stilisiert „ASUS ROG Phone II“ lautet, nur der verbaute Prozessor genannt. Dabei handelt es sich um den neuen Qualcomm Snapdragon 855 Plus. Der Prozessor wurde ebenfalls im Laufe des Tages vorgestellt und soll mehr Leistung bieten als das aktuelle Snapdragon-855-Modell.

Neue Gerüchte zum Asus ROG Phone 2 gibt es ebenfalls. So sind erste Bilder des Gaming-Handys aufgetaucht. Sie zeigen ein beinahe unverändertes Display inklusive Selfie-Kamera und leicht anders eingefärbten Lautsprechern. Asus scheint auch beim Nachfolger auf eine Notch oder andere Spielereien zu verzichten. Das zweite Bild zeigt derweil die Bildschirm-Einstellung des Smartphones. Dort bestätigt sich ein Gerücht, das schon seit einigen Wochen die Runde macht: Das ROG Phone 2 unterstützt ebenfalls eine Bildwiederholrate von 120 Hertz. Damit zieht man nun mit Razer und dem Razer Phone gleich. Der Vorgänger, das Asus ROG Phone, unterstütze nur 90 Hertz.

Quelle: Weibo

Asus ROG Phone 2 wird kommende Woche vorgestellt

Weitere Gerüchte zum Handy besagen, dass es mit einem 30-Watt-Ladegerät auf den Markt kommt. Mit derselben Geschwindigkeit glänze schon das erste ROG Phone im Test von inside handy. Dazu überzeugte das Gaming-Smartphone noch mit seinem auffälligen und ungewöhnlichen Design, seiner High-End-Performance und massig dezidierter Gaming-Software. Negativ fiel hingegen die fehlende Speicher-Erweiterung, die unübersichtlichen Menüs und die schlechte Weitwinkelkamera auf. Mit 4,5 von 5 Sternen in der Gesamtwertung konnte das Asus ROG Phone dennoch überzeugen.

Quelle: Weibo

Der Nachfolger soll einem aktuellen Gerücht zufolge schon kommende Woche das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Auf Weibo macht zumindest Promo-Material mit dem Datum 23. Juli die Runde.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL