Apple Event zum iPhone 11 - Diese Highlights darfst du erwarten

4 Minuten
Der Tag ist gekommen. Der Tag, an dem Apple im Steve Jobs Theater in Cupertino neue iPhones vorstellt. Aber ist wirklich nur mit neuen iPhones zu rechnen? Oder zaubert Konzernchef Tim Cook noch ein weiteres Ass aus dem Ärmel. inside digital verrät dir alle Details zu den aktuellen Gerüchten.

Dass Apple am Dienstagabend im Rahmen einer großen Keynote neue iPhones vorstellen wird, ist längst kein Geheimnis mehr. Zu dicht sind die Gerüchte zum iPhone 11, die sich im Vorfeld des Apple Event deutlich abzeichnen. Apple-Fans dürfen sich demnach auf gleich drei neue Smartphone-Modelle freuen. Sie orientieren sich alle am Design der iPhone-Modelle des Vorjahres, wurden angeblich jedoch wieder einmal spürbar verbessert.

iPhone 11 – Neuer Name, modifiziertes Äußeres

Wer sich für das iPhone 11 entscheidet, darf sich vor allem über eines freuen: Mehr Leistung. Denn im Inneren der Smartphones taktet mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die neueste Prozessor-Generation aus dem Hause Apple (A13). Und wenn sich die jüngsten Gerüchte als wahr herausstellen, ist auch mehr Arbeitsspeicher in den Apple-Telefonen verbaut. Gut vor allem für all diejenigen, die Multitasking auf dem Smartphone lieben.

Außerdem neu: das Kamera-Setup. Denn Apple spendiert seinen neuen iPhones dem Vernehmen nach auf der Rückseite mehr Objektive. Ganz neu an Bord ist auch ein Ultra-Weitwinkel-Modul.

Das klassische iPhone 11, der Nachfolger des iPhone XR, ist nicht mehr nur mit einem Objektiv unterwegs, sondern mit derer zwei. Und für die beiden Modelle iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max – die Nachfolge-Modelle des iPhone XS und iPhone XS Max – sind gleich drei Objektive auf der Rückseite vorgesehen. Ein Upgrade soll zudem die Frontkamera erhalten. Sie ist in Zukunft dem Vernehmen nach auch in der Lage, Zeitlupen-Aufnahmen bei Selfie-Videos aufzunehmen.

Ein buntes Logo auf neuen iPhones?

Mit Spannung wird zudem erwartet, ob Apple auf der Rückseite der iPhones tatsächlich dazu übergeht, ein Apfellogo in Regenbogen-Optik zu platzieren. Derartige Gerüchte halten sich hartnäckig, sie wären aber streng genommen ein ziemlicher Stilbruch im edlen Gesamterscheinungsbild der wohl weiterhin sehr teuren iPhones.

Offen bleibt zudem noch die Frage, wie es um 5G bestellt ist. Vermutlich kann Apple seine iPhone-Generation des Jahres 2019 noch nicht mit passenden Modems des neuen Mobilfunkstandards versehen. Denkbar ist aber, dass der Konzern einen Ausblick auf ein 5G-Modell gibt, das in nicht allzu ferner Zukunft zusätzlich zu haben ist.

Apple Watch – Die nächste Generation steht in den Startlöchern

Doch nicht nur neue iPhones könnten am Abend erstmals im Scheinwerferlicht des Apple-Kosmos stehen. Denn Gerüchte besagen, dass Apple auch die nächste Generation der Apple Watch vorstellen könnte. Also eine neue Smartwatch mit vermutlich mehr Leistung. Ob sich Apple auch traut das Design von quadratisch auf rund zu ändern? Unklar. Und auch nicht unbedingt wahrscheinlich.

One more thing?

Als sicher gilt zudem, dass Apple die große iPhone-11-Bühne nutzen wird, um weitere Details zum Film- und Serien-Streamingdienst Apple TV Plus zu verraten. Denkbar wäre auch, dass weitere Titel für den Gaming-Dienst Apple Arcade offiziell werden. In diesem Zusammenhang könnte Apple übrigens auch erstmals konkrete Preise nennen.

Ob Apple auch eine neue Apple-TV-Box präsentiert, ist noch unklar. Entsprechende Gerüchte sind nicht von der Hand zu weisen, dürfen aber keinesfalls als sicher eingestuft werden. Gleiches gilt für Spekulationen, wonach es für die preiswerten iPads von Apple künftig eine neue Variante mit größerem Display zu kaufen geben wird.

Übrigens: Mit der Vorstellung des iPhone 11 dürften wir alle auch erfahren, ab wann die neue Version von iOS, iOS 13, zum Download zur Verfügung steht. Vermutlich ist das schon in Kürze der Fall.

Apple Event im Livestream – So siehst du die Keynote ohne Verzögerungen

Du möchtest live miterleben, was Apple am Abend auf seiner Keynote an Neuheiten präsentiert? Kein Problem! Denn ab 19 Uhr deutscher Zeit überträgt der US-Konzern das Apple Event live im Internet. Unter anderem über seine Homepage. Erstmals aber auch ganz offiziell über Youtube.

video
Huawei Mate 30: Das neueste Gerücht ist ein echter Schock
Der große Tag ist da: Heute stellt Huawei in München die neue Mate-30-Reihe offiziell vor. Und die Vorzeichen könnten hoffnungsvoller kaum sein. Denn insbesondere das Huawei Mate 30 Pro könnte eine Art "Wunderwaffe" am Smartphone-Firmament werden. Es gibt nur ein Problem. Und das könnte größer kaum sein. 

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL