"Animal Crossing: New Horizons" Update im November - Das ist neu

3 Minuten
Endlich ist er da, der neue Animal Crossing Content. Bereits zum einjährigen Jubiläum nach dem Release haben sich Fans diesen Frühling auf ein größeres Ereignis gefreut. Was bis dahin ausgeblieben ist, macht den neue Inhalt ab dem 5. November nun umso schöner.
In "Animal Crossing: New Horizons" kannst du dich gerade nicht vor neuem Content retten. Bildquelle: Nintendo

Wie bekannt, wird “Animal Crossing: New Horizons” kontinuierlich mit neuen Inhalten gefüttert. Normalerweise hat sich Nintendo passend an Feiertagen und zu Saisonwechsel auf den Plan gesetzt uns seine neuen Items, Features und Events für das Game vorzustellen. In einer separaten Direct-Präsentation am 15. Oktober, hat man das kostenlose Update vorgestellt. Das kommt jetzt neu auf deine Insel.

Kofi, Smeralda und Co. sind wieder da

Erfreulicherweise scheint das Feedback der Fans zu „Animal Crossing: New Horizons“ erhört worden zu sein, denn viele alte bekannte und vermisste Charaktere wirst du schon bald auf deiner Insel wieder sehen. So ist eines der größten Updates das Café von Barista-Eule Kofi. Den Coffee To-go deines Vertrauens kannst du nämlich bald wieder im zweiten Stock des Museums abholen. Im Gegenzug dafür gilt es allerdings Eugen im Museum auch etwas unter die Arme zu greifen. Ist das getan kannst du im Café Taubenschalg entweder andere Spieler begrüßen, über das amiibo-Telefon Bewohner über amiibo-Karten einladen oder auch einfach mit den Bewohnern deiner Insel die Zeit genießen. 

Animal Crossing: New Horizons

Ein anderes bekanntes Gesicht ist der Käpten. Dieser wartet, natürlich am Pier, darauf dich und deine Freunde über die Grenzen deiner Insel hinauszutragen. Es geht erneut auf zu neuen Horizonten. Was dich erwartet bleibt spannend. Die neuen Jahreszeiten sowie Flora und Fauna musst du schon auf eigene Faust erkunden. Auch auf Harveys Insel ist so einiges los. Ein offener Markt mit neuen Läden soll sie bald zieren. Mithilfe deiner Spenden können Reiner, Aziza, Schubert, Smeralda und mehr sich dort etablieren. 

In “Animal Crossing: New Horizons” gibt es bald noch mehr Raum zur Entfaltung 

Ebenfalls zurück sind Gyroiden. Und das nicht nur, um an Bauprojekten Spenden einzusammeln. Neben Fossilien lassen sie sich nun auf deiner Insel finden und haben alle einen individuellen Klang. Umgestalten lassen sie sich nach deinen Wünschen ebenfalls. In “Animal Crossing: New Horizons” wirst du ab sofort auch zum Koch, oder besser gesagt zum Farmer. Getreide und Gemüse lassen sich bald anpflanzen und sich letztlich zu tollen Gerichten kombinieren. Außerdem kannst du auf Gruppengymnastik auf dem Festplatz, neue Verordnungen und mehr Platz bei dir zu Hause, gespannt sein. 

Animal Crossing: New Horizons

Nintendo geht mit dieser Ankündigung eindeutig “Back To The Roots” und trifft damit auch den Geschmack der Fans. Was “New Horizons” davor an Nostalgie gefehlt hat, soll nun durch das Update wettgemacht werden. Mehr Informationen zur Spielerweiterung “Happy Home Paradise” erwartet dich hier in Kürze. 

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL