Starke Konkurrenz für Amazon & Ebay: Wird aus dem Platzhirsch-Duo ein Trio?

2 Minuten
Amazon und eBay gehören in Deutschland zur Crème de la Crème, wenn es um den Online-Handel geht. Nun könnten sie jedoch starke Konkurrenz erhalten haben. Und zwar von einem Unternehmen, das hierzulande bisher eher unter dem Radar geflogen ist.
Galaxus
Konkurrenz für Amazon & eBayBildquelle: Claudio Divizia / shutterstock.com

Amazon und eBay sind auf dem deutschen Markt grundsätzlich nicht konkurrenzlos. Zahlreiche weitere Online-Händler konkurrieren um die Gunst der Käufer, wenngleich ihre Absatzzahlen meistens nicht mit denen der Platzhirsche mithalten können. Nun möchte sich der nach eigenen Angaben Schweizer E-Commerce-Marktführer, Digitec Galaxus AG, auf dem deutschen Markt ausstrecken.

Galaxus startet endgültig durch

Der Schweizer Online-Händler Galaxus ist bereits seit November 2018 in Deutschland verfügbar. Im Jahr 2021 soll das Unternehmen über 100 Millionen Euro umgesetzt haben. Nun könnte diese Zahl noch einmal steigen – und zwar deutlich. Denn wie Galaxus in einer Pressemeldung verkündete, bringt der Händler seinen Marktplatz nach Deutschland. Dieser ähnelt in seinem Wesen dem Amazon Marketplace. Heißt: Händler können ihr Sortiment ab sofort auf der Galaxus-Plattform anbieten. Und zwar unter eigenem Namen und ohne Grundgebühren oder Initialgebühren. Dafür fällt pro Verkauf eine Provision an.

Wie folgenschwer diese Entwicklung sein könnte, lässt sich an dem Schweizer Markt ablesen. Dort soll knapp die Hälfte der über fünf Millionen Produkte via Marktplatz ihren Weg in das Sortiment gefunden haben. Dabei wird nicht jeder Händler zugelassen. Galaxus setzt nach eigenen Angaben auf ein „kuratiertes Händlerprogramm“. Die Händler werden folglich vorselektiert. Einen größeren Unterschied zu Amazon und Co. stellt allerdings die nicht vorhandene Möglichkeit dar, sich eine prominente Platzierung im Shop zu erkaufen. Diese wird bei der ernstzunehmenden Konkurrenz zwar entsprechend markiert, doch zahlreiche Nutzer scheinen nicht darauf zu achten. So weisen hervorgehobene Produkte bei Amazon beispielsweise oftmals die mit Abstand meisten Bewertungen innerhalb einer Produktgruppe auf.

Galaxus
Galaxus-Marktplatz

Marktplatz ab sofort verfügbar

Interessierte können bereits jetzt das Galaxus-Portal nach Angeboten von weiteren Händlern durchsuchen. Allerdings ist das Angebot zurzeit noch ausbaufähig. Denn während der Schweizer Händler auf dem Heimatmarkt mit über 400 Partnern zusammenarbeitet, sind es in Deutschland aktuell lediglich zehn. Dazu gehören unter anderem ComStern.de, Shopfair24 und SwissCommerce.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

  1. Thbratwurst

    Mit Amazon nicht zu vergleichen und ebay ist eigentlich was ganz anderes. Bei Galaxus sucht man zu machen Produkten verzweifelt eine ordentliche Beschreibung und muss diese dann bei Google erst suchen… Daher nicht vergleichbar.

    Antwort
  2. Dirk

    Auch die Beschreibungen bei Amazon sind oft mangelhaft oder von einem anderen Stern.

    Antwort
  3. Hardy_S

    Mir wäre es wichtig, zu erfahren, wer seine Profite aus dem Handel in D auch in D versteuert. Als Kunde empfinde ich seit etwa 15 Jahren, dass das viele Geld, welches ich mit Familie online bezahle, die Konzerne beglückt, die Steuerkasse in D aber nicht berührt. Das ist mir inzwischen fast wichtiger, als CO2 oder KX3!

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein