Amazon ändert Retouren-Bedingungen: Diese Regelung gilt ab sofort

2 Minuten
Das Weihnachtsgeschäft startet und mit dem Singles Day und dem Black Friday stehen in den nächsten Wochen zahlreiche Shopping-Events an. Pünktlich dazu hat Amazon die Bedingungen seiner Retouren verändert. Was das für deinen Weihnachtseinkauf bedeutet.
Ein Paketbote bringt eine Amazon-Bestellung
Amazon ändert Retouren-Bedingungen: Diese Regelung gilt ab sofortBildquelle: Super Straho via Unsplash

Bisher konnten Bestellungen bei Amazon innerhalb von 30 Tagen zurückgesendet werden. Je nach Rücksende-Grund ist dies kostenfrei oder gegen Übernahme der Versandkosten möglich. Doch wer sich jetzt bereits ans Geschenke-Shopping macht, steht Heiligabend möglicherweise vor einem Problem. Denn bis dahin ist die Retouren-Frist bereits abgelaufen.

Amazon verlängert die Retouren-Frist

Aus diesem Grund verlängert Amazon während der Weihnachtszeit die Retouren-Frist. Alle Bestellungen, die im November oder Dezember getätigt werden, können bis zum 31. Januar zurückgeschickt werden. Dies gilt gleichermaßen für Bestellungen bei Amazon selbst, als auch bei anderen Händlern, die ihre Waren auf Amazons Marktplatz anbieten.

Die Aktion hat den Zweck, dass bestellte Geschenke auch nach Weihnachten noch in Ruhe zurückgeschickt werden können. Etwa wenn diese nicht passen, für den geplanten Einsatzzweck nicht geeignet sind oder dem Beschenkten schlichtweg nicht gefallen. Länger ausprobieren geht jedoch nicht. Schließlich müssen die Artikel neu, unbenutzt und vollständig sein. Die vollständigen Bedingungen der Aktion findest du bei Amazon.

„Als Geschenk bestellen“ – Option nutzen

Kaufst du jemandem ein Geschenk bei Amazon, kannst du beim Check-out die Option „Als Geschenk bestellen“ anklicken. Dann wird der Artikel mit einer Papier-Rechnung ohne Preis geliefert. Diese kann von dem Beschenkten nicht nur für den Umtausch, sondern auch für die Garantie genutzt werden. Sollte der Artikel während der Garantiezeit kaputtgehen, ist damit also ein Umtausch möglich.

Änderungen bei den Retouren selbst

Auch bei den Retouren selbst ändert sich etwas. So lassen sich bestellte Produkte ab sofort auch ohne Verpackung zurückgeben. Das war zuvor schon bei UPS möglich und funktioniert jetzt auch bei DHL. Das ist besonders praktisch, wenn man den Karton nicht aufbewahrt hat, oder nur ein Produkt einer größeren Bestellung zurückgeben möchte. Mehr zu den neuen Retoure-Möglichkeiten findest du hier:

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

6 KOMMENTARE

  1. Pfeiffer

    Ich habe bei Amazon Artikel entdeckt, die gar nicht zurück geschickt werden können, z.B. ein Cada Super car. Da nutzt dann eine Verlängerung wohl auch nichts..
    Stellt sich auch noch die Frage, ob das zulässige ist.

    Antwort
  2. Fenia

    Ich habe Lack über Amazon bestellt, von Rücksendung ausgeschlossen. Und ich habe Umzugsdecken bestellt, die mir ohne Rückmeldung gut geschrieben wurden. Wir leben in Zeiten des Umbruch ….

    Antwort
  3. Müller-Wilde Ursula

    Amazon ist und war immer fair. Amazon hat momentan zu kämpfen, die neuen Umtauschregeln sollte man acceptieren. Was täten wir, wenn es A. nicht mehr gäbe?

    Antwort
  4. Adolf Reichl

    Habe bei Amazon ein InstaHeat Gerät Bestellt bekommen habe ich ein Chinagerät das beim 1ten mal einen Kurzschlussverursacht hatte.Konnte das Gerät nicht retour Schicken da ich eine Zollerklährung brauche und noch Porto zahlen müsste mehr als der Preis des Gerätes.So landet das Gerät im Mist.Chinascheiss.Nie Wieder.

    Antwort
    • Rwichlfluster

      @reichl
      Gleich mehrere Fehler in dem Kommentar:
      Sie haben bei Amazon aber eben über einen Dritthändler bestellt (Verkauf und Versand _nicht_ über Amazon)

      Desweiteren, Artikel die zum Zwecke der Reperatur oder innerhalb von 6monaten nach einfuhr zurück gesandt werden, sind zollfrei.

      Antwort
  5. Daniela

    Auch Artikel aus China kann man retounieren. Das erfordert jedoch Geduld und einen mehrmaligen Kontakt mit dem Kundenservice. Jeder der über Amazon etwas in Deutschland verkauft, muss eine deutsche Adresse angeben, an die man die Ware ohne Probleme zurück schicken kann.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein