Aldi Talk: Mehr Datenvolumen für alle

2 Minuten
Aldi Talk hat angekündigt, das Datenvolumen in allen Tarifen zu erhöhen. Auch Bestandskunden profitieren von der geplanten Erhöhung. Wir zeigen dir, wann Aldi Talk dir mehr GB schenkt und über wie viel Datenvolumen du dich freuen kannst.
Menschen surfen im Internet auf ihren Smartphones
Bildquelle: Adobe Stock

In unregelmäßigen Abständen erhöht der Mobilfunk-Anbieter Aldi Talk sein Datenvolumen. Da es sich um einen Prepaid-Vertrag handelt, profitieren auch Bestandskunden von der Erhöhung. Das letzte Mal wurde das Datenvolumen im Mai 2019 erhöht.

Die beliebtesten Pakete bei Aldi-Talk sind die Kombi-Pakete. Sie bieten neben dem vereinbarten Datenvolumen eine Flatrate für Anrufe und SMS in alle Netze. Alle Kombi-Pakete erhalten 1 GB mehr Datenvolumen. Beim Paket L wird sogar die Grundgebühr um zwei Euro monatlich reduziert. In unserer Übersicht siehst du alle Pakete mit dem erhöhten Datenvolumen:

Kombi-Pakete

  • Paket S: 3 GB statt 2 GB für 7,99 Euro
  • Paket M: 5 GB statt 4 GB für 12,99 Euro
  • Paket L: 7 GB statt 6 GB für 17,99 Euro

Internet Flatrates

  • Internet S: 1 GB statt 0,5 GB für 3,99 Euro
  • Internet M: 3 GB statt 1 GB für 6,99 Euro
  • Internet L: 4,5 statt 3 GB für 9,99 Euro
  • Internet XL: 7 GB statt 6 GB für 14,99 Euro

Musik-Pakete

  • Musik M: 2 GB statt 1,5 GB für 9,99 Euro
  • Musik L: 4 GB statt 3 GB für 14,99 Euro
Mehr Daten für alle Tarife

Für Neukunden steht das erhöhte Datenvolumen ab dem 3. Dezember zur Verfügung. Bestandskunden erhalten die Extra-GB beim nächsten Zurücksetzen des Datenvolumens, also innerhalb der kommenden vier Wochen. Wann das bei dir ist, kannst du in der Aldi Talk App herausfinden.

Erst vor kurzem hat Aldi Talk eine Jahres-Flatrate für 60 Euro vorgestellt. Diese enthält 12 GB Datenvolumen. Jedoch hat das Angebote einen Haken. Mehr dazu findest du hier.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen:

  • Menschen mit Handys: Adobe Stock
Stiftung Warentest: Tarife für junge Leute nichts weiter als Augenwischerei?
Viel Datenvolumen, hohe Geschwindigkeit und überall Empfang: So sieht der Tariftraum jedes Smartphone-Nutzers aus. Insbesondere Jugendliche und junge Menschen sehen sich danach. Und am besten, zu einem möglichst kleinen Preis. Diese Handytarife, speziell für junge Leute unter 28 Jahren, gibt es. Doch sind sie wirklich günstiger als andere Tarife? Oder ist alles nur ein Werbegag?

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Das Datenvolumen ist das eine, aber was nutzt ein noch so großes Datenvolumen wenn ich seit vielen Monaten einen miserablen Empfang habe. Ich kann das Datenvolumen in kleinster Weise nutzen. Warum hält Aldi immer noch an dem drittklassigen O2-Netz fest. Ich habe den Eindruck, dass die Antennen besser auf die Ballungsgebiete zu Ungunsten der ländlichen Regionen ausgerichtet werden. Man muss ja nur die Netzabdeckung bei der Bundesnetzwerkagentur betrachten.

  2. Also ich wohne in einem Nest wo es mit internet nicht so bestellt ist wie versprochen aber immer noch im grünen Bereich , und wenn es jetzt 1 gb mehr gibt top besser wie manch anderer groser Anbieter der nix zu stande bringt ,

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL