O2 führt HD Voice im GSM-Netz ein

2 Minuten
Telefonieren bedeutete lange Zeit, sich einer eher mäßigen Sprachqualität zufrieden zu geben. Sowohl im Festnetz als auch im Mobilfunk gibt es inzwischen allerdings mit HD Voice eine deutlich bessere Qualität - sofern sie genutzt werden kann. Denn die Verbreitung ist vor allem netzübergreifend nicht gut und auch vom Netzstandard abhängig. O2 beginnt nun immerhin damit, HD Voice im GSM-Netz einzusetzen.
Mann der gerade telefoniert (Symbolbild)
Bildquelle: Pixabay

Bislang konnten O2-Kunden HD Voice dann nutzen, wenn sie ein entsprechendes Handy nutzen und im UMTS- oder LTE-Netz eingebucht waren. Dabei funktionierte das Feature lange Zeit nur, wenn die Kunden netzintern telefonierten. Seit vergangenem Jahr klappt es immerhin auch netzübergreifend zu Telekom-Kunden bei UMTS- und  LTE-Verbindungen sowie zu Vodafone-Kunden bei LTE-Verbindungen. Jetzt machen die Münchner erste Schritte, HD Voice auch im GSM-Netz einzuführen. Voraussetzung ist generell, dass der Gesprächspartner auch HD Voice nutzen kann, also einerseits in einem unterstützten Netz ist und andererseits ein HD-Voice-fähiges Handy hat.

O2 testet in Ostwestfalen und Braunschweig

„Telefónica Deutschland testet derzeit die Nutzung von HD Voice über das GSM-Netz in den Regionen Ostwestfalen (Bielefeld/Gütersloh) und Braunschweig“, sagte ein Sprecher des Netzbetreibers gegenüber inside handy und bestätigte damit Beobachtungen von Nutzern unter anderem bei telefon-treff.de. „Nach erfolgreichem Abschluss der Tests wird der Service schrittweise im Laufe des Jahres 2018 großflächig ausgerollt. Dadurch profitieren unsere Kunden künftig auch bei Telefonaten über das 2G-Netz von einer deutlich besseren Sprachqualität mittels HD Voice.“

Mit HD Voice werden Telefongespräche klarer und deutlich natürlicher übertragen. Gleichzeitig trägt die Technik dazu bei, störende Hintergrundgeräusche zu unterdrücken, sodass selbst in lauter Umgebung hervorragende akustische Qualität garantiert ist. So können sich Kunden auch in unruhigen Situationen, zum Beispiel beim Autofahren, über das natürlichere und deutlichere Klangbild freuen. Bei Gesprächen mit mehreren Teilnehmern sorgt HD Voice für bessere Verständlichkeit und so für mehr Klarheit. Doch mit HD Voice ist die Entwicklung nicht stehen geblieben. Vodafone bietet mit Crystal Clear im Zusammenspiel mit bestimmten Handys samt Vodafone-Branding bei netzinternen Telefonaten bereits Telefonate in einer Art HiFi-Qualität an.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen