DOCSIS 3.1: Vodafone-Pilotprojekt macht offenbar noch Probleme

2 Minuten
Seit Ende April testet Vodafone in Landshut bei den ersten Kunden den neuen Kabel-Internetübertragungsstandard DOCSIS 3.1. Mit ihm sollen Gigabit-Übertragungen möglich werden. Doch der Test läuft derzeit offenbar noch nicht erfolgreich.
Internet Netzwerk Kabel Stecker Symbolbild
Bildquelle: inside-digital.de

Wie Golem berichtet, lief der Test bisher offenbar „sehr instabil“. Der Leser, der aufgrund einer Verschwiegenheitserklärung gegenüber Vodafone anonym bleibt, berichtet von einem hohen Packet Loss und einer Upload-Geschwindigkeit, die die zusagten 100 MBit/s „nie annähernd erreicht“. Es habe auch mehrfach Zeiten gegeben, zu denen gar keine Daten übertragen werden konnten.

Als Router käme bei ihm ein Arris TG3442DE zum Einsatz. Laut dem Nutzer verbraucht dieser mit 17 Watt auch relativ viel Strom und wird warm. Bei einem Stromverbrauch von 17 Watt entsteht alleine für das Kabelmodem in einem Haushalt ein Stromverbrauch von annähernd 150 kWh pro Jahr.
Weiter heißt es in der Schilderung des Nutzers, Vodafone nutze in dem DOCSIS-3.1-Test möglicherweise Frequenzen, die besonders störanfällig seien. Diese treten durch fehlerhafte Hausinstallationen am Kabelstrang auf. Eine Sanierung wäre jedoch teuer. Das Hausverkabelungen mehr Probleme machen können als in der Theorie erwartet, hatte auch Unitymedia bei der Abschaltung der Analog-Sender und der Neuordnung der digitalen TV-Sender erfahren müssen. Hier konnten die Kunden einzelne Sender gar nicht mehr empfangen, weil die Frequenzen durch Einstrahlungen gestört waren. Nur eine erneute Umbelegung konnte hier helfen.

Vodafone will binnen vier Jahren DOCSIS 3.1 ausbauen

Vodafone plant nach eigenem Bekunden, das gesamte Netz in den 13 Bundesländern, in denen das Unternehmen tätig ist, binnen der kommenden vier Jahren auf DOCSIS 3.1 erweitern. Dazu ist zunächst eine Abschaltung der analogen TV-Sender notwendig. Außerdem muss in den Kabelkopfstellen die komplette Technik ausgetauscht werden. Mit DOCSIS 3.1 gibt es weltweit noch sehr wenige Erfahrungen, in Deutschland neben dem genannten Vodafone-Projekt noch bei Unitymedia in Bochum. Hier kann seit Anfang Mai ein Gigabit-Anschluss gebucht werden. Vodafone liefert bisher bis zu 500 MBit/s.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen