Allview A9 Plus vorgestellt: Android-Go aus Rumänien

2 Minuten
Der rumänische Hersteller Allview hat ein neues Smartphone vorgestellt. Das Handy ist eindeutig dem Einsteiger-Segment zuzuordnen. Dabei folgt es dem Android-Go-Konzept, das die Software dank speziell konfigurierter Apps und Einstellungen aktuell und flüssig halten soll. Die Redaktion von inside handy stellt das Allview A9 Plus vor.
Allview A9 Plus
Bildquelle: Allview

Das neue Handy des rumänischen Herstellers ist auf den ersten Blick ein absolutes Einsteiger-Gerät. Dies wird bei der Software mit Android Oreo (Go Edition) unterstrichen. Auch der Preis von umgerechnet 80 Euro zeigt, dass Allview mit diesem Handy nicht gerade auf der technischen Seite begeistern will. Eine Besonderheit, die auf die technische Bescheidenheit zurückzuführen ist, das Handy aber dennoch abstuft, ist, dass das Allview A9 Plus kein LTE unterstützt. Laut den Angaben des Herstellers ist 3G das höchste der Gefühle, wenn es um Mobilfunkverbindungen geht.

Ein Streifzug durch das Datenblatt:

  • Display: 5,34 Zoll, 18:9, 480 x 960 Pixel
  • Prozessor: Cortex A7, 1,3 GHz
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Speicherplatz: 8 GB, erweiterbar
  • Software: Android 8 Oreo (Go Edition)
  • Hauptkamera: 8 Megapixel mit Autofokus
  • Frontkamera: 2 Megapxiel
  • Akku: 2.500 mAh
  • Fingerabdrucksensor
  • Dual SIM

Der Fingerabdrucksensor kann im Bereich der Handys unter 100 Euro schon als Highlight gewertet werden. Daneben steht natürlich Android Go im Fokus. Dem untergeordnet, bietet Allview auch keine eigene Benutzeroberfläche an und lässt Google freies Feld. Das spiegelt sich in der App-Auswahl wider. So sind die Apps YouTube Go, Google Maps Go, GMail Go, GBoard, Google Play und Chrome Go vorinstalliert, die allesamt für die Go-Oberfläche optimiert wurden und wenig Speicherplatz sowie Arbeitsspeicher beanspruchen.

Die Redaktion empfiehlt Nutzern von Android-Go-Handys auch, die entsprechenden App-Angebote Dritter zu nutzen. So hat auch Facebook sowohl die Haupt-Facebook-App als auch den Messenger mittlerweile als „Lite“-Versionen in den Play Store gestellt.

Preis und Verfügbarkeit

Das Allview A9 Plus kann ab sofort im Online-Shop des rumänischen Herstellers geordert werden. Allerdings steht das 370 Lei teure Handy zunächst nur in schwarz zur Verfügung. Ab dem 11. Juni 2018 wird es auch in goldener Farbe angeboten. Umgerechnet liegt der Preis bei knapp 80 Euro.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL