Youtuberin stellt Hands-On des iPhone X online: Nun feuert Apple den Vater

2 Minuten
Bei Apple ist neuerdings eine Stelle frei. Eigentlich keine wirkliche Nachricht bei einem Welt-Konzern, der aktuell im öffentlichen Interesse ist, wie sonst kaum. Natürlich hat der Umstand dieses jüngst frei gewordenen Arbeitsplatzes mit dem iPhone X zu tun. Denn bei der Geheimniskrämerei rund um das neue iPhone versteht das Unternehmen keinen Spaß.
iPhone X Hands-On Bild aus einem Video
Bildquelle: 9to5Mac / Brooke Amelia Peterson / YouTube

Laut zahlreichen Medienberichten, die aktuell über den großen Teich schwappen, wurde einem Apple-Mitarbeiter aus dem Ingenieurs-Bereich fristlos gekündigt, weil dessen Tochter ein Hands-On-Video des nagelneuen iPhone X vor einer vereinbarten Frist veröffentlicht haben soll.

Das Video erobert dank Internet innerhalb kürzester Zeit die Welt – unter anderem taucht es in den YouTube-Trends auf, die Millionen von Nutzern angezeigt werden. Diese verfrühte Veröffentlichung bleibt im Hauptquartier von Apple natürlich nicht lange unbeachtet. Die Urheberin ist schnell ausgemacht und damit auch die Quelle des iPhones selbst.

In einem weiteren Video hat sich Brooke Amelia Peterson erneut zu Wort gemeldet und den ganzen Umstand erläutert. Sie bestätigte, dass Apple ihrem Vater gekündigt habe und attackiert den Weltkonzern – es gebe doch zahlreiche iPhone-X-Videos. Lediglich die Reichweite, die ihr Video unabsichtlich generiert hätte, habe sie in den Vordergrund und ihren Vater aus dem Job gedrängt.

Das Hands-On-Video des iPhone X, das grundlegend für das Schlamassel verantwortlich war, ist mittlerweile gelöscht worden. Peterson wird zum Ende ihres Erklär-Videos emotional und entschuldigt sich bei ihrem Vater, Apple und bei der ganzen Welt. Die Echtheit der ganzen Geschichte ist bislang nicht von Dritten bestätigt. Es ist nicht sicher, ob die Story letzten Endes nicht doch der Reichweiten-Verstärkung eines YouTube-Kanals dienen soll. Sicher ist jedoch, dass Peterson vor dem Verkaufsstart ein iPhone X in die Hände bekommen und hiervon ein Hands-On-Video gedreht und online gestellt hat.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen