Telekoms CarConnect macht jedes Fahrzeug zum Smart-Car

2 Minuten
Smartphone, Smartwatch, Smart-TV, Smart Home. Die Liste von schlauen und vernetzten Gegenständen wächst von Tag zu Tag an. Aktuell hat die Telekom einen Adapter vorgestellt, der nahezu jeden Wagen zu einem Smart-Car aufwerten kann.
Telekom CarConnect
Bildquelle: Telekom

Unter der Bezeichnung CarConnect hat die Deutsche Telekom aktuell einen OBD-Stick vorgestellt, der jedes Auto ab Baujahr 2006 zu einem vernetzten Fahrzeug umfunktioniert. Die Technologie ermöglicht es beispielsweise das Auto mittels einer SIM-Karte zu einem Hotspot mit 10 GB Inklusivvolumen zu machen. Weiterhin können Fahrdaten wie der Batteriestand und Fehlercodes ausgewertet werden – bei einer Beschädigung oder einem Diebstahl wird hingegen der Besitzer benachrichtigt. Zu guter Letzt erlaubt es der Stick die Fahrtroute des Wagens in Echtzeit zu verfolgen oder die zurückliegenden Routen einzusehen.

Autodaten und Hotspot

Obwohl die nachrüstbare Smart-Car-Technologie nicht allzu stark verbreitet ist, existieren bereits zahlreiche Hersteller wie beispielsweise das Leipziger Start-Up Ekoio, die an ähnlichen OBD-Lösungen arbeiten. Um sich von diesen Abzugrenzen, setzt die Telekom zum großen Teil auf die integrierte Hotspot-Funktion: „Was unser Angebot einzigartig macht, ist die Kombination aus Autodaten und Hotspot. Wir bieten nicht nur Besitzern älterer Automodelle die Chance, ihr Auto zu einem smarten Auto zu machen, sondern machen den Wagen gleichzeitig zu einem rollenden Hotspot.“, sagt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland.

Preis und Verfügbarkeit

Der für den Dienst zu zahlende Gesamtpreis besteht aus mehreren unterschiedlichen Kostenpunkten. So wird der OBD-Adapter voraussichtlich für 70 Euro ab Ende Oktober ergattert werden können, während die CombiCard mit 10 GB Datenvolumen für 9,95 Euro im Monat verfügbar ist. Für die dazugehörige CarConnect-App (iOS- und Android) fallen hingegen keine Kosten an. Zur Nutzung wird jedoch ein MagentaMobil-Vertrag benötigt.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen