HTC U11 mit mehr Speicher: Aufgebohrte Version ist nun erhältlich

2 Minuten
Das aktuelle Flaggschiff des taiwanischen Herstellers erhält ein Hardware-Upgrade: So ist das HTC U11 ab jetzt mit mehr Arbeitsspeicher und internem Speicher verfügbar. Der Preis für die besser ausgestattete Version beläuft sich auf knapp 800 Euro. Damit könnte das Smartphone nun die Führung im Leistungsrennen übernehmen und das OnePlus 5 und das Samsung Galaxy S8 hinter sich lassen.
Kamera des HTC U11
Bildquelle: Michael Stupp / inside-digital.de

Unverhofftes Upgrade: HTC hat seinem Flaggschiff, dem HTC U11, eine zweite Version auf dem deutschen Markt spendiert. Sie verfügt über einen aufgebohrten Arbeitsspeicher und einen vergrößerten internen Speicher. So kam das Smartphone bisher mit 4 GB RAM und 64 GB Platz auf dem Flash-Speicher aus. Die unverbindliche Preisempfehlung für diese Kombination beläuft sich aktuell immer noch auf knapp 750 Euro.

Die Alternative kostet 50 Euro mehr und kratzt somit an der 800-Euro-Marke. Im Gegenzug erhalten Kunden aber 6 GB RAM und 128 GB Arbeitsspeicher, wie HTCs Produkt-Marketing-Direktor Fabian Nappenbach bei Twitter bekannt gab. Dank der neuen Hardware ist es übrigens gut möglich, dass das Handy zumindest zeitweise die Führung in der Performance-Bestenliste übernimmt. Bisher stehen das OnePlus 5 und das Samsung Galaxy S8 auf Platz 1 und 2.

Das HTC U11 im Test

Weiterhin mit an Bord des Flaggschiff-Modells sind natürlich auch der 5,5 Zoll große Bildschirm, die hervorragende Kamera und die Edge-Sense-Technologie, dank der sich Funktionen mit einem Druck auf die Seitenränder ausführen lassen. Besonders überzeugen konnte das HTC U11 im Test von inside-digital.de: So erreichte es 4,5 von 5 Sternen und wurde für seinen Sound und die Dual-SIM-Funktion gelobt. Negativ viel der hohe Akkuverbrauch auf.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen