WLAN-Adapter von AVM vorgestellt: FritzWLAN-Stick AC 430 für 39 Euro kaufen

2 Minuten
Schnelleres WLAN, besserer Durchsatz, neue Technologie: Mit dem USB-Adapter FritzWLAN-Stick AC 430 bietet der Berliner Hersteller in Zukunft eine weitere Möglichkeit, kabelloses Internet zu empfangen. Der Stick soll vor allem dank seiner Geschwindigkeit und neuster Technologie überzeugen. Preislich liegt der USB-Adapter knapp unter 40 Euro.
FritzWLAN-Stick AC 430
Bildquelle: AVM

„Intelligentes WLAN für PCs und Notebooks“: AVM bewirbt seinen neuen WLAN-Stick mit großem Fokus auf eine neue Technologie namens Multi-User Multiple-Input, Multiple-Output, kurz MU-MIMO. Dabei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem Datenströme intelligent auf unterschiedliche Geräte verteilt und somit noch besser ausgenutzt werden. Ein höherer Durchsatz soll die Folge sein. Eine Übertragungsrate von bis zu 433 Mbit/s ist beim FritzWLAN-Stick AC 430 ebenfalls möglich. Natürlich unterstützt der USB-2.0-Adapter auch die beiden Frequenzen 2,4 GHz oder 5 GHz und ist abwärtskompatibel zu den WLAN-Standards 802.11n/g/b/a. Bei FritzBox-Nutzern sorgt die „Stick & Surf“-Technologie von AVM darüber hinaus für eine automatische Installation.

Der Preis für den Adapter liegt bei 39 Euro. Er ist ab sofort im Handel erhältlich. Kunden, die sich den FritzWLAN-Stick AC 430 zulegen, können direkt auch ein Update auf der Aktualisierungsseite von AVM vorfinden. Dabei handelt es sich um aktuelle Controller-Software, in den Ausgaben für Betriebssysteme mit 32- und 64-Bit. Zusätzlich beinhaltet das Update die Anwendung FritzWLAN, die eine detaillierte Sicht auf die WLAN-Verbindung und zusätzliche Geräteeinstellungen bereithält. Die Dateien sind circa 5 MB groß.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen