Das günstige Tablet für Serien und Fotos

2 Minuten
Der Tablet-Flaute zum Trotz: Samsung präsentiert mit dem Galaxy Tab A 10.1 ein neues Tablet für preisbewusste Kunden. Das 10-Zoll-Gerät richtet sich vor allem an diejenigen, die ihre Lieblingsserien oder Fotos entspannt auf der Couch ansehen, schnell ein paar Mails checken oder kurz im Internet surfen möchten. Als Laptop-Ersatz für Business-Kunden taugt das neue Android-Tablet von Samsung jedoch nicht.
Das Samsung Galaxy Tab A 10.1
Bildquelle: Samsung

Das Samsung Galaxy Tab A 10.1 ist der Nachfolger des 2015 vorgestellten Samsung Galaxy Tab A 9.7 (im Test) und kommt wie das Vorjahresmodell in einer Variante mit und einer Variante ohne mobiles Internet per LTE. Gegenüber dem 2015er-Tablet ist nicht nur die Bildschirmdiagonale um 0,4 Zoll gewachsen: Samsung hat einige technische Details verbessert und die Ausstattung des Tablets auf den Stand des Jahres 2016 gehoben. Statt eines 1,2 GHz Octa-Core-Prozessors treibt nun ein 1,6 GHz Octa-Core das Tablet an, der Arbeitsspeicher ist mit 2 GB jedoch gleich geblieben. Beim Akku hat Samsung einen erheblichen Satz nach oben gemacht, 7.300 statt 6.000 mAh versprechen trotz des größeren Displays eine längere Akkulaufzeit. Der interne Speicher von 16 GB lässt sich per Speicherkarte um bis zu 200 GB erweitern. Bei den WLAN-Standards hat das neue Galaxy Tab A nun auch a/c zu bieten, der Bluetooth-Standard wurde auf 4.2 verbessert. Als Software bietet Samsung für das Galaxy Tab A 10.1 ab Werk die neuste Android-Version Marshmallow.

Das Upgrade bietet gegenüber den Galaxy Tab A 9.7 allerdings nicht nur Vorteile. Das Tablet ist rund 70 Gramm schwerer geworden, etwas breiter und etwas dicker. In der Höhe hat Samsung das Gerät jedoch leicht geschrumpft. Erhältlich sein wird das Galaxy Tab A 10.1 ab Juni in den Farben Schwarz und Weiß zum Preis von 349 Euro mit LTE und 289 Euro ohne LTE. Wer auf die Verbesserungen gegenüber dem Galaxy Tab A 9.7 verzichten kann, bekommt das Vorjahresmodell bei seriösen Händlern derzeit ab 209 Euro mit LTE und ab 179 Euro ohne LTE. Das Galaxy Tab A 9.7 ist derzeit das beliebteste Tablet der Leser von inside-digital.de, was vor allem dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis geschuldet sein dürfte.

Tablet-Markt steht unter Druck

Insgesamt ist auf dem Tablet-Markt seit einiger Zeit eine gewisse Sättigung festzustellen, die Verkaufszahlen gehen zurück. Anders als bei den Smartphones liegt Apple bei den Tablet-Marktdaten mit 24,5 Prozent Marktanteil klar vor Samsung mit 13,7 Prozent. Für beide Unternehmen ging es im letzten Jahr jedoch gleichermaßen bergab. Insgesamt wurden im Jahr 2015 rund 10 Prozent weniger Tablets verkauft als 2014.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen