One-Nachfolger mit größerem Akku und besserem LTE

2 Minuten
Kaum ein anderer Smartphone-Hersteller hat es in der jüngeren Vergangenheit geschafft, einen ähnlichen Hype um sich und seine Produkte zu generieren wie OnePlus. Nun tun die Chinesen es wieder: Häppchenweise werden Informationsfragmente zum Nachfolger des OnePlus One, konsequenterweise OnePlus 2 genannt, veröffentlicht. In einer offenen Fragerunde bei Reddit gaben die Köpfe hinter dem Smartphone nun weitere Details preis.
OnePlus Two
Bildquelle: MyDrivers

Was bisher bekannt ist, ist, dass das neue Flaggschiff von OnePlus mit 4 GB schnellen LPDDR4-Arbeitsspeicher ausgestattet sein wird, unter 450 US-Dollar kosten soll und über einen rasanten Fingerabdrucksensor sowie einen USB-Type-C-Anschluss verfügt. In der Reddit-Fragerunde gab das Team um Co-CEO Carl Pei nun weitere Details zum kommenden OnePlus 2 bekannt. So wird das Handy mit einem 3.300 mAh starken Akku ausgestattet sein. Im Vergleich mit dem OnePlus One ist das ein Zugewinn von 200 mAh. Trotzdem soll die zweite Generation des OnePlus One nicht größer geworden sein, wie OnePlus mit einem Foto belegt: Unter dem OnePlus One (hier mit Bambus-Cover) liegt ein OnePlus 2, das offensichtlich kleiner ist als das One.

Unter dem OnePlus One liegt ein OnePlus 2
Bildquelle: OnePlus

Unter diesem OnePlus One versteckt sich angeblich ein OnePlus 2

Bessere LTE-Unterstützung

Auch in Puncto Konnektivität kann sich OnePlus verbessern. Die europäische Version des OnePlus 2 wird auf den GSM-Frequenzen um 850 MHz, 900 MHz, 1800 MHz und 1900 MHz funken, bei UMTS die Bänder 1, 2, 5 und 8 nutzen und in LTE-Netzen auf den Bändern 1, 3, 5, 7, 8 und 20 Daten austauschen. Dies umfasst – anders als noch beim One – alle in Deutschland genutzen LTE-Frequenzen. Voice-over-LTE (VoLTE), also das Telefonieren im LTE-Netz, wird hingegen standardmäßig nicht unterstützt.

Eine Absage erteilte OnePlus dem Feature „Snapdragon Sense ID“ des Chipherstellers Qualcomm. Auch ein Herzfrequenzmesser oder eine Dual-Boot-Option wird nicht im OnePlus 2 enthalten sein.

Vorstellung am 27. Juli

Das mit OnePlus‘ eigener Android-Variante OxygenOS betriebene Smartphone soll am 27. Juli der Welt präsentiert werden. Hierzu hat sich OnePlus wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Die Präsentation wird über ein Cardboard, also eine Pappbrille in die man das Handy steckt, in 3D übertragen. Allerdings bietet die zugehörige App auch die Möglichkeit sich den Livestream in konventionellem 2D anzuschauen. Deutsche OnePlus-Fans müssen dafür allerdings lange aufbleiben (oder früh aufstehen): Nach deutscher Zeit startet die Präsentation am Morgen des nächsten Tages um 4 Uhr. Bereits bekannt ist auch, dass zum Erwerb des OnePlus 2 wieder eine Einladung nötig sein wird.

Quelle: Reddit

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen