Firmenchef macht Angaben zum Preis und Prozessor

1 Minute
Das OnePlus 2 steht, so hat es zumindest den Anschein, in den Startlöchern und soll zwischen Juli und September erscheinen. Bislang gab es nur vage Spekulationen zum OnePlus-One-Nachfolger. Das chinesische Unternehmen verriet aber nun selbst einige Details zur Technik und Preisgestaltung.
OnePlus One
Bildquelle: inside-digital.de

OnePlus-Chef Pete Lau hat über die chinesische Twitter-Variante Weibo verraten, dass das OnePlus 2 den aktuellen Top-Prozessor von Qualcomm an Bord haben wird. Dabei handelt es sich um den derzeit durch die Schlagzeilen wabernden Snapdragon 810. Der CPU mit zwei Quad-Core-Chips wird eine zu hohe Hitzeentwicklung vorgeworfen. Qualcomm aber verneint diese Vorwürfe und sagt, dass man das Hitze-Problem in den Griff bekommen habe.

Weitere Details zur Technik oder dem Design nannte Lau zwar nicht, machte aber eine Angabe zum Preis. Der OnePlus-SEO erklärte, 2.499 Yuan wären ein „vernünftiger Preis“, nachdem ein Leser diesen Preis nannte. Umgerechnet wären das zum jetzigen Zeitpunkt rund 360 Euro. Ob es bei diesem Preis bleibt, ist aber letztendlich noch nicht entschieden.

Darüber hinaus wird dem OnePlus 2 nachgesagt, er werde ein 5,5 bis 6 Zoll großes Display besitzen, das in 2K-Qualität mit 1.440 x 2.560 Pixeln auflöst. Außerdem sollen sich 3 GB Arbeitsspeicher und ein Fingerabdrucksensor an Bord des OnePlus-One-Nachfolgers befinden.

Quelle: GizChina via derStandard

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen