Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat das schnellste Smartphone im ganzen Land?

2 Minuten
Sein Smartphone nach dem Kauf einem Banchmarktest zu unterziehen, scheint vor allem bei Nutzern von Samsung-Smartphones sehr beliebt zu sein. Die Entwickler der App AnTuTu haben eine Statistik veröffentlicht, die zeigt, welche Smartphones in Deutschland und weltweit, am häufigsten dem Test unterzogen wurden.
AnTuTu-Benchmark-Test Die Top 10 der meist getesteten Smartphones in Deutschland
Bildquelle: AnTuTu

In Deutschland testen vor allem Nutzer eines Samsung Galaxy S5 die Performance ihres Smartphones. Mit 8,92 Prozent liegt das Vorjahres-Flaggschiff mit großem Abstand auf dem ersten Platz. Auf dem zweiten Rang folgt das OnePlus One. Das Samsung Galaxy Note 4 schafft es ebenfalls aufs Podium und landet auf dem dritten Platz. Auf den Plätzen vier bis zehn folgen das LG G3, das Galaxy S4, das Galaxy Note 3, das LG G2, das Galaxy S3, das One M8 und das Google Nexus 5. Die weltweite Statistik sieht recht ähnlich aus. Auch hier dominieren Samsung-Modelle, auch wenn es ein paar weniger sind.

AnTuTu-Benchmark-Test Die Top 10 der meist getesteten Smartphones weltweit
Bildquelle: AnTuTu

AnTuTu-Benchmark-Test: Die Top 10 der meist getesteten Smartphones weltweit

Die Ergebnisse von AnTuTu zeigen lediglich, wie oft die Smartphone-Modelle im ersten Quartal 2015 getestet wurden. Keine Aussage wird in puncto bestes Ergebnis getätigt. Das kann man übrigens in der App selbst nachsehen und mit dem Wert seines eigenen Smartphones vergleichen.

Wie aussagekräftig solche Benchmarktests sind, ist nach wie vor umstritten. Nicht nur weil diverse Hersteller in der Vergangenheit bereits zugegeben haben, ihre Smartphones darauf abzurichten. Das heißt, dass das eine oder andere Gerät erkennt wenn es getestet wird und kurzzeitig eine deutlich höhere Leistung liefert, die im normalen Gebrauch nie erreicht wird.

Quelle: AnTuTu

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen