Cyanogen OS 12 wird verteilt

2 Minuten
Nach längerer Wartezeit ist das Cyanogen-OS-12-Update für alle Besitzer des OnePlus-One-Smartphones erschienen. Neben Android 5.0 Lollipop gibt es noch weitere Neuerungen, die man sich für die Nutzer hat einfallen lassen.
Cyanogen OS 12 Lollipop
Bildquelle: Cyanogen

Cyanogen hat am Dienstag bekanntgegeben, dass man den Rollout von Cyanogen OS 12 an alle OnePlus-One-Geräte angestoßen hat. Ausgenommen sind nur diejenigen, die zwischenzeitlich auf OnePlus‘ eigenes OxygenOS gewechselt sind. Die größte Neuerung des nun auf Android 5.0 Lollipop basierenden Systems ist das Material Design, das mit Lollipop zusammen eingeführt wurde und sich nun auch über die gesamte Oberfläche von Cyanogen OS erstreckt.

Ein neues Feature in Cyanogen OS 12 ist der App Themer. Mithilfe dieser Funktion können Themes nun einzelnen Apps zugewiesen werden. Die Benutzung ist denkbar einfach: Einmal aktiviert schwebt das App-Themer-Icon über allen anderen Apps. Man ruft die App, deren Theme man anpassen möchte auf, tippt das App-Themer-Icon an und kann sich ein anderes Theme für diese App aussuchen. Nützlich ist das natürlich vor allem, wenn eine App in dem auf Systemebene gewählten Theme nicht richtig angezeigt wird oder sogar unbenutzbar ist.

Eine weitere Neuerung ist der E-Mail-Client, der künftig von der Firma Boxer zugeliefert wird. Neben anpassbaren Wischgesten können die Nutzer sogar die LED-Farbe pro Account anpassen, profitieren von der integrierten Aufgabenverwaltung und können direkt aus ihrem Posteingang auf beliebte Produktivitätsapps wie Evernote, Dropbox oder Google Drive zugreifen.

Das Update wird OTA (Over-the-Air), also drahtlos per WLAN-Verbindung an die Nutzer verteilt. Ein Computer mitsamt USB-Verbindung ist für das Aufspielen des Upgrades nicht erforderlich.

Quelle: Cyanogen

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen