Apps machen Browser platt

1 Minute
Egal wozu und wofür, eine passende App gibt es fast immer - zumindest für Besitzer von Android- und iOS-Geräten. Browser verlieren auf Smartphones und Tablets zunehmend an Bedeutung. Zu diesem Schluss kommen die App-Analysten von Flurry. Lediglich 14 Prozent der Nutzungszeit können Chrome, Safari, Firefox und Co. für sich beanspruchen.

Wenn Tablet und Smartphone genutzt werden, dann zu 86 Prozent der Zeit über Apps. Spiele sind auf der Beliebtheitsskala dabei ganz oben und machen 32 Prozent aus. 17 Prozent der Zeit am Smartphone und Tablet verbringen Android- und iOS-Nutzer mit der Facebook-App; das sind bei einer Stunde Nutzungszeit mehr als zehn Minuten.

Im Schnitt verbringen Nutzer 2 Stunden und 19 Minuten mit Apps auf mobilen Geräten.

Flurry-Grafik zur Nutzung von Apps und Browsern auf mobilen Geräten
Bildquelle: Flurry

Flurry-Grafik zur Nutzung von Apps und Browsern auf mobilen Geräten

Apps auf der Überholspur

Im Vergleich zum Vorjahr haben Apps noch einmal an Bedeutung gewonnen, während Browser zunehmend uninteressanter werden. 2013 lag der Anteil von Chrome, Safari und Co. noch bei 20 Prozent.

Dia Analyse von Flurry basiert auf Nutzungsdaten des durchschnittlichen US-Smartphone- und Tablet-Nutzers.

Quelle: Flurry

Gamescom 2019: Google Stadia für Mobile Games? Das ist Hatch
Es klingt wie eine Mischung aus dem Cloud Gaming Dienst Stadia von Google und Apple Arcade. Jedoch sieht sich Hatch, eine Tochtergesellschaft der „Angry Birds“-Macher Rovio Entertainment, mehr als eine soziale Gaming-Plattform. Im Gespräch auf der Gamescom 2019 erklärt der Streaming-Dienst, warum man lieber streamen anstatt herunterladen sollte und wie wichtig 5G für die Zukunft ist.
Avatar
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Handy-Highlights

Blackberry Z10
Kazam Trooper 2 5.0
Kazam Trooper 2 5.0 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen