1&1-Aktion: Dauerhaft mehr LTE-Datenvolumen in Allnet-Flats

3 Minuten
Der Mobilfunkanbieter 1&1 erhöht erneut das Highspeed-Datenvolumen von zweien seiner Allnet-Flatrates und greift damit auf eine Aktion zurück, die man bereits im Frühjahr startete. Wie viel mehr Datenvolumen Interessenten für welche monatliche Grundgebühr bekommen, zeigt der folgende Artikel.
Freizeit mit dem Handy genießenBildquelle: www.pixabay.de

1&1 schaltet eine neue Aktion, um potenzielle Kunden an Land zu ziehen. In den vergangenen Monaten versuchte man dieses Ziel darüber zu erreichen, indem man das Datenvolumen verschiedener Allnet-Flat-Tarife erhöhte. So auch bei dem aktuellen Angebot, das wahlweise im Netz von Telefónica realisiert wird. Buchbar sind die Tarife auf 1und1.de.

1&1-Aktion im Detail

Bei Abschluss eines neuen Vertrags bis einschließlich zum 30. Juni bietet 1&1 Interessenten bis zu 4 GB mehr Highspeed-Datenvolumen an. Dieses können Neukunden mit dem Tarif Allnet-Flat LTE M bekommen, der durch die Aktion nunmehr 10 anstatt 6 GB Datenvolumen beinhaltet. Alternativ steht die Allnet-Flat LTE L mit 15 anstatt 12 GB Volumen zur Verfügung. Dank des Netzes von Telefónica wird Kunden eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s geboten. Ist das Volumen vor Ende des Abrechnungsmonats aufgebraucht, drosselt 1&1 die Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s.

Daneben umfassen beide Tarife sowohl eine Telefonie- als auch SMS-Flatrate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Im EU-Ausland sind die Flatrates zu gleichen Konditionen wie im Inland nutzbar. 1&1 verlangt je eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten, wobei sich die monatliche Grundgebühr der Allnet-Flat LTE M auf 14,99 Euro, die der Allnet-Flat LTE L auf 19,99 Euro beläuft. Bei den genannten Preisen handelt es sich allerdings um reduzierte Aktionspreise. Ab dem 13. Monat müssen Kunden je 10 Euro mehr pro Monat zahlen. Die Erhöhung des mobilen Datenvolumens gilt während der gesamten Vertragslaufzeit. Zu beachten ist, dass das Angebot ausschließlich für Neukunden gilt.

Allnet-Flat XL: Aktion verlängert

Neben der Erhöhung des Datenvolumen für die Allnet-Flat LTE M und L verlängert 1&1 zudem jenes Angebot, das die Allnet-Flat LTE XL betrifft. Kunden können sich hier weiterhin 20 anstatt 15 GB Highspeed-Datenvolumen sichern. Der Kostenpunkt liegt in den ersten zwölf Monaten bei 24,99 Euro und erhöht sich danach auf den ursprünglichen Preis von 34,99 Euro.

Die Aktion im Kontext

Tarife mit ähnlichen Konditionen findet man auch bei alternativen Mobilfunkanbietern. Positiv sticht der Aktionspreis der Tarife heraus, bei dem andere Anbieter im Hinblick auf das Verhältnis des inkludierten Datenvolumens und des Preises nicht mithalten können.

Bei der Geschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s lohnt es sich jedoch, genauer hinzusehen. Unter anderem bietet auch O2 mit der Option „my Prepaid L“ die gleiche Schnelligkeit. Im Netz von Vodafone finden sich die hauseigenen Tarife der Red-Reihe, die eine Geschwindigkeit von bis zu 500 MBit/s bieten.

Handyvertrag richtig kündigen

Wer seinen alten Handyvertrag kündigen will, dem bietet inside handy einen Kündigungskonfigurator an. Nach der Eingabe der persönlichen sowie der Vertragsdaten lässt sich eine Kündigung ausdrucken oder direkt an den Anbieter verschicken.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

    • Hallo Tina,

      danke für den Hinweis, das habe ich aus Versehen überlesen! Wir haben das im Text angepasst.
      Viele Grüße aus der Redaktion!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL