Xiaomi Mi 10: Lohnt sich der Kauf auch 2021 noch?

4 Minuten
Lohnt sich der Kauf des Xiaomi Mi 10 noch? Das ist die Frage, die sich zahlreiche Käufer stellen, wenn sie das „ältere“ Smartphone aus Fernost in Augenschein nehmen. Aus diesem Grund haben wir uns das Handy ebenfalls genauer angesehen und verraten, ob der Kauf des Mi 10 auch 2021 noch sinnvoll ist.
Bildquelle: Timo Brauer

Als das Xiaomi Mi 10 im März 2020 auf den Markt kam, gehörte es zu den beliebteren Xiaomi-Geräten. Es lässt sich in etwa mit dem Samsung Galaxy S20 beziehungsweise dem Galaxy S20 FE vergleichen und gehört folglich zur High-End-Liga – obgleich es diese sicherlich nicht anführt. Dafür betrug die unverbindliche Preisempfehlung der 128-GB-Version ursprünglich „nur“ 799 Euro, was im Oberklasse-Segment nicht unbedingt viel ist. Nun liegt der Marktstart des chinesischen Smartphones längst in der Vergangenheit. Darum stellt sich die Frage: Lohnt sich der Kauf des Xiaomi Mi 10 auch im Jahr 2021 noch?

Xiaomi Mi 10 im Überblick

Zunächst die technischen Details: Das Xiaomi Mi 10 verfügt über ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display, das an den Rändern gebogen ist. Ob das ein Vor- oder ein Nachteil ist, muss jeder selbst entscheiden. Allerdings ordnen die meisten Nutzer diese Eigenschaft erfahrungsgemäß eher als etwas Negatives ein. Unter der Haube findet sich der einstige Top-Prozessor Qualcomm Snapdragon 865. Nun macht man einerseits nichts falsch mit der Annahme, dass der Chip im Jahr 2021 nicht mehr die Spitze der Nahrungskette darstellt. Andererseits gibt es jedoch kaum eine Anwendung, die der „veraltete“ Prozessor nicht zur vollsten Zufriedenheit des Nutzers bewältigen könnte.

Long Story short: Potenzielle Käufer brauchen sich nach wie vor keine Gedanken, um die Leistungsfähigkeit des Xiaomi Mi 10 zu machen. Und in den meisten anderen Bereichen sieht es tatsächlich ähnlich aus. Beispielsweise unterstützt das Smartphone nahezu alle gängigen WLAN-Standards – bis auf Wi-Fi 6. Solltest du deinen Router in den vergangenen Jahren jedoch nicht ausgetauscht haben – und zwar gegen ein wirklich leistungsstarkes aktuelles Modell – dann macht diese Schwäche für dich absolut keinen Unterschied.

Software Android 10
Prozessor Qualcomm Snapdragon 865
Display 6,67 Zoll, 1.080 x 2.340 Pixel
Arbeitsspeicher 8 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 12032×9024 (108,6 Megapixel)
Akku 4.780 mAh
induktives Laden
USB-Port 3.1 Typ C
IP-Zertifizierung (Schutz gegen Spritzwasser (Regen))
Gewicht 208 g
Farbe Türkis, Grau
Einführungspreis Xiaomi MI 10 (128 GB): 799 €, Xiaomi Mi 10 (256 GB): 899 €
Marktstart März 2020

Die Hauptkamera des Xiaomi Mi 10 setzt sich aus vier Sensoren zusammen. Toll war und ist diese nicht gerade, denn abseits des 108-Megapixel-Hauptsensors wirkt das Set-up nicht gerade überzeugend – was einerseits an dem eher überflüssigen Tiefensensor und andererseits an dem schlecht auflösenden Makro-Sensor liegt. Gelegenheitsfotografen werden jedoch auch heute noch keine Probleme mit der Qualität der Bilder haben.

Die Kameras des Xiaomi Mi 10 im Überblick:

  • 108 Megapixel Hauptkamera (f/1,69; OIS)
  • 13 Megapixel Ultraweitwinkel-Objektiv (f/2,4 123 Grad Sichtfeld)
  • 2 Megapixel Makro-Objektiv (f/2,4)
  • 2 Megapixel Tiefensensor (f/2.4)

Unterm Strich verfügt das 2020er-Smartphone nicht über absolute High-End-Hardware. In unserem Test konnte das Xiaomi Mi 10 seinerzeit jedoch immerhin 4 von 5 möglichen Sternen erkämpfen. Und zumindest rein technisch stellt es auch 2021 nach wie vor ein gutes Mobiltelefon dar.

Software des Xiaomi Mi 10

Bei der Software stehen die Dinge wiederum anders. Auf dem Xiaomi Mi 10 lief ab Werk das Google-Betriebssystem Android 10. Seither hat das Smartphone zahlreiche Sicherheits- und auch Versionsupdates erhalten, doch das ist nicht wichtig. Was wichtig ist, ist der Zeitraum, in dem das Smartphone künftig mit Aktualisierungen versorgt werden wird. Grundsätzlich hat sich Xiaomi dazu entschieden, den Update-Zeitraum zu verlängern – genauso wie die Konkurrenz von Apple, Google und Samsung. Darum werden neuere Xiaomi-Geräte drei Jahre lang mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Das Xiaomi Mi 10 betrifft das allerdings nicht mehr. Folglich dürfte lediglich ein weiteres Versionsupdate auf Android 12 folgen. Und auch Sicherheitsupdates dürften nicht mehr allzu lange verteilt werden – was wiederum ein erheblicher Nachteil ist.

Preis-Leistung des Xiaomi Mi 10

Android-Smartphones unterliegen in der Regel einem starken Preisverfall. Im Jahr 2021 stehen die Dinge jedoch anders, denn die coronabedingte Chip-Knappheit zwingt zahlreiche Elektronikhersteller dazu, die eigene Produktion zu drosseln. Das beeinflusst das Marktgleichgewicht und sorgt schließlich dafür, dass der eben erwähnte Preisverfall dramatisch abnimmt.

Die Folge: Bei namhaften Händlern starten die Preise für das Xiaomi Mi 10 auch heute noch bei etwas über 626 Euro (8 + 128 GB). Das Nachfolgemodell, Xiaomi Mi 11, kann derweil ab knapp 700 Euro erworben werden (8 + 256 GB). Dieses unterstützt den Übertragungsstandard 5G, verfügt über einen leistungsstärkeren Prozessor (Snapdragon 888), eine höhere Auflösung (1.440 x 3.200 Pixel) und eine deutlich höhere Ladeleistung (55 statt 30 Watt). Noch wichtiger ist jedoch, dass das Gerät einerseits im Februar 2021 auf den Markt kam und andererseits von der neuen Update-Politik profitiert. Somit müsste das Gerät noch bis April 2024 Sicherheitsupdates erhalten.

Fazit

Technisch gesehen ist das Xiaomi Mi 10 auch heute noch ein absolut passables Smartphone. Dennoch lohnt sich der Kauf im Jahr 2021 nicht mehr. Das liegt einerseits daran, dass sich der Update-Zeitraum seinem Ende nährt. Andererseits ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sowohl allgemein als auch mit Blick auf das Nachfolgemodell nicht sonderlich gut. Das Xiaomi Mi 11 stell derweil eine gute Alternative dar. Falls jedoch auch dieses Modell dich nicht zu überzeugen vermag, kannst du weiterhin auch einen Blick auf unsere Liste der besten Smartphones unter 500 werfen.

Bildquellen

  • Mi 10 Datenbank: MediaMarkt
  • Lohnt sich der Kauf des Xiaomi Mi 10 Pro noch?: Timo Brauer / inside digital
  • Xiaomi Mi 10 Titelbild: Timo Brauer
Das neue Redmi Note 11 Pro 5G
Redmi Note 11-Reihe vorgestellt: Xiaomis Mittelklasse-Offensive
Mit weltweit über 240 Millionen verkauften Smartphones ist die Redmi Note-Reihe von Xiaomi unglaublich erfolgreich. In einem Livestream hat Xiaomi zur Stunde die neuen Redmi Note 11 Modelle vorgestellt. Wir zeigen dir die neuen Smartphones und ihre Unterschiede im Detail.

Deine Technik. Deine Meinung.

6 KOMMENTARE

  1. AlexPaul

    Wtf? Also soweit ich weiß hat mein Mi 10 Wifi 6…es hat auch den 5G Standard…Wie wurde denn hier recherchiert?

    Antwort
  2. Harald

    Habe seit über einem Jahr das Handy und es gibt nichts, wo dieses Telefon Schwächen zeigt. Ich wüsste gar nicht, wogegen ich dieses Smartphone eintauschen/ersetzen sollte. Eines der besten Smartphones überhaupt!

    Antwort
    • Timo Brauer inside digital Team

      Auf jeden Fall! Hab das Xiaomi 10 Mi 10 auch sehr gerne genutzt und wer es im Einsatz hat, muss auf keinen Fall umsteigen. Es jedoch jetzt zum aktuellen Marktpreis zu kaufen, ergibt keinen Sinn mehr. Neuere Smartphones wie das Xiaomi Mi 11 kosten nur unwesentlich mehr, aber sind technisch besser ausgestattet.

      Antwort
  3. Carsten

    Das Mi10 hat sehr wohl WiFi 6 sowie 5G. Ebenfalls gehört die Kamera nicht zu den schlechten, ganz im Gegenteil. Ich mag euch,aber der Bericht hier ist leider grottig. Ich weiß nicht was ihr getestet habt,aber nicht das Mi 10.

    Antwort
  4. Christian

    Man sollte nicht unerwähnt lassen, das bitte heute das bekannte Problem mit dem Näherungssensor nicht gelöst wurde. Ergo ständig Probleme, dass beim Telefonieren der Bildschirm angeht und zB das Mirko stumm geschaltet wird.
    Sonst ein tolles Gerät, aber nichts zum telefonieren.

    Antwort
  5. George Ronald Stein

    Habe vor 14 Monaten mein MI10 5G gekauft. Ist auch heute noch ein Top Hdy. Bildbearbeitungssoftware auch kostenlos unter GooglePlay. Photographie super. Verbesserungswürdig allein die Speicherzeit nach Nutzung der 108MP Kamera. Ich kann das Hdy empfehlen.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein