Schmuck zu Valentinstag kaufen: Drei Klassiker - und drei Geheimtipps

6 Minuten
Am Sonntag ist es wieder so weit: Der Tag für Verliebte steht an. Du willst deiner Liebsten oder deinem Liebsten zum Valentinstag etwas Besonderes schenken? Dann haben wir eine Auswahl mit Juwelieren und Händlern, die das perfekte Schmuckstück haben. Du solltest aber schnell sein.
Schmuck zu Valentinstag kaufen: Drei Klassiker - und drei Geheimtipps
Ringe, Ketten, Ohrringe und Co. zu Valentinstag kaufen: 3 Klassiker und 3 GeheimtippsBildquelle: Unsplash

In wenigen Tagen, am 14. Februar, ist Valentinstag. Du willst deinem Partner oder deiner Partnerin zum Tag der Verliebten etwas schenken, und weißt nicht was? Die Pralinen quellen en masse aus der Süßigkeitenschublade zu Hause, Blumen werden auch überbewertet. Ein Geschenk für deinen Partner oder deine Partnerin soll trotzdem her – wie wärs mit Schmuck? Eine Kette, ein Armband, Ohrringe oder gar ein Verlobungsring. Die Geschäfte haben zwar nach wie vor geschlossen, doch im Internet wirst du ebenfalls fündig. Wir haben dir drei Klassiker sowie drei alternative Schmuckhändler und Juweliere herausgesucht.

Entscheidest du dich noch heute für ein Schmuckstück, ist die Wahrscheinlichkeit  hoch, dass du dein Geschenk noch vor Valentinstag in den Händen hältst. Alternativ lässt sich dein ausgewählter Schmuck teils auch in eine Filiale liefern und vor Ort abholen.

Du solltest allerdings beachten, dass aufgrund der aktuellen Wetterlage DHL, Hermes und Co. Probleme haben, Pakete zuzustellen und sich die Lieferung somit im schlimmsten Fall auf unbestimmte Zeit verzögert.

Schmuck zu Valentinstag: Top 3 Klassiker

Christ

Der Juwelier ist in zahlreichen deutschen Städten vertreten und gehört in puncto klassischer Schmuck zu den bekannten Händlern: Christ. Was die meisten Verbraucher wahrscheinlich nicht wissen: Christ wurde bereits 1863 in Frankfurt am Main gegründet und kann dementsprechend auf eine Traditionsgeschichte blicken, die seit über hundert Jahren währt.

Allerlei Ketten, Ohrringe, Armbänder, Ketten und Co. kannst du nicht nur vor Ort im Geschäft kaufen. Der Online-Shop des Juweliers bietet eine ebenso große Auswahl, sowohl von bekannten Marken als auch Eigenkreationen. Die Kollektionen sind eher klassischer Natur, sprich zeitlose Designs – bei Bedarf auch mit Edelsteinen. Wer unentschlossen ist, der findet bereits vorgefertigte Geschenkideen für sie und ihn. Das Praktische: Christ bietet auch einen hauseigenen Reparaturservice für dort gekaufte Produkte an.

Galeria Kaufhof

Galeria Kaufhof ist wohl der letzte Einkaufsgigant aus vergangenen Tagen. Ein Haus, in dem man alles bekommt. Neben Kurzwaren, Kleidung und Drogerieprodukten auch Schmuck. Kaufhof blickt ebenfalls auf eine lange Bestehensgeschichte zurück und hat seine Wurzeln im Geschäft mit Woll- und Kurzwaren. Zuletzt machte das Unternehmen mit Insolvenzschlagzeilen auf sich aufmerksam.

Abseits dessen hat Galeria Kaufhof den Internetauftritt überholt und vertreibt Schmuck auch im Netz. Die Kategorien erstrecken sich über Kettenrohlinge, Kettenanhänger über Ringe, Armbänder bis hin zu Uhren und Ohrringen. Dabei ist das Design, ähnlich wie bei Christ, ebenfalls klassischer Gold- und Silberschmuck. Vertreten sind dabei viele bekannte Marken sowie die Hausmarke von Galeria Kaufhof.

Swarovski

Unter den Top 3 Schmuck-Klassikern darf auch Swarovski nicht fehlen. Der Juwelier mit Ursprung in Österreich ist bekannt für seine schillernden Kristalle, die es in sämtlichen Farben und Formen zu kaufen gibt. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen nicht um echten Diamanten, sondern um Kristallimitate aus Glas. Der Juwelier sicherte sich die Rechte am Eigennamen „Swarovski Kristall“. Das Familienunternehmen besteht mittlerweile seit 126 Jahren.

Neben den bekannten Ohrringen, Ketten und Co. findest du bei Swarovski außerdem auch Kristallfiguren oder Accessoires für zu Hause. Anregungen, was du deiner Liebsten oder deinem Liebsten zu Valentinstag schenken kannst, ist in entsprechenden Produktlisten vorgefertigt.

  • Übrigens: Entscheidest du dich für Schmuck des österreichischen Unternehmens, musst du bis spätestens zum 10. Februar bestellen, damit das Geschenk rechtzeitig ankommt.

Ringe und Co. zu Valentinstag: Top 3 (nachhaltige) Alternativen

Stilnest

Stilnest ist ein Berliner Juwelier, der 2013 gegründet wurde und ausschließlich online Schmuck vertreibt. Im Shop ist keine einheitliche Linie zu finden, sondern verschiedene Kollektionen. Auf der einen Seite stehen von Stilnest selbst entwickelte Designs, die sich an verschiedenen Motiven orientieren – beispielsweise alltagstauglichem Schmuck oder Stücke für Freunde. Auf der anderen Seite finden sich spezielle Schmucklinien, die mehr oder weniger bekannte Persönlichkeiten aus dem Internet oder Fernsehen kreiert haben. Unter anderem arbeitete Stilnest mit der YouTuberin und Schauspielerin Nilam Farooq oder auch dem Model und GNTM-Siegerin Stefanie Giesinger zusammen. Diese Kollektionen sind immer nur für eine gewisse Zeit verfügbar.

Neben den gelisteten Kollektionen bietet Stilnest auch ein Atelier an. Das heißt, du kannst dir ein Kit nach Hause bestellen und deinen eigenen Ring selbst gestalten. Deine Idee formst du aus Wachs und schickst es danach in die Schmiede von Stilnest, wo der Ring angefertigt wird.

Bruna The Label

Wer nicht irgendeinen Schmuck kaufen will, sondern dabei auch auf den Nachhaltigkeitsaspekt und Ethik achtet, könnte bei Bruna The Label fündig werden. Das Unternehmen schreibt sich auf die Fahnen, traditionelles Handwerk zu unterstützen und dabei faire Arbeitsbedingungen zu schaffen. Auch die Materialien, wie Gold oder Silber, werden laut eigener Aussage recycelt und von FSC-zertifizierten Unternehmen bezogen.

Das Schmuckdesign ist klassisch, aber zeitgleich auch modern. Neben Gold und Silber arbeitet Bruna The Label bevorzugt mit Edelsteinen, Perlen, aber auch mit Perlmutt und Muscheln. Die meisten Ketten, Ohrringe, Ringe oder Armbänder sind auffällig gestaltet.

Fejn

Zu den nachhaltig arbeitenden Juwelieren zählt sich auch Fejn. Dahinter steht eine Kölner Unternehmerin, die das Label erst 2019 eröffnete. Fejn richtet sich vor allem an jene, die lieber schlichten Schmuck mögen. Trotz des Einsatzes von Edelsteinen oder Ähnlichem, bleibt der Echtschmuck minimalistisch und ergänzt ein Outfit als zeitloses Accessoire.

Laut eigener Aussage arbeitet Fejn primär mit recyceltem 925er Silber, das entweder bestehen bleibt oder mit 24-karätigem Gold ummantelt wird. Die Auswahl des Schmucks erstreckt sich über Ohrringe, Ketten, Armschmuck sowie Ringe. Zusätzlich sind die Produkte in Kollektionen eingeteilt, in der Kunden ihren Favoriten besser finden können.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen