Samsung Galaxy S20: Preise brechen ein

2 Minuten
Seit genau zwei Monaten ist die Galaxy-S20-Reihe im Handel erhältlich. Verlangte Samsung zum Marktstart bis zu 1.549 Euro, sind die Preise bereits heute schon dramatisch eingebrochen. So günstig bekommst du die aktuelle Flaggschiff-Serie mittlerweile.
Samsung Galaxy S20 UltraBildquelle: Blasius Kawalkowski

Wer nicht sofort zum Marktstart zugegriffen und die teils horrenden Preise gezahlt hat, darf sich nun freuen. Denn nur zwei Monate nach dem Erscheinen sind die Preise für das Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra bereits deutlich gefallen. Somit hat sich die Prognose von Mitte Februar bestätigt.

Galaxy S20 Preis: So stark ist er gefallen

Zum Marktstart verlangte Samsung für das kleinste und schwächste Modell seiner Flaggschiff-Reihe rund 900 Euro. Mittlerweile ist der Preis für das Galaxy S20 um 150 Euro gefallen. Somit bekommst du das Smartphone schon ab rund 750 Euro. Ende April befand sich der Preis sogar deutlich unter 700 Euro. Wenn du also noch ein paar Tage warten kannst, kommt das nächste Angebot mit Sicherheit.

Auch die 5G-Version des Galaxy S20 ist im Preis gefallen. Kostete das Gerät anfangs noch rund 1.000 Euro, ist es jetzt für unter 800 Euro zu haben. Ein Preisverfall von mehr als 20 Prozent.

Samsung Galaxy S20 im Hands-On Front

Galaxy S20+: Preis fällt deutlich

Als das Galaxy S20+ am 8. März in den Handel kam, kostete es zwischen 999 und 1.249 Euro – ja nach Ausstattung und 5G-Unterstützung. Mittlerweile bekommst du das etwas größere S20-Modell bereits für unter 800 Euro. Der Preis für die Version mit 512 GB Speicher, 12 GB RAM und 5G ist von rund 1.250 um 200 Euro auf aktuell 1.050 Euro gefallen.

Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra nebeneinander

Galaxy S20 Ultra: Der größte Preisrutsch

Wer das Beste der Besten will, musste für Samsungs Meisterstück zum Marktstart zwischen 1.349 und 1.549 Euro ausgeben. Auch für das Spitzenmodell ist der Preis zum aktuellen Zeitpunkt um 200 Euro gefallen. Das Galaxy S20 Ultra gibt es heute ab 1.150 Euro. Der Preis für die Version mit 16 GB RAM und 512 GB Speicher, als das Non-Plus-Ultra wenn man so will, lag zwischenzeitlich sogar bei rund 1.200 Euro. Wer sich gedulden kann, dem sei versichert, dass er vermutlich schon in Kürze dahin zurückkehren wird.

Bis dahin kannst du dir unseren Test zu dem Galaxy S20 Ultra ansehen. Vielleicht überlegst du anschließend noch einmal, ob du das Smartphone wirklich kaufen möchtest.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen

  • Samsung Galaxy S20 im Hands-On: Simone Warnke
  • Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra nebeneinander: Simone Warnke
  • Samsung Galaxy S20 Ultra: Blasius Kawalkowski
Neue Tier-Emojis auf Samsung-Smartphones
Viele neue Emojis für Smartphones von Samsung
Erste Smartphones von Samsung sind bereits mit einem Update auf One UI 2.5 gesegnet. Neben neuen Funktionen ändert sich aber auch an anderer Stelle etwas - bei den Emojis. Wir zeigen dir auf welche neuen Bildsymbole du dich freuen kannst.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen