AKTUELLE NEWS

Huawei Mate X: Überarbeitete Version zeigt sich in Video
Huawei hat das Mate X im Februar 2019 auf dem MWC das erste Mal gezeigt. Mitte des Jahres sollte das Gerät auf den Markt kommen. Einige Zeit war es still um das Falt-Smartphone, doch nun ist ein Unboxing Video einer überarbeiteten Version veröffentlicht worden.
Huawei trotzt Trump (noch): Starke Zahlen im Q3
Huawei Mate 30 Pro in der Hand
Huawei hat seine Quartalszahlen für die Sommermonate 2019 verkündet. Dabei zeigt sich, dass Huawei weiter starke Zahlen vorweist, auch wenn man sich im Detail sehr zurückhaltend gibt. Doch eines ist klar: Der Absatz von Smartphones ist gestiegen. Der Handelskrieg ist aber noch nicht ganz auf dem Endverbrauchermarkt angekommen. Wie lief es also im Q3 bei Huawei?
5G-Netzausbau: Deutschland will Huawei doch zulassen
5G-Schriftzug in Blau
Nach monatelanger Debatte hat die Bundesnetzagentur nun eine Entscheidung getroffen. Der chinesische Telekommunikationskonzern Huawei wird nicht vom Ausbau des deutschen 5G-Netz ausgeschlossen.
Trump will wohl Huawei-Würgegriff ein wenig lockern
Huawei-Logo auf Scheibe
Huawei könnte bald wieder Produkte aus den USA beziehen. Die US-Regierung plant wohl eine Lockerung der Auflagen gegen den Konzern und soll die Lieferung bestimmter Produkte an den chinesischen Mobilfunkhersteller wieder lizenzieren.
Huawei, Samsung, Xiaomi, Nokia und mehr: Neue Smartphones überall
video
Smartphones, neue Smartphones – allerorten! In den zurückliegenden Tagen haben diverse Smartphone-Hersteller neue Handys aus dem Hut gezaubert. Huawei gleichermaßen wie Xiaomi, Samsung oder auch Vivo. Wir geben dir einen Überblick zu den Highlights an Neuvorstellungen aus aller Welt.
Huawei Mate 30 Pro: Startschuss für Europa gefallen?
Vor kurzem erst stellte Huawei seine neuen Mate-Modelle vor – auch für Deutschland beziehungsweise Europa. Doch anstatt des Mate 30 (Pro) steht der Handelskrieg zwischen China und den USA im Vordergrund sowie die Frage: Kommen Huaweis Flaggschiffe tatsächlich nach Europa? Auf diese Frage gibt es nun eine erste Antwort.
Huawei Mate 30 (Pro): Software-Schlupfloch geschlossen
Das Huawei Mate 30 (Pro) könnte zweifelsfrei zu den besten Smartphones des Jahres gehören. Es bringt nahezu alle modernen Highlights mit sich, nutzt absolute High-End-Hardware und die verbaute Handy-Kamera schlägt viele Rekorde. Dennoch hat das Smartphone einen großen Makel: Es können keine Google-Apps genutzt werden. Das Problem wurde zunächst mit einer speziellen Anwendung gelöst, nun ist jedoch auch die letzte Rettungsleine gerissen.
Huawei-Embargo: USA geben keine weitere Gnadenfrist
Huawei-Logo auf Scheibe
Bisher hatte des Embargo der USA gegenüber Huawei vergleichsweise wenig Auswirkungen auf Privatkunden, wenn man von den Problemen rund um das Huawei Mate 30 Pro absieht. Doch das könnte sich im November ändern. Dann läuft eine Ausnahme-Genehmigung der USA aus.
DxOMark: Huawei Mate 30 Pro hat die beste Handy-Kamera der Welt
Huawei Mate 30 Pro Rahmen und Display
Vor einer Woche hat Huawei in München sein neues Flaggschiff-Modell, das Mate 30 Pro, vorgestellt. Bei dem Gerät handelt es sich um ein absolutes High-End-Smartphone, das sich auch vor der stärksten Konkurrenz nicht verstecken muss. In puncto Kamera sollte sich eher die Konkurrenz in Acht nehmen, wie ein Test der Kamera-Experten bei DxOMark nun zeigt.
Mate 30 (Pro): So will Huawei bei der Installation von Android-Apps helfen
Huawei Mate 30 Pro Rückseite
Die neuen Flaggschiffe von Huawei, das Mate 30 und das Mate 30 Pro, kommen ohne Google-Apps. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich Anwendungen wie Google Maps oder Chrome gar nicht auf den Smartphones installieren lassen. Das ist prinzipiell möglich und soll mit der neuen Mate-Generation im Vergleich sogar noch einfacher sein.
ALLE NEWS