ANZEIGE

Redmi Note 10 Pro: Hier gibt's den „Mittelklasse-König“ mit Vertrag zum Top-Preis

2 Minuten
Das Xiaomi Redmi Note 10 Pro ist nach dem Note 9 Pro und dem Note 8 Pro das dritte Smartphone einer Reihe, die sich in ihrem jeweiligen Jahr zu einem der Mittelklasse-Könige mausern konnte. Jetzt ist das 2021er-Modell mit Vertrag günstig im Angebot. Wir zeigen, wo und zu welchen Konditionen.
Fotografieren mit dem Redmi Note 10 Pro
Fotografieren mit dem Redmi Note 10 ProBildquelle: Timo Brauer

Bei der O2-Marke Blau gibt es das Xiaomi Redmi Note 10 Pro jetzt im Sommer-Sonderangebot. Das als „Summer-Deal“ bezeichnete Angebot sieht auf den ersten Blick unscheinbar aus, überzeugt jedoch im Vergleich. Reduziert – zumindest laut Bewerbung – ist nämlich lediglich die Grundgebühr um 2 Euro. Sie beträgt für eine Allnet-Flat mit 10 GB Datenvolumen 15,99 Euro pro Monat.

Redmi Note 10 Pro mit Vertrag: nur 1 Euro fürs Smartphone, kein Anschlusspreis

Im Testbericht des Redmi Note 10 Pro aus dem Frühsommer bezeichneten wir das Gerät als neuen „Mittelklasse-König“. Das Handy, das ohne Vertrag 289 Euro kostet, ist in seiner Klasse in Teilen eine Ausnahmeerscheinung. Umso bemerkenswerter ist, dass im Blau-Deal neben den Vertragskosten kaum weitere nennenswerte Positionen auftauchen: Das Handy kostet 1 Euro, Anschlusskosten entstehen keine, der Versand kostet einmalig 4,99 Euro.

Der Tarif bietet 10 GB Datenvolumen pro Monat, eine Allnet-Flat für Anrufe sowie SMS und EU-Roaming ist inklusive. Verfügbar ist das Handy dazu in der Konfiguration mit 128 GB Speicher und 6 GB Arbeitsspeicher. Du hast die Wahl zwischen den Farbversionen Schwarz, Bronze und Blau.

Hier geht’s zum Redmi-Deal bei blau.de

108 Megapixel, Top-Features aber kein 5G

Trotz seines vergleichbar niedrigen Preises bietet das Redmi Note 10 Pro einige Top-Features. Allem voran die auf dem Papier hochgegriffene 108-Megapixel-Kamera, die ein Vierfach-Setup anführt. Auch das Testergebnis unterstreicht, dass Megapixel nicht alles sind. Dennoch bietet die Auswahl mit Weitwinkel-, Makro- und Tiefensensor-Objektiv vielseitige Foto-Möglichkeiten.

Ebenfalls nicht zu verachten ist das Display. Xiaomi verbaut hier ein AMOLED-Panel mit 120 Hz Bildfrequenz. Technologisch ist das eine 1A-Ausstattung, die sonst in teuren Flaggschiffen zu finden ist. Der Akku ist mit über 5.000 mAh Nennladung ist ebenfalls zu den Top-Eigenschaften zu zählen. Zumal er per 30-Watt-Netzteil auch schnell wieder aufgeladen ist. Was fehlt, ist beispielsweise eine 5G-Unterstützung. Dennoch besticht das Redmi Note 10 Pro insbesondere durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für weitere Details legen wir dir den Testbericht zum Redmi Note 10 Pro ans Herz.

Bei unseren Lesern ist das Xiaomi-Handy, wie schon seine beiden Vorgänger, äußerst beliebt. Obwohl erst seit wenigen Wochen auf dem Markt findet es sich derzeit auf Rang 5 des Leser-Rankings wieder. Damit ist es das beliebteste Smartphone, das nicht von Samsung ist.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Redmi Note 10 Pro Kamera: Timo Brauer
Huawei hat es wieder getan: Xiaomi verliert wichtigen Kampf
Huawei hat es wieder getan: Xiaomi verliert wichtigen Kampf
Kaum jemand kauft noch ein Handy von Huawei, doch viele würden gerne. Kein Wunder, produziert der chinesische Hersteller unentwegt die besten Smartphones der Welt. Das stellt nun auch das neue Spitzenmodell eindrucksvoll unter Beweis und deklassiert den gesamten Handymarkt.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen