ANZEIGE

Winter-Müdigkeit? Mehr Sport treibst du mit der Apple Watch und O₂

5 Minuten
Dein Neujahrsvorsatz lautet im Jahr 2022 mehr Sport zu treiben? Dann kann dir dieses Gadget dabei helfen, deine Ziele zu erreichen. Die Apple Watch ist nicht nur der ideale Motivator, sondern auch noch an vielen weiteren Stellen im Alltag unglaublich praktisch.
Apple Watch Series 7
Die Apple Watch Series 7Bildquelle: Apple

Fitnesstracker gibt es von unzähligen Herstellern. Doch kaum ein anderes Gadget kann dich so gut zu mehr Bewegung motivieren wie die Apple Watch. Den Anfang macht die sogenannte Aktivitäten-App. Diese zeichnet deine Aktivität über den Tag hinweg auf und gibt dir ein Ziel: Schließe die Ringe! Die Ringe zeigen deine Aktivität in drei verschiedenen Bereichen: Verbrannte Kalorien durch Bewegung (rot), mit Sport verbrachte Minuten (grün) und aktive Stunden (blau). Auf vielen Ziffernblättern sind die Ringe jederzeit zu sehen, sodass du deine Ziele immer im Auge behalten kannst.

Gewinne Medaillen

Um dich für deinen täglichen Einsatz zu belohnen, kannst du in der Fitness-App auf der Apple Watch oder deinem iPhone verschiedene Medaillen verdienen und sammeln. Auf Wunsch lassen sich diese Medaillen auch als Foto speichern und auf Social Media teilen.

Von Zeit zu Zeit gibt es besondere Herausforderungen, wie aktuell die „Neujahrs-Challenge“, in der man eine Woche lang jeden Tag seine Fitness-Ziele erreichen muss. Zudem bekommst du jeden Monat eine individuelle Fitness-Aufgabe gestellt, bei der es ebenfalls eine Medaille als Belohnung gibt.

Apple Watch Medaillen
Bewegungsserien und Event-Medaillen spornen dich zu mehr Bewegung an

Fordere andere Apple Watch Benutzer heraus

Tragen deine Freunde auch eine Apple Watch? Dann kannst du sie in 7-tägigen Wettbewerben herausfordern. Für jeden Prozentpunkt, um den du deine Ringe vervollständigst, gibt es einen Punkt. Maximal sind 600 Punkte pro Tag möglich.

Workouts – egal wo du dich befindest

Eine relativ neue Funktion auf der Apple Watch ist Fitness+. Mit diesem Abodienst kannst du an unzähligen Workouts, Trainings und geführten Meditationen von bekannten Coaches teilnehmen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob du dich im heimischen Wohnzimmer, in der Mittagspause oder im Urlaub befindest. Die Videos lassen sich auf dem iPhone, iPad, Mac oder Apple TV starten. Deine Live-Statistiken der Apple Watch werden dir während des Trainings im Bild angezeigt.

Verschiedene Programme, wie beispielsweise „Training für Anfänger“ oder „Fit für die Schneesaison“, bündeln mehrere Workouts für dich in einer Playlist.

Für Einsteiger und Profis geeignet

Die vorgestellten Software-Funktionen der Smartwatch von Apple eignen sich perfekt, um Neulinge vom Sport zu begeistern. Doch auch für echte Profis hat die Smartwatch viel zu bieten. In der Workout-App lassen sich unzählige Sportarten erfassen. Ist deine Sportart nicht dabei? Dann gibt es höchstwahrscheinlich eine App im Appstore dafür.

Verschiedene Sensoren erfassen alle relevanten Informationen, wie Blutsauerstoff-Sättigung, Herzfrequenz, Höhe, Koordinaten, Kompass und vieles mehr. Außerdem ist die Apple Watch zusammen mit einigen Garmin-Fitness-Uhren das einzige Gadget, welches laut Stiftung Warentest zuverlässige und genaue Werte liefert.

Apple Watch: Nicht nur für Sport

Die Smartwatch von Apple ist nicht nur ein Sport-Gadget, sondern auch eine vollwertige Smartwatch. So kannst du Anrufe annehmen, Nachrichten lesen und beantworten und vieles mehr. Im Appstore stehen dir zudem unzählige Apps zur Verfügung.

Mit einer Apple Watch mit LTE bist du dabei sogar komplett unabhängig von deinem Smartphone. So kannst du mit Bluetooth-Kopfhörern auch ohne iPhone Musik oder Podcasts hören und sogar telefonieren. Hierbei kannst du dich auf die Apple-eigenen Dienste verlassen oder Programme von Drittanbietern, wie Spotify und Pocket Casts herunterladen. Dank Einkaufslisten-App und Apple Pay Unterstützung steht auch einem spontanen Einkauf ohne Smartphone nichts im Wege.

Modelle im Überblick

Beim Kauf der Smartwatch kannst du zwischen zwei Modellen wählen: Der Apple Watch Series 7 und der Apple Watch SE. Die SE-Variante ist günstiger, muss dafür auf ein paar Features verzichten. So besitzt dieses Modell kein Always-On-Display, keinen Blutsauerstoff- und EKG-Sensor und ein minimal kleineres Display. Außerdem ist nur die Series 7 in höherwertigen Materialien – wie Edelstahl oder Titan – erhältlich.

Apple Watch mit Vertrag bei O₂ kaufen und sparen

Bei O₂ kannst du dir eine Apple Watch im Bundle zusammen mit einem neuen Mobilfunkvertrag sichern. Hierbei kannst du die Smartwatch in 24 bis 48 Monatsraten bezahlen. Nach Ablauf der gewählten Vertragsdauer darfst du die Apple Watch behalten und der Mobilfunkvertrag wird automatisch günstiger.

O₂ bietet dir hier freie Auswahl aus allen erhältlichen Verträgen. Im günstigsten Tarif „Free S“ mit 3 Gigabyte Datenvolumen kostet die Apple Watch SE LTE mit Mobilfunk-Option 35,49 Euro im Monat (mit 24 Monatsraten). Hier kommen außerdem einmalig 51,98 Euro für Anzahlung, Anschlusspreis und Versandkosten hinzu. Entscheidest du dich für ein Modell mit Mobilfunk, würden wir dir jedoch zu einem der Boost-Tarife raten. Diese haben nicht nur mehr Datenvolumen, sondern bieten dir zwei kostenfreie Zusatz-SIM-Karten. So kannst du deine Apple Watch und ein weiteres Gerät – wie ein Notebook oder Tablet – ohne Mehrkosten ins Mobilfunknetz bringen.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Apple Watch Medaillen: Timo Brauer
  • Apple Watch Series 7: Apple
Im Inneren der AirBell versteckt sich ein besonderes Feature
Für Apple-Fans mit Fahrrad: Diese Klingel hat es in sich
Für iPhone-Nutzer, die ihre Zeit gerne auf einem zweirädrigen Begleiter verbringen, gibt es nun hilfreiches Zubehör. Während diverse teure Räder ab Werk eine fest verbaute Standortbestimmung bieten, lässt sich dies nun einfach nachrüsten.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein