Was ist denn da los? Dieses Handy für 20 Euro stürmt die Verkaufscharts

2 Minuten
Günstige Handys sind heute beliebter denn je. Immer seltener geben Menschen 1.000 Euro und mehr für ein Smartphone aus. Doch dass nun ein Modell für gerade einmal 20 Euro die Verkaufscharts bei Amazon stürmt, ist außergewöhnlich.
Was ist denn da los? Dieses Handy für 20 Euro stürmt die Verkaufscharts
Was ist denn da los? Dieses Handy für 20 Euro stürmt die VerkaufschartsBildquelle: Nokia

Nach der Erfindung des Internets hat das Smartphone die Welt wohl am meisten nachhaltig beeinflusst und verändert. Ob Zuhause vor dem Fernseher oder auf dem Klo, ob in der Bahn oder bei der Arbeit: das Handy ist immer griffbereit. Es ist weit mehr als nur ein mobiles Telefon und die meisten könnten heute nicht mehr darauf verzichten. Dennoch ist „Digital Detox“ in aller Munde. Und das macht sich nun auch in den Verkaufscharts bei Amazon bemerkbar.

Handy für 20 Euro katapultiert sich in die Top 10

Günstige Smartphones stellen teure Top-Modelle in den Schatten. Statt für 1.000 Euro oder mehr kaufen Menschen immer öfter im Preissegment von 200 bis 500 Euro. Warum? Käufer werden immer preisbewusster und suchen nach neuen Geräten, die möglichst viel für ihr Geld bieten. Das zeigt auch eine Umfrage der Marktforscher von Counterpoint. Rund 40 Prozent der Befragten gaben an, dass sie ihr Budget für zukünftige Handy-Käufe kürzen wollen. Und warum sollte man auch 1.000 Euro oder mehr für ein Handy ausgeben, wenn man mit einem Modell für 200 Euro ebenfalls über WhatsApp chatten, fotografieren, über Spotify Musik hören oder mit Google Maps navigieren kann?

Fotografieren mit dem Handy: Diese 7 Regeln der Bildgestaltung machen deine Bilder besser

Dass nun ein Handy für knapp 20 Euro in den Verkaufscharts bei Amazon mitmischt, ist jedoch ungewöhnlich. Das Nokia 105 rangiert derzeit auf Platz 6 der Bestseller. Ungewöhnlich ist es deshalb, da es in Zeiten von Smartphones mit permanentem Internetzugang nur eine sehr rudimentäre Ausstattung bietet. Wer das Gerät kauft, den erwartet zwar eine Akkulaufzeit von etwas einer Woche. Doch die Welt zu Apps und dem Internet bleibt verschlossen.

Zurück in die 90er

Das Nokia 105 ist eine Reise zurück in die 90er. Es ist nicht nur ein stinknormales Handy, mit dem man im Grunde fast nur telefonieren und SMS verschicken kann. Mit „Snake“ hat es auch eines der beliebtesten Handyspiele aller Zeiten installiert. Ebenfalls mit dabei und heute in Smartphones kaum noch wiederzufinden: ein FM-Radio.

Viele können sich ein Leben ohne Smartphone nicht mehr vorstellen. Doch kann man in der heutigen Zeit gänzlich auf das Smartphone verzichten und stattdessen nur ein ganz normales Handy wie das Nokia 105 nutzen? Wir haben einen Selbstversuch gemacht: Eine Woche ohne Smartphone.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein