Vodafone-Tarif mit fast 70 Prozent Rabatt - 10 statt über 30 Euro

3 Minuten
Neuer Deal-Kracher im Vodafone-Netz. Ab sofort gibt es ein Aktions-Angebot mit dem markanten Deal-Versprechen: 10 GB für 10 Euro. Was neben dem Datenvolumen noch drinsteckt und worauf du achten musst, erklären wir dir in diesem Artikel.
Frau nimmt Sprachnachricht mit einem Smartphone auf
Bildquelle: baranq / Adobe Stock

Bei mobilcom-debitel gibt es jetzt wieder 10 GB LTE für 10 Euro. Der Anbieter wirbt mit einem drastischen Rabatt – regulär kostet der Tarif 31,99 Euro pro Monat. Im Marktvergleich wäre dies völlig überteuert. Der nun gebotene Preis von 9,99 Euro für den 10-GB-Tarif im Vodafone-Netz ist aber tatsächlich ein gutes Vertrags-Schnäppchen. Damit sind fast 70 Prozent Ersparnis gegenüber dem regulären Preis drin. Neben den offensichtlichen Inhaltsstoffen überzeugt der Tarif aber auch mit kleinen Details. Wir zeigen, was sonst noch drinsteckt.

Update: Der Deal endet heute, Montag (22.2.) im Laufe des Nachmittag.

10 GB für 10 Euro, Vodafone-Netz und mehr: Das sind die Details, das gibt’s gratis dazu

Der SIM-Only-Tarif bringt dich ins Vodafone-Netz und gibt dir monatlich 10 GB Datenvolumen zum Verbrauchen an die Hand. Da es sich nicht um einen direkten Netzbetreiber-Tarif (Vertragspartner ist mobilcom-debitel) handelt, ist der Maximal-Speed gedeckelt – bei ausreichenden 50 MBit/s Download-Geschwindigkeit.

Weitere Tarif-Highlights warten in den Details: So unterstützt der Vertrag beispielsweise Voice-over-LTE (VoLTE). Außerdem ist er – je nach Endgerät – eSIM-fähig. So kannst du ihn als Zweit-SIM-Karte in aktuellen iPhones und Google Pixel Smartphones verwenden oder mit ihm eine Apple Watch LTE völlig autark nutzen.

Weitere Preisvorteile: Neben der reduzierten Grundgebühr sparst du auch beim Anschlusspreis: Statt normalerweise bis zu 40 Euro, verlangt mobilcom-debitel bei diesem Aktionstarif nur einmalig 9,99 Euro für die Tariffreischaltung.

Außerdem hast du in dem Tarif drei Monate Gratis-Nutzung für den Paywall-Dienst readly inbegriffen. Das Abo läuft separat und kann monatlich gekündigt werden. Ebenfalls inklusive: Die Nutzung eines weltumspannenden WLAN-Netzwerkes mittels freenet Hotspot-Flat.

Hier kannst du den Tarif direkt buchen

Kompromisse: Das musst du zu dem Tarif wissen

Der Tarif beinhaltet zwar eine Allnet-Flat für Anrufe in alle Netze, aber keine SMS-Flat. Auch wenn SMS längst zum Nischenprodukt verkommen sind, ist der Wegfall einer solchen Flat ärgerlich.

Außerdem: Du schließt den Vertrag für 24 Monate Mindestvertragslaufzeit ab. Dabei solltest du darauf achten, rechtzeitig zu kündigen. Nach den zwei Jahren wartet nämlich die Kostenfalle in Form von einer 24,99 Euro hohen Grundgebühr. Das sind zwar nicht die verglichenen 32 Euro – aber für den 10-GB-Vertrag, dann im Jahr 2023, immer noch zu viel. Letzte Anmerkung: Der angebotene Tarif bringt dich zwar ins gut ausgebaute Vodafone-LTE-Netz, bietet dir hier aber noch keinen 5G-Zugang. Dieser ist bislang den hochwertigen und viel teureren Netzbetreiber-Tarifen vorbehalten.

Lieber ein Handy mit dabei?

Einen ähnlichen Tarif – jedoch nur mit 6 GB Datenvolumen – gibt es aktuell bei MediaMarkt. Das beliebteste Handy dieser Tage – das Galaxy A51 – kostet hier monatlich 19,99 Euro. Der Clou: Neben Handy und Vertrag gibt es hier eine Konsole gratis dazu – in diesem Falle eine Nintendo Switch Lite im Gegenwert von fast 200 Euro. Hier gelangst du direkt zu diesem Angebot.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

  1. Eine Schande für Deutschland, dass man so etwas als „Schnäppchen“ zählen muss. Ich habe eines der seltenen Angebote ergattern können, mit welchem ich über Mobilcom Debitel im O2-Netz unendlich(!) Datenvolumen mit Geschwindigkeiten bis (300Mbit/s Up und 50 Down) für 29,99€/Monat verbrauchen kann. Telefon und SMS-Flat natürlich inbegriffen und habe ich erwähnt, dass das ganze monatlich kündbar ist? Für 30€! Natürlich gab es so ein deutschlandfremdes Angebot nur für 24h und generell wohl auch nur einmal im Jahr.
    Jetzt kommen die anderen ‚Großen‘ Anbieter an und werben mit 10 für 10… Wie sieht es noch gleich im Ausland aus, wo man mitunter bereits ab mtl. 20€ unendlich Datenvolumen bekommt?… Und die werben mit 10 für 10…

    Ein Hoch auf Vergleichsportale wie Verivox.
    Ich persönlich halte 24-Monats-Verträge schon seit längerem für ein Relikt vergangener Zeit. Alles entwickelt sich immer schneller und erst recht unsere Netzanbieter werden sich früher oder später an die Standards im Ausland anpassen (müssen), sodass man m.M.n. mit monatlich kündbaren Optionen besser bedient ist, wenn man bereit ist, den Kündigungs- und Rufnummernmitnahme-Aufwand über sich ergehen zu lassen. 😉

    Grüße
    Sandro

  2. 29€ Unlimited!🤔👍 Habe ich anfangs Februar bei Mobilcom gemacht…. beste Deutschland Tarif!
    1 Monat Kündigung Frist, keine 24 Monate Vertrag!!!

  3. Wie das dann mit der Stabilität der Verbindung aussieht, kann ich mir schon denken. Vodafone hat jetzt schon massenweise überbuchte Leitungen und kommt mit dem Ausbau des Netzes nicht hinterher. Die fehlende SMS-Flat und lange Vertragslaufzeit ist heutzutage auch nicht mehr sinnvoll zu erklären, außer damit, dass das der einzige Grund ist wie Vodafone Kunden halten kann. Alles andere als zeitgemäß!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen