45 GB für alle kostenlos: Vodafone-Kracher gilt auch nach dem Black Friday noch

4 Minuten
Dieser Deal lohnt sich für dich vermutlich mehr als für Vodafone. Denn im Zweifel nutzt du das Angebot schamlos aus und zahlst keinen Cent. Dafür surfst du aber fast drei Monate lang mit 15 GB durchs 5G-Netz von Vodafone. Wir zeigen dir, wie das funktioniert.
SIM-Karten von Vodafone
SIM-Karten von VodafoneBildquelle: Vodafone

Auch nach dem Black Friday läuft bei Vodafone eine unschlagbare Aktion. Denn das ist kein Scherz: Für knapp drei Monate kannst du hier einen Tarif mit 5G und satten 15 GB nutzen – und das komplett gratis und ohne Verpflichtungen für die Zeit danach. Du kannst also ohne Kosten und Nachteile sofort wieder kündigen.

Komplett kostenloser Vodafone-Tarif ohne Stolperfalle: So kommst du dran

In der noch bis zum 15. Dezember laufenden Aktion von Vodafone bekommst du jetzt für drei Monate einen CallYa-Prepaid-Tarif kostenlos – das ist kein Scherz. Zwar erhältst du hier eine Rechnung, wie sonst auch. Per Aktionsgutschein bekommst du aber satte 60 Euro Guthaben auf dein Konto.

So funktioniert’s: Die SIM-Karte für CallYa Digital kannst du bei Vodafone kostenlos bestellen – übrigens auch ohne diese Blackweek-Sonderaktion. Üblicherweise ist aber kein Startguthaben enthalten und du musst die Karte zur Nutzung erst einmal aufladen.

Jetzt packt Vodafone 60 Euro Startguthaben auf dein Prepaid-Konto – ohne sonstige Bedingung und nur mit der Eingabe des Gutscheincodes BONUS60 bei der Bestellung. Das bedeutet, du kannst CallYa Digital die kommenden drei Monate – oder genauer zwölf Wochen – komplett kostenlos nutzen. Der Bonus entspricht damit drei Buchungszyklen des 20-Euro-Tarifs.

Das Angebot ist dadurch noch besser als Konkurrenz-Aktionen wie die O2-Testkarte, die zudem nur im Inland gilt. Vodafone CallYa kannst du ganz regulär nach Roaming-Verordnung auch im Ausland nutzen.

Gratis und unverbindlich

Dadurch, dass du einen Prepaid-Tarif nutzt, gehst du keinerlei Verpflichtung ein. Allerdings musst du die Option zum Ende der drei Buchungen aktiv kündigen, damit du wirklich keinen Cent zahlst. Damit du die 60 Euro Startguthaben bekommst, musst du bei der Buchung den Promo-Code „BONUS60“ eingeben. Die Aktion läuft noch ein wenig. Sie endet am 15. Dezember.

Der Tarif im Detail: Für je 20 Euro kannst du innerhalb von vier Wochen insgesamt 15 GB Daten verbrauchen und unlimitiert telefonieren und SMS verschicken. Dazu kannst du das LTE-Netz und sogar das 5G-Netz von Vodafone in ganz Deutschland nutzen. Zudem ist dieser Tarif auch in der gesamten EU ohne Mehrkosten nutzbar – perfekt für den Urlaub. Nach Verbrauch der 15 GB ist die Datennutzung faktisch nicht mehr möglich, es wird auf 32 kBit/s gedrosselt. Allerdings kannst du weiteres Datenvolumen dazubuchen. Mit den 60 Euro Guthaben kannst du diesen Tarif also dreimal hintereinander buchen.

Ein Blick ins Kleingedruckte offenbart noch einen weiteren Tipp. Du kannst nämlich Zusatz-Optionen wie weiteres Datenvolumen oder auch Roaming-Pässe (etwa in die Türkei oder Schweiz) von dem Startguthaben der BONUS60-Aktion buchen – sofern du grundsätzlich im Digital-Tarif bist. Hier heißt es nämlich: „Das Bonus-Guthaben kannst Du nur für Vodafone-Services in den ersten 3 Monaten und ausschließlich im Tarif CallYa Digital nutzen.“ Du kannst außerdem doppelt von der Aktion profitieren, denn es heißt weiter: „Es sind zwei Bestellungen pro Kund:in möglich.“ Rufnummernwechsler erhalten zusätzlich 10 Euro Guthaben, das ist dann bedingungslos auch für andere Optionen als den CallYa Digital Tarif einsetzbar.

Nur vier Wochen Laufzeit

Anders als bei echten Prepaid-Karten muss der Kunde bei der Buchung eine Bankverbindung (IBAN) angeben. Von diesem Konto zieht Vodafone alle vier Wochen per Lastschrift den Basispreis ein. Im Vodafone-Kundenbereich kannst du die Option vor Ablauf der zwölf Wochen kündigen. Zusätzliche Kosten, etwa durch Telefonate ins Ausland oder zu Hotlines werden wie gewohnt vom CallYa-Konto abgebucht, das auf den üblichen Wegen aufgeladen werden kann.

Seit einigen Wochen ist der Tarif Vodafone CallYa Digital übrigens auch als eSIM verfügbar. Das heißt, du kannst ihn auch als virtuelle SIM-Karte freischalten, wie sie etwa für die Nutzung in Smartwatches (mit LTE- oder 5G-Modul) vorgesehen ist. Auch die Dual-SIM-Funktion in iPhones von Apple und Pixel-Smartphones von Google funktioniert nur per eSIM.

Einordnung: Wie gut ist der Tarif?

15 GB LTE-Datenvolumen ohne lange Vertragslaufzeit und von einem Netzbetreiber – das sucht man im deutschen Markt sonst vergebens. Zwar gibt es andere Provider, die ähnliche Angebote auch im Vodafone-Netz haben – hier gibt es aber keine 60 Euro Gutschrift, mit denen du drei Monate lang den Tarif kostenlos nutzen kannst. Insofern ist der Tarif einzigartig. Eine Besonderheit ist in jedem Fall die Freischaltung von 5G – eine gute Gelegenheit, das Netz mal unverbindlich auszuprobieren. Wem also ein relativ hohes Datenvolumen zusammen mit einer hohen Flexibilität wichtig ist, der sollte CallYa Digital zumindest ausprobieren.

Einmalkosten für Versand oder Bereitstellung fallen übrigens nicht an und wer seine Nummer mitbringen will, bekommt weitere 10 Euro gutgeschrieben.

Hier findest du das CallYa-Angebot

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

19 KOMMENTARE

  1. KG Elegance

    Guten Tag,

    ich wollte darauf aufmerksam machen das die Überschrift entweder falsch ist oder hier Clickbait betrieben wird. Aus dem Text geht nicht hervor daß man 45GB Volumen haben sollte. Dort steht lediglich 15GB.

    Somit bitte ich um Missverständnissen zuvor zukommen, dass diese geändert wird.
    Und dies ist kein doppelter Kommentar.

    Mit freundlichen Grüßen

    Antwort
  2. Torx

    3 Monate x 15GB = 45GB gratis. Die Überschrift ist also korrekt.

    Antwort
  3. JaIsKlar

    @Torx 3 Monate x 5G = 15G gratis. Clickbait!

    Antwort
  4. Katrin

    ist das ein Fake oder stimmt es wirklich

    Antwort
  5. Iggy Nator

    3×15Gb=45Gb 5G ist nur das Netz bzw die Geschwindigkeit des Internets

    Antwort
  6. Antje caki

    hört sich gut an ,aber ich gebe grundsätzlich mein Bankverbindung nicht aus der Hand .Habe schlechte Erfahrungen gemacht. Aber meine Rufnummer würde ich mitnehmen. Aber super Angebot.

    Antwort
  7. Tom Sunshine

    Nachdem ich mehrmals übers Ohr gehauen worden bin ist Vodafon für mich gestorben.

    Antwort
  8. Thorsten

    Hütet euch vor Vodafone! Sobald die Eure Daten haben ( gerade die Bankdaten) schnappt die Falle zu. Ich habe nur schlechte Erfahrungen mit diesem Saftladen- egal zu welchen Konditionen.

    Antwort
  9. Mike

    Vodafone hofft natürlich, daß ihr dabei bleibt. Der Tarif ist im Vergleich zur Telekom ok, vor allem wenn man auf Highspeed Wert legt.

    Antwort
  10. Top

    ist das ein Scherz oder ein Fake.Für mir Beteutet das das eine Falle ist es gibt nÖcht um sonst .Karte kostenlos dafür noch aufladen ist schon eine Falle wen schon kostenlos ist für Monate Dan nöcht bezahlen .wen es schon gratis ist das
    Dan 3.monate gratis so ist es eine Falle gratis gibt es gar nicht nur Lüge ist es was Mann die Leute auftuscht. wen ich euch Wehr bitte nicht auf den Schwindel reinfallen .

    Antwort
  11. Dr Thimas Winkler

    Ich hatte mal einen Vertrag und meine Erinnerung ist noch zu frisch. Nie wiedwr. Null Erreichbarkeit, grenzwertige Vertrags Auslegung, null Service. Das Urteil stays forever. Selbst geschenkt nehme ich nichts mehr an, wo Vodafone draufsteht… Mein Rat..

    Antwort
  12. Richey

    Ich habe bei einem ähnlichen Deal im Sommer mitgemacht. Resultat war, dass das System eben doch Geld von meinem Konto abbuchte. Ich musste innerhalb von den drei Monaten unzähligen Male anrufen um schließlich das Geld zurück zu bekommen. Problem ist auch einen Mitarbeiter zu erwischen, der sich wirksam der Sache annimmt. Nie wieder.

    Antwort
  13. NichtDu

    Da man das ganze hier vor Ablauf auch noch kündigen muss, da man sonst weiter per Bankeinzug zahlt, ist es auch kein Prepaid Tarif. Prepaid ist ja, aufladen, Tarif bezahlen und nutzen. Kein Geld auf der Karte, kein Tarif. Und nicht das man seine Bankverbindung hinterlegt dafür. Also ist das hier einfach eine andere Art eines Vertrages

    Antwort
  14. Claud

    Samsung Galaxy s21 gibt es bei Congstar für 20 Euro im Monat(Laufzeit 24 Monate danach ) unbegrenzte Laufzeit ,monatlich kündbar bei einer Zuzahlung von 49 Euro an der Kasse kostet das Hände dann doch 219 Euro Zuzahlung

    Antwort
  15. Schmurdy jens

    hallo Vodafone ich wollte das G5 auch haben im Netz möchte ich gerne 20 € oder 30 € haben

    Antwort
  16. Tom

    Nie wieder Vodafone, einen größeren Saftladen voller Betrüger gibt es nicht. Null Service, inkompetente Mitarbeiter und auch wenn die Angebote zwar gut klingen, ist dann im Endeffekt alles von denen der größte Dreck. Werde Freudensprünge machen wenn dieser Betrüger Konzern irgendwann hoffentlich Insolvenz anmeldet und vom Markt verschwindet.. Wer heute noch sagt das Vodafone gut ist, der ist auf deren Masche aber richtig schön reingefallen

    Antwort
  17. geisler-stoll

    Erkundigt Euch, was 5G mit eurer Gesundheit machen kann. Z.B über das Buch von Dr. Joachim Sonntag „2025 Das Endspiel oder der Putsch von oben „

    Antwort
  18. Gery

    Funktioniert bei mir mit esim wunderbar.

    Das ganze hat keine 10 Minuten gedauert und ca. 1 1/2 Stunden bis die 60 Euro da waren und der Tarif freigeschaltet wurde.

    Antwort
  19. Marion Grosser

    Ich kann leider nur negativ von Vodafone berichten. Habe den größten Fehler gemacht, den ich machen konnte. Und habe mich mit diesem … – Verein eingelassen, sobald man eine Vertrag eingeht ist man gefangen. Die arbeiten mit allen Tricks, um die Kunden an sich zu binden. Seid bitte VORSICHTIG und überlegt es euch dreimal, ob ihr euch diesen Verein ans Bein binden wollt.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein