OLED-Fernseher mit Top-Rabatten: Einer kostet nur noch 700 Euro

3 Minuten
OLED-Fernseher – das war ganz lange der Inbegriff von schier unbezahlbaren TV-Geräten. Aber nach einigen Jahren konsolidiert sich der Markt. Und pünktlich zur Shopping-Season kommen jetzt richtige Kracher-Angebote zu den Fernsehern mit selbstleuchtenden Pixeln.
LG OLED Fernseher Schriftzug im Anschnitt
LG OLED Fernseher im Angebot!Bildquelle: LG

Während es bei Amazon in den Black Friday Deals einen fetten 8K-Fernseher überraschend günstig gibt, liegt das Augenmerk bei Saturn unter anderem auf einigen spannenden OLED-Deals. Die Fernseher aus der Serie von LG führen viele Bestenlisten, unter anderem die der Stiftung Warentest, an. Jetzt sind zwei Modelle erstaunlich günstig. Rabatte jenseits der 50 Prozent winken.

54 Prozent günstiger: OLED Smart TV im Preisrausch

Der Preis für den LG OLED 55 A29 LA rauscht so richtig nach unten. Der Fernseher aus der A-Serie kostete zwar auch zuletzt schon unter 1.000 Euro. Jetzt drückt Saturn ihn auf 777 Euro – und liefert versandkostenfrei.

Das Top-Argument ist die zum Einsatz kommende OLED-Technologie. Die marktführende Technik verzichtet auf eine LED-Hintergrundbeleuchtung, die dann über diverse Schichten zum vollkommenen Bild gefiltert wird. Stattdessen leuchtet bei OLED jedes Pixel einzeln. Das macht die Technik so aufwendig – und eigentlich auch teuer. Für den Betrachter sorgt das für tiefe, „echte“ Schwarzwerte, da Pixel einfach ausgeschaltet werden können und nicht weggefiltert werden müssen. Bei LED bleibt hier immer ein Lichtrest im schwarzen Bereich, der das ganze Bild blasser erscheinen lässt. Bei OLED hingegen werden Schärfen noch klarer herausgestellt und die Kontraste sind sichtlich besser.

LG OLED Fernseher
Der LG OLED55A29LA im Angebot!

Das OLED-Panel stellt die Inhalte in 4K-Auflösung (3.840 × 2.160 Pixel) dar, das ist Marktstandard. Hinzu kommen Optimierungen wie HDR10 und Dolby Vision. Die Bildwiederholrate liegt bei 60 Hertz und für Peripherie gibt es drei HDMI-Anschlüsse (alle Version 2.0, eARC vorhanden). Willst du an dieser Stelle etwas mehr – 120 Hertz und mehrere, sowie 2.1-gelabelte HDMI-Slots – musst du tiefer in die Tasche greifen. Der Testsieger OLED evo von LG mit diesen Merkmalen ist ebenfalls reduziert – kostet aber noch 1.300 Euro.

Übrigens: Für 100 Euro Aufpreis gibt es den besseren Modellbruder aus der B-Reihe (B29LA), der 120 Hertz und zwei HDMI-2.1-Slots bietet. Er kostet also 877 Euro.

Kleiner und günstiger: Dieser OLED kostet nur 699 Euro

Und auch für unter 700 Euro gibt es ein Modell. Der OLED 48 A29 LA ist der technische Zwilling des oben beschriebenen Modells und teilt sich auch die Details – bis auf das Merkmal, das ihn 78 Euro günstiger macht. Der OLED 48 ist kleiner. Die namensgebende 48 steht hier für die um 7 Zoll kleinere Bildschirmdiagonale. Mit 121 Zentimetern ist er immer noch von anpassungsfähiger Größe und vor allem ein Tipp für alle, bei denen der Fernseher nicht allzu dominant wirken soll.

Beide Modelle sind Smart TVs, die über die Benutzeroberfläche webOS 22 alle denkbaren Apps der Streaming-Dienste unterstützt. Netflix, Prime Video, Disney+ oder DAZN, alle werden unterstützt. Die Modelle entstammen dem Modelljahr 2022 (seit März erhältlich), sind also noch überaus aktuell. Dazu verspricht LG eine Update-Versorgung über mindestens acht Jahre.

Nachfolgend noch die Preisverläufe der beiden Angebots-Fernseher. Sie zeigt: Günstiger waren beide Modelle in ihrer Zeit auf dem Markt bisher noch nie.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Uwe Brodalla

    Ich würde ja einen nehmen, aber Leiter bin ich ein Armer Schwerbehinderter Rentner, Leiter.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein