Low-Budget-Tarif für kurze Zeit: Telekom-LTE für 5 Euro - kein Anschlusspreis

2 Minuten
Für kurze Zeit gibt es jetzt wieder einen Crash-Tarif. Für wenig Geld gibt's hier einen kleinen, aber feinen Tarif, der dich ins Telekom-Netz bringt. Das Aktionsangebot kommt dabei sogar ohne teuren Anschlusspreis aus.
Eine Frau tippt auf ihrem Smartphone
Bildquelle: bongkarn / Adobe Stock

Telekom-LTE für 5 Euro im Monat. Genau das gibt es jetzt wieder in einem kurzfristig gültigen Angebot bei der Klarmobil-Marke Crash. Der Deal, der bis zum 30. Juni läuft, kostet 4,99 Euro pro Monat, beinhaltet 2 GB Telekom-LTE-Datenvolumen und einige Frei-Einheiten für SMS und Anrufe. Außerdem entfällt der Anschlusspreis, der sonst gerne mal mit 40 Euro zu Buche schlägt.

Crash-Tarif mit 2 GB Telekom-LTE: Das musst du beachten

Der Telekom-LTE-Tarif eignet sich insbesondere als Zweit-Karte oder für Wenignutzer, die mit 2 GB Datenvolumen über den Monat kommen. Der große Vorteil ist dabei der Zugang zum Telekom-LTE-Netz, das nach wie vor als das beste Netz in Deutschland gilt. Die Maximalgeschwindigkeit ist dabei auf 25 MBit/s gedeckelt (LTE25), was im Alltag allerdings für alle möglichen Smartphone-Anwendungen reicht – selbst für HD-Videostreaming.

Für Anrufe und SMS stehen monatlich je 100 Frei-Einheiten beziehungsweise -Minuten zur Verfügung. Wenn du nicht stundenlang telefonierst, ist auch das mehr als ausreichend. EU-Roaming ist bei den Tarifen obligatorisch. Weitere Highlights sind nutzbare Funktionen wie WiFi-Calling oder Voice-over-LTE (VoLTE), was bei Telefonaten eine deutliche Qualitätsverbesserung mit sich bringt.

Einige Punkte musst du jedoch beachten: Die Grundgebühr von 4,99 Euro kommt durch einen Rabatt zustande, der für die reguläre Vertragslaufzeit von 24 Monaten gilt. Das heißt: Ab dem 25. Monat zahlst du den Normalpreis für den Tarif, der bei 9,99 Euro liegt. An sich nicht viel – für einen 2-GB-Tarif aber zu teuer – selbst mit Telekom-LTE. Hier empfehlen wir also eine rechtzeitige Kündigung. Hierbei schwingt außerdem mit, dass der Tarif nicht monatlich kündbar ist, sondern für diese 2 Jahre Laufzeit abgeschlossen wird. Dafür entfällt der Anschlusspreis, was den Deal wiederum attraktiv macht. Auf Wunsch ist der Tarif auch als eSIM möglich, was die Möglichkeiten für die Dual-SIM-Nutzung erweitert. So können etwa iPhones und Googles Pixel-Modelle nur mittels eSIM mit zwei SIM-Karten betrieben werden.

Hier bestellen und Deal sichern (endet am 30.6.2021)

Neben dem hier beschriebenen Tarif mit Telekom-LTE gibt es bei Crash auch noch weitere Optionen mit mehr Datenvolumen – zum Beispiel 4 GB für 7,99 Euro – und Flats für Anrufe und SMS. Bei den 4- und 10-GB-Tarifen ist jedoch Vodafone der Netzbetreiber – ebenfalls mit LTE-Zugang.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen