Am Montag ist Singles Day: Das steckt dahinter, diese Deals starten schon früher

3 Minuten
Am 11.11. ist nicht nur der Auftakt in die fünfte Jahreszeit, den Karneval. Auch der Online-Handel hat den Tag in den vergangenen Jahren für sich entdeckt. Als "Singles-Day" kommt ein Trend aus China, mithilfe dessen Händler an nur einem Tag Milliarden umsetzen.
Online-Shopping mit Smartphones und Tablet
Bildquelle: Adobe Stock

Alleine das „chinesische Amazon„, Alibaba, konnte 2018 satte 30,8 Milliarden US-Dollar am Singles Day umsetzen. Eine gigantische Zahl, die den 11.11. als Shopping-Tag aus globaler Sichtweise noch wichtiger und größer macht als den Black Friday.

Singles Day 2019 – diese Shops sind dabei

In Deutschland ist der Singles Day seit wenigen Jahren ebenfalls in Erscheinung getreten. Insbesondere Media Markt feiert den Tag regelmäßig mit attraktiven Rabatten und hat ihn in Deutschland bekannter gemacht. 2019 schicken sich deutlich mehr Händler an, bei der Angebote-Schlacht mitzumachen. Teilweise beginnen die Deals bereits am 8. November und nehmen so das Wochenende vor dem 11.11. mit.

Eine Auswahl der teilnehmenden Händler:

Amazon (Angebote ab 8. November)

Media Markt (9. – 11. November)

Saturn (9. – 11. November)

Alibaba Global Shopping Festival (4. – 17 .11.)

Lidl (ab 8. November)

Acer (ab 8. November)

Teufel (11. November)

Aliexpress (11.November)

Ikea („Black Freudays“, ab 11.11.)

Auch wenn nicht jeder Shop seine Angebote als „Singles Day“ bewirbt, so erscheinen rund um den Tag vergleichsweise viele Deals, sodass sie in den Kontext des Singles Day fallen.

Online-Shopping mit einem Tablet
Der Singles Day ist sogar noch größer als der Black Friday.Quelle: Adobe Stock

Singles Day: Die besten Deals bei inside digital

Am Singles Day berichten wir den ganzen Tag über die besten Deals der digitalen Welt. Unser Deal-Radar ist ausgerichtet und im Deal-Bereich findest du Angebote rund um Smartphones, Smart Home, Elektronik und Co. Wir bemühen uns, die Deals stets aktuell zu halten.

Warum gibt es den Singles Day?

Wie eingangs erwähnt, kommt das Phänomen „Singles Day“ aus Asien, insbesondere aus China. Der Tag kommt nicht von ungefähr: Singles sollen ihren „Frust“ im Kaufrausch ersticken. Um das Single-Dasein zu feiern und zu unterstreichen, ist das Datum des Singles Day wohlweislich gewählt: Der 11.11. als Tag mit vier Einsen im Datum.

Seine Ursprünge hat der Anlass bei Studierenden der Universität Nanjing – und zwar schon in den 1990er Jahren, genauer: 1993. Damals aber eher als Party-Anlass. Erst das Aufstreben des Online-Shops Alibaba, auch als „chinesisches Amazon“ verschrien, hat den Singles Day in als Shopping-Event etabliert – das auch erst deutlich später.

Den Onlinehandel wird es mutmaßlich nicht sonderlich stören, dass der Tag zufällig zu Beginn der besonders lukrativen Vorweihnachtszeit liegt, in der die Kunden besonders zahlungsfreudig sind.

Artverwandt ist der Singles Day also mit anderen Shopping-Tagen, wie dem Black Friday, dem Cyber Monday, dem Boxing Day oder auch dem Amazon Prime Day.

Aufgepasst bei den Angeboten

Grundsätzlich sind die Angebote auch am Singles Day Angebote. Es gibt Rabatte, die nicht wegzudiskutieren sind. Allerdings ist hierbei Vorsicht geboten, denn der Preisnachlass ist oft nicht so hoch, wie gemunktelt wird. Viele Händler erhöhen kurz vorher die Preise, sodass der Rabatt besser klingt als er ist. Oder als Streichpreis wird der Herstellerpreis (UVP) genommen, der längst überholt ist. Ein Beispiel: Wenn ein iPhone X am Singles Day 700 Euro kostet, kann der Händler mit 450 Euro Rabatt werben, weil das Handy bei Apple einst – also vor zwei Jahren – 1.150 Euro kostete. Der Rabatt ist aber nur Fassade, weil das iPhone letzte Woche nur noch 800 Euro gekostet hat. Das lässt den Rabatt nicht verschwinden, aber auch nicht so gut erscheinen, wie versprochen.

Wie immer: Ein Preisvergleich ist stets ratsam. In unseren Deal-Artikeln führen wir diesen Vergleich immer aktuell an. Hilfe bekommen wir dabei von unserem Schnäppchen-Partner guenstiger.de.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen:

  • Online-Shopping mit Tablet: Adobe Stock
  • Online-Shopping Gruppe: Adobe Stock
Roborock S5 Max: So günstig kann sauber sein!
Mit dem Roborock S5 Max hat Roborock, Hersteller von smarten Haushaltsrobotern, ein neus Allround-Talent eingeführt, mit dem man sich mühelos saubere Böden gönnen kann. Nun gibt es neue Deals, wie du dir das fleißige Helferlein noch günstiger nach Hause holen kannst – und nie wieder saugen und wischen musst.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen