Galaxy Note 10+ bei Aldi: Hier geht es sogar noch günstiger

2 Minuten
Aldi steht traditionell für günstige Angebote, die aufhorchen lassen. Zumindest der Aufschrei ist beim aktuellen Angebot sicher: In den Filialen und auch online verkauft Aldi ab heute ein absolutes Top-Smartphone – das Samsung Galaxy Note 10+. Wir zeigen, warum das Angebot mit Vorsicht zu genießen ist.
Die Rückseite des Samsung Galaxy Note 10+ schimmert - je nach Lichteinfall - in allen erdenklichen Farben.Bildquelle: Blasius Kawalkowski

Mit dem Samsung Galaxy Note 10 Plus nimmt Aldi ab dem heutigen 20. Februar ein Handy ins Angebot, das so gar nicht zur bisherigen Smartphone-Verkaufs-Politik passt. Statt Mittel- und Einsteigerklasse im 200-Euro-Bereich gibt’s jetzt eines der besten und ausgereiften Handys auf dem Markt zu kaufen. Nicht günstig – satte 899 Euro verlangt der Discounter dafür.

Online gibt’s das Note 10+ auch schon bei Aldi zu kaufen. Wie üblich verkauft Aldi das Handy mitsamt Aldi Talk Starterset inklusive 10 Euro Guthaben.

Galaxy Note 10+ bei Aldi – das taugt das Angebot

Ein Blick auf den aktuellen Markt mag zeigen, dass Aldi in guter Gesellschaft ist. Den gleichen Preis bieten immerhin bekannte Händler wie Media Markt und Saturn, notebooksbilliger.de ist sogar noch um 10 Euro günstiger.

Jetzt kommt das große Aber: Der günstigste Preis, den unser Preisvergleich von guenstiger.de ausspuckt, liegt bei unter 760 Euro und somit um 140 Euro unter dem Aldi-Preis. Geboten wird das Angebot auf Clevertronic. Die Erfahrung mit diesem Händler zeigt, dass es sich dabei auch um Einzelstücke handeln kann, sodass das Angebot schnell vergriffen sein kann.

Highlight des Note 10+: Der integrierte S-Pen des ist in der Aura-Glow-Edition Blau.

Preise über einen längeren Zeitraum betrachten

Anhand des Aldi-Angebotes zeigt sich aber auch, dass es lohnt, Preise über einen längeren Zeitraum zu betrachten, denn: Erst am vergangenen Wochenende war das Galaxy Note 10+ in genau dieser Konfiguration (256 GB Speicher) bei Media Markt für 749 Euro zu haben (jetzt kostet es dort ebenfalls 899 Euro). Dies stellte den bisherigen Tiefpreis für das Gerät dar, der liegt somit um 150 Euro unterhalb des Aldi-Angebotes.

Preisverlauf des Galaxy Note 10+ am 18. Februar 2020

Somit lohnt sich das Aldi-Angebot für all jene – unter Vorbehalt – die einen großen und bekannten Händler bevorzugen und unbedingt jetzt zuschlagen wollen. Das Handy ist zum Aldi-Preis aber wahrlich kein Schnäppchen.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen

  • Samsung Galaxy Note 10+: Blasius Kawalkowski
  • Preisverlauf Galaxy Note 10+: guenstiger.de
  • Samsung Galaxy Note 10+: Blasius Kawalkowski
OnePlus-Logo auf dem 7T
OnePlus 8 (Pro): Display erhält „Best Smartphone Display Award“
In der Regel verkaufen sich Produkte besser, wenn sie über ein Alleinstellungsmerkmal verfügen. Das trifft natürlich auch auf Smartphones zu. Was wäre beispielsweise die Note-Serie von Samsung ohne ihren S Pen, einen kleinen Eingabestift mit vielen Extras? Bei OnePlus entschied man sich hingegen praktischerweise dazu, das Display zum Alleinstellungsmerkmal zu machen – mit Erfolg.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen