Galaxy Note 10 und Note 10+: Mit Vertrag schon im Angebot

4 Minuten
Samsung hat seine neuen Flaggschiffe enthüllt. Galaxy Note 10 und Note 10+ sind erst ab dem 23. August erhältlich, jetzt gibt es aber schon Angebote rund um die Geräte. Einerseits sind diese nichts für kleine Geldbeutel, andererseits gibt es hier wirklich ein Rundum-Sorglos-Programm.

Auch wenn das Standard-Modell, das Galaxy Note 10, im Vergleich zum Vorgänger marginal günstiger in den Markt einsteigt, hat Samsung die Preis-Messlatte insgesamt nach oben gewuchtet. Bis zu 1.200 Euro kostet das Note 10+ in der höchsten Speicher- oder der 5G-Variante.

Das neue Flaggschiff gibt es in den klassischen Farben Schwarz und Weiß, außerdem gibt es den glänzenden Edel-Ton namens „Aura Glow“ und für das normale Note 10 noch eine pinke Variante. Note 10, Note 10+ und Note 10+ 5G haben immer mindestens 256 GB Speicherplatz, beim Note 10+ gibt es noch eine 512-GB-Version, die Plus-Variante ist zudem die einzige, bei der der Dual-SIM-Schacht alternativ zur Speichererweiterung (bis zu 1 TB) genutzt werden kann.

Gar nicht mehr mit von der Partie sind zwei Merkmale, die Samsung-Flaggschiffe seit Jahren mehr oder weniger exklusiv boten: Zum einen der Iris-Scanner als zusätzliche biometrische Entsperrmethode und zum anderen der Klinkenstecker.

Die Samsung-Preise für das Galaxy Note 10

In der günstigsten Version steigt das Samsung Galaxy Note 10 mit 256 GB Speicher für 949 Euro in den Markt ein.

ModellSpeicher
(Arbeitsspeicher + Flash-Speicher)
Preis (UVP)
(Farben)
In Deutschland verfügbar?
Samsung Galaxy Note 108 GB + 256 GB949 Euro
(Aura Glow, Aura Pink und Aura Black)
Ab 23. August 2019
Samsung Galaxy Note 10 5G8 GB + 256 GBnicht verfügbarNein, nur in Südkorea
Samsung Galaxy Note 10+12 GB + 256 GB1.099 Euro
(Aura Glow, Aura White und Aura Black)
Ab 23. August 2019
12 GB + 512 GB1.199 Euro
(Aura Black)
Ab 23. August 2019
Samsung Galaxy S10+ 5G12 GB + 256 GB1.199 Euro
(Aura Glow und Aura Black)
Ab 23. August 2019

Mit diesen Preisen startet auch der Einzel- und Online-Handel. Händler wie Amazon, Media Markt und Saturn nehmen das neue Samsung-Handy ab dem 23. August ins Angebot auf. Ab sofort kann es vorbestellt werden. Unten in diesem Artikel verraten wir dir mehr zur Geld-zurück-Aktion zum Marktstart des Note 10.

Mit Vertrag und ohne Sorgen im Angebot

Viele Händler bieten das Galaxy Note 10 vom Start weg an. Besonders interessant: Die Unlimited-Angebote, die viele Shops schnüren. Note 10 und Note 10+ gibt es mit Tarif O2 Free Unlimited ohne Datenbegrenzung im Inland für 59,99 Euro. Auch ohne Handy hat der Tarif diesen Preis, sodass man für das Smartphone rechnerisch keinen Aufschlag auf die Tarif-Grundgebühr zahlt.

Auch bei den Einmalpreisen wird dies nicht aufgeschlagen. Bei Sparhandy und DeinHandy kostet das Note 10+ 49 Euro einmalig, 49,99 Euro in der Saturn Tarifewelt Saturn. Das normale Note 10 gibt es im gleichen Tarif für einmalig 1 Euro bei Saturn (+3,95 Euro Versand), Sparhandy und DeinHandy nehmen 4,95 Euro beziehungsweise 5 Euro.

Galaxy Note 10 bei Sparhandy
Note10+ bei Sparhandy

Galaxy Note 10 bei DeinHandy
Note 10+ bei DeinHandy

Galaxy Note 10 in der Saturn Tarifewelt
Note 10+ in der Saturn Tarifewelt

Angebote gibt es auch in den Netzen von Telekom und Vodafone. Hier gibt es einerseits wie gehabt Volumen-Grenzen beim Datenvolumen und teilweise höherer Einmalzahlungen.

Geld-Zurück-Aktion von Samsung: Bis zu 754 Euro Cashback beim Note-10-Kauf

Zum Marktstart des Note 10 ruft Samsung eine Angebots-Aktion auf, mit der der Handykauf noch schmackhafter wird. Diesmal gibt es keine Kopfhörer gratis obendrauf, wie etwa beim S10, sondern Geld zurück. Egal ob das Note 10 mit oder ohne Vertrag gekauft wird.

Bis zum 13. September kann man sein altes Smartphone gegen ein Note 10 in Zahlung geben. Der Ankaufpreis ist dabei fix – orientiert sich also nur am Gerät und nicht an dessen Zustand oder Alter – Voraussetzungen sind: Kein Wasserschaden, kein Displaybruch, kein Simlock und Funktion beim ein- und ausschalten. Die Teilnahme-Registrierung erfolgt in der Samsung-Members-App.

Samsung Members
Samsung Members
Preis: Kostenlos

Für das Samsung Galaxy A3 gibt es zum Beispiel 106 Euro – das Handy ist schon vor 4 Jahren auf den Markt gekommen. Eingerechnet sind hier schon 100 Euro Tauschprämie, die es für den Tausch „Note gegen alt“ an sich gibt. Diese 100 Euro auch werden schon im Warenkorb beim Note-Kauf abgezogen.

Richtig wertvoll wird es, wenn man von einem recht neuen iPhone auf das Note 10 umsteigen will – etwa, weil das iPhone-System einem nicht so behagt. Für das iPhone XS Max (512 GB), erhält man laut Preisliste noch 754 Euro. Aber auch der Ankauf eines zwei Jahre alten iPhone 7 kann sich lohnen, zwischen 210 und 320 Euro sind hier je nach Größe und Speicher drin. Für ein iPhone X gibt es 450 oder 480 Euro Cashback von Samsung.

Wer vom Note 9 auf das Note 10 umsteigen will, kriegt für das ein Jahr alte Smartphone ebenfalls noch eine ordentliche Summe. 400 und 500 Euro sind hier je nach Variante drin.

Samsung bietet auf seiner Trade-In-Seite Filter an, mit dem du den Cashback-Betrag für dein Smartphone herausfinden kannst.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Angezündet und S-Pen zerbrochen: Der ultimative Härtetest mit dem Galaxy Note 10+
Das Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10+ sind Samsungs aktuelle Meisterwerke. Ab knapp 1.100 Euro bekommt man eines der größten Smartphones, die es derzeit auf dem Markt gibt. Doch was halten die Geräte aus? Ein ultimativer Härtetest zeigt es.
Avatar
Michael liebt Technik und hat schon 2012 bei inside handy angefangen. Seitdem hat er gefühlt alles einmal ausprobiert - News, Tests, Magazinartikel. Bei inside digital kümmert er sich insbesondere um neue Formate, Deals und insgesamt um das Content Marketing außerdem ist er immer für eine Fußball-Fachsimpelei zu haben. Seine Freude an der Technik wird nämlich von seiner Liebe für das runde Leder übertroffen – besonders für den Verein seines Herzens, den 1. FC Köln. Er spielt aktiv im Verein und digital an der PlayStation. Wenn er nicht mit Ballsport oder Schreiben beschäftigt ist, verreist er gerne und hofft still und heimlich auf die Unabhängigkeit des Rheinlands.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy Note 10
Samsung Galaxy Note 10+

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen