Samsung Galaxy A51: Smartphone für 1 Euro, kein Anschlusspreis

3 Minuten
Das Samsung Galaxy A51 ist gerade erst auf dem Markt aufgeschlagen und schon gibt es erste günstigere Angebote – zumindest beim Kauf mit Vertrag. Das Mittelklasse-Modell, das in diesem Jahr Jagd auf die Preis-Leistungs-Krone macht, kostet einmalig nur 1 Euro. Der Anschlusspreis entfällt bei diesem Deal.
Samsung Galaxy A51Bildquelle: Michael Büttner

Direkt bei Blau.de, der Discount-Tochter von O2, gibt es das Galaxy A51 – Nachfolger des erfolgreichen A50 – zum Angebotspreis. Einmalig kostet das Smartphone nur einen symbolischen Euro. Monatlich zahlst du das Handy dann mitsamt Allnet-Flat und LTE-Internet mit 20,99 Euro ab.

Galaxy A51 ohne Anschlusspreis im Angebot

Der Tarif heißt Blau Allnet L, bietet eine Allnet-Flat für SMS und Anrufe und dank Aktionsangebot 5 statt 3 GB Datenvolumen im Monat. Hierbei hast du Zugang zum schnelleren LTE-Netz von O2 und surfst mit maximal 21,6 MBit/s Downloadgeschwindigkeit. Highlight bei dem Tarif: Es gibt keinen Anschlusspreis, dafür aber 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme.

Das Angebot im Überblick

  • Samsung Galaxy A511 Euro
  • Blau Allnet L 3+2 – 20,99 Euro pro Monat
    • Allnet-Flat (SMS und Anrufe in alle dt. Netze)
    • 5 GB (3+2) Datenvolumen
    • LTE mit bis zu 21,6 MBit/s
    • Telefónica-Netz (O2)
    • EU-Roaming
    • Gutschrift bei Rufnummernmitnahme: 25 Euro
    • Kein Anschlusspreis
    • Versandkosten: 4,99 Euro
    • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate

Selbst, wenn du deine Rufnummer nicht mitnimmst, kostet der Tarif über die Gesamtlaufzeit 509,75 Euro. Ohne Vertrag gibt es das Handy zum Beispiel bei Media Markt für 369 Euro – vom Ursprungspreis ist also noch nichts abgeknabbert (Preisvergleich).

Neu auf dem Markt: Das Samsung Galaxy A51

Für 3 Euro mehr pro Monat gibt es außerdem 6 anstelle der 5 GB – auch das kann je nach Bedarf eine Überlegung wert sein. Der Blau-Tarif mit 8 GB kostet mit Galaxy A51 mehr als 40 Euro und ist eindeutig zu teuer.

Galaxy A51 – auf dem Weg zum neuen Bestseller?

Das Galaxy A51 startet auf dem Markt nicht ohne Druck. Als Nachfolger des Galaxy A50, das seinerseits auf das Galaxy A5 (2017) folgte (hier alle drei im Vergleich), steht es in der Tradition der erfolgreichsten Samsung-Geräte der jüngeren Geschichte. Dies zeigt zumindest die Statistik von inside digital, wo A5 und A50 die Beliebtheits-Liste im Datenblatt über die vergangenen Jahre dominierten. Das A50 hält sich auch jetzt noch auf dem Platz an der Sonne.

Die Geräte mit A und 5 sind also außerordentlich beliebt bei Kunden, was einerseits an der Marke Samsung und der Kombination mit einem moderaten Preis liegt. Das A51 schickt sich an, 2020 eines der wichtigsten Geräte für den Preis-Leistungs-Sektor zu sein.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen

  • Samsung Galaxy A51: Blasius Kawalkowski
  • Samsung Galaxy A51: Blasius Kawalkowski
Samsung Screenshot mit 1 1 Nachricht
Samsung 1 1 Nachricht: Was hinter der Find my Phone Nachricht steckt
Samsung-Nutzer rund um den Globus wurden heute mit einer seltsamen Nachricht geweckt: Viele Galaxy-Smartphones zeigten eine mysteriöse Push-Nachricht an. Sie beinhaltete jedoch kaum Informationen. Lediglich „1 1“ war dort zu lesen. Absender: Die Samsung-Funktion „Find my Phone“. Was dahintersteckt hat Samsung nun aufgeklärt.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen