E-Bikes bei Aldi: Besondere Fahrräder für besondere Radler

3 Minuten
Man kann in den warmen Monaten des Jahres beinahe die Uhr danach stellen: Regelmäßig füllen Discounter ihre Regale mit neuen Fahrrädern. So auch Aldi Ende des Monats. Geboten werden zwei E-Bikes, die spezielle Rad-Fans ansprechen.
Zwei Frauen mit Helmen sitzen auf ihren Fahrrädern
Propehte-E-Bikes bei Aldi im Angebot.Bildquelle: Prophete

Ab dem 24. Juni hat Aldi Süd wieder E-Bikes in petto – das aber ausschließlich online. Dieses Mal handelt es sich zwar wieder um Modelle der Marke Prophete. Doch die klassischen Dauerbrenner – wie etwa das Alu-City E-Bike – ist nicht mit von der Partie. Der Lebensmitteldiscounter spricht diesmal jene an, die auf den Nostalgie-Look ansprechen und ein stark belastbares Fahrrad brauchen. Wir zeigen dir die Details zu beiden E-Bikes.

Prophete Cargo E-Bike

Wie der Name schon verrät, handelt es sich beim Cargo E-Bike von Prophete um ein Lastenfahrrad. Dementsprechend hat es am Bug eine große Ladefläche, in der prinzipiell nicht nur größere Waren, sondern auch Kinder befördert werden können. Die Transportbox bietet dazu einen integrierten Kindersitz samt Regenhaube für schlechtes Wetter. Für ein sichereres Fahren befindet sich das kleinere Vorderrad vor der Ladefläche; ein doppelter Ständer direkt darunter.

Zu den Kernpunkten des Cargo-E-Bikes von Aldi gehört ein Akku mit 36 Volt Spannung sowie 16 AH Kapazität, der mittig des Rads angebracht ist. Er sitzt auf dem Rahmen zwischen Pedale und Mittelstange. Mit dem Rad kommst du bis zu 100 km weit – je nach Fahrweise auch mehr respektive weniger. Darüber hinaus sind eine Shimano Avera Kettenschaltung mit 8 Gängen sowie hydraulische Scheibenbremsen.

Das Lastenfahrrad von Prophete mit großer Ladebox an der Front
Das Cargo-E-Bike von Prophete im Aldi-Angebot

Anders als sonstige E-Bikes bei Aldi hat das Lastenrad einen stolzen Preis. 3.249 Euro verlangt der Discounter dafür. On top gibt es allerdings 3 Jahre Garantie (ausgenommen Verschleißteile), 10 Jahre Garantie auf den Rahmen und 2 Jahre Garantie auf den Akku.

Prophete City-E-Bike Retro im Aldi-Angebot

Wer stattdessen ein alltagstaugliches Fahrrad für Einkäufe und Ausflüge sucht, kann sich das Prophete City-E-Bike Retro genauer ansehen. Es kommt nicht nur in einem nostalgisch anmutenden Design, sondern auch in einer mintgrünen Farbe. Passend dazu ist der beigefarbene Ton der Reifen, des Sattels und des Lenkers aufeinander abgestimmt. Das Retro-Bike misst eine Rahmenhöhe von 50 Zentimetern und ist damit für Menschen ab einer Körpergröße von etwa 1,65 Metern geeignet.

Das E-Bike von Aldi trägt seinen Akku unter dem Gepäckträger und wird am Vorderrad durch einen Blaupunkt-Motor angetrieben. Der Akku bietet indes eine Kapazität von 13,8 Ah und ermöglicht eine Reichweite von bis zu 120 Kilometern je nach Fahrstil. Geschaltet wird mit einer 7 Gang-Nabenschaltung von Shimano, gebremst mit Alu-V-Bremsen.

Kostenpunkt für das nostalgische City-E-Bike sind 999 Euro. Auch das Modell ist ab dem 24. Juni bei Aldi zu bekommen. Wie beim Cargo-E-Bike sind 3 Jahre generelle Garantie (außer Verschleißteile), 10 Jahre Garantie auf den Rahmen und 2 Jahre Garantie auf den Akku inkludiert.

Bildquellen

  • Prophete Cargo-E-Bike: Prophete
  • Fahrrad mit blauen Reifen: Pixabay
  • Frauen auf Fahrrädern: Prophete
Amazon: Die große Prime-Day-Lüge?
Amazon im Ausnahmezustand: Die große Prime-Day-Lüge?
Heute und morgen findet der jährliche Amazon Prime Day statt. Das Versprechen lautet auch 2021 wieder: noch nie dagewesenen Rabatte. Doch sind die Produkte beim Amazon Prime Day wirklich günstiger als woanders? Oder ist doch alles nur eine clevere Lüge?

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen