Galaxy A53 Preisrutsch unter 300 Euro – dieses Angebot ist sogar noch besser

3 Minuten
Das Samsung Galaxy A53 befindet sich im Preisrutsch. Das beliebte Handy durchbricht jetzt die nächste Preis-Schallmauer nach unten. Wenn du genau hinschaust, kannst du sogar einen noch besseren Deal machen.
Samsung Galaxy A53 Rückseite alle Farben.
In diesen vier Farben gibt es das Samsung Galaxy A53 5G normalerweise.Bildquelle: Samsung

Das Mittelklasse-Flaggschiff unter den Samsung-Smartphones, das Galaxy A53, ist in der jüngst gestarteten MediaMarkt-Aktion „Back2School“ das absolute Angebots-Highlight. Das Angebot lohnt sich vor allem dank der Gratis-Zugabe, wie dieser Artikel im Verlauf zeigt. Dieser Umstand ist wichtig. Denn es geht jetzt noch günstiger, wenn du es wirklich nur auf das Handy abgesehen hast.

Preisrutsch auf 299 Euro: Galaxy A53 war noch nie günstiger

Neuer Bestpreis für das Galaxy A53. Das 5G-Smartphone von Samsung ist bei Freenet ohne Vertrag im Sale. Der Anbieter schreibt noch 299 Euro aufs Preisschild und schlägt noch 4,95 Euro für den Versand auf (bei Filial-Abholung kostenlos). Beim Anbieter, der bis zuletzt als mobilcom-debitel firmierte, ist das Handy in allen Farbversionen – Schwarz, Weiß, Blau, Orange – verfügbar. Sollte das Handy ausverkauft erscheinen, lohnt sich also noch ein Blick auf die anderen Farben. Laut Preisverlauf war das A53 übrigens noch nie günstiger.

MediaMarkt reduziert das Samsung-Smartphone mit 5G, 128 GB Speicher hingegen auf 349 Euro. Die UVP-Angabe liegt bei 449 Euro. Reduziert ist das Galaxy A53 dabei ebenfalls in den Farbvarianten Schwarz, Weiß, Blau und dem orangen „Peach“. Aber es gibt das Angebot auch mit der schwarzen „Enterprise Edition“, die sich technisch allerdings nicht vom Rest unterscheidet. Im Marktvergleich steht das Angebot hinter dem angesprochenen Freenet-Deal. Die kombinierte Gratis-Watch macht den Deal bei MediaMarkt dann jedoch unschlagbar.

Das Galaxy A53 basiert auf einem Exynos 1280 Prozessor mit acht Rechenkernen. Du bedienst es über das 6,5 Zoll große AMOLED-Touch-Display mit Full-HD-Auflösung. Wie gut das Smartphone wirklich ist, erfährst du im Testbericht des Galaxy A53, alle technischen Daten gibt’s im ausführlichen Datenblatt. Übrigens: Derzeit liegt das A53 auf Rang 2 unseres inside digital Rankings, das die aktuellen Handys nach Beliebtheit sortiert. Tendenz steigend. Das Angebot von MediaMarkt gilt noch bis zum 7. August, der Freenet-Deal ist bis auf Weiteres geschaltet – kann aber rasch ausverkauft sein.

Zum Angebot bei Freenet (299 Euro)
Zum Angebot bei MediaMarkt (349 Euro inkl. Watch4)

Top-Angebot: Für 50 Euro Aufpreis gibt’s eine Galaxy Watch4 gratis dazu

Wie erwähnt, fehlt noch der zweite, entscheidende Teil des Angebots von MediaMarkt. Legst du zu dem 349 Euro teuren Samsung-Smartphone-Bestseller noch eine passende Smartwatch, die Galaxy Watch4, in den Warenkorb, zahlst du für die Samsung-Uhr nichts – im Vergleich zum Freenet-Angebot ist die 200-Euro-Uhr also für 50 Euro mit dabei. Du bekommst sie zum Handy geschenkt. Und wertest den Deal trotz Freenet-Konter massiv auf. Lohnt sich natürlich nur, wenn du auch Verwendung für die Uhr hast und sie dir die 50 Euro Aufpreis wert ist.

Bei der Gratis-Zugabe handelt es sich um die Bluetooth-Version der Uhr mit schlankem 40-mm-Display. Vor allem in Kombination mit Samsung-Smartphones ist die Uhr wirklich empfehlenswert, wie unser Test der Watch4 zeigte. Rechnerisch beträgt der Zusatz-Rabatt, also der aktuelle Gegenwert der Uhr, satte 189 Euro. Insgesamt wird das Kombi-Angebot so zum richtigen Schnäppchen – auch im Vergleich zum Preisvergleichs-Sieger Freenet.

Das Angebot ist Teil der „Back2School“-Angebote von MediaMarkt, die unter anderem auch einige interessante Lego-Technic-Deals bieten. Ende der Angebote ist am 7. August. Top-Deals, wie etwa der zum Galaxy A53 mit Watch4, können auch schneller vergriffen sein.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein