Preis-Leistungs-Tipp: Neues Samsung-Smartphone für kurze Zeit günstig wie nie

3 Minuten
Preiskracher oder nicht – das ist hier die Frage. Ab Sonntag gibt es wieder ein Samsung-Smartphone kurzzeitig günstiger zu kaufen. Das Handy ist deutlich günstiger, obwohl es erst seit wenigen Monaten auf dem Markt ist. Wir zeigen alle Details zu dem Angebot.
Samsung Galaxy A41
Bildquelle: Samsung

Die Preiskracher-Serie von mobilcom-debitel geht in ihre nächste Runde. Ab Sonntag, 00:00 Uhr, ist das Samsung Galaxy A41 für rund 219,89 Euro im Angebot. Das Smartphone ist erst Ende Mai auf dem deutschen Markt gestartet, damals für eine Preisempfehlung von 299 Euro. Der Preiskracher klingt also nach einem Angebot, bei dem du nicht viel falsch machst.

Preiskracher: Galaxy A41 so günstig wie noch nie

Ein Blick auf den Preisverlauf bestätigt es: Das Smartphone gibt es nicht und gab es noch nie günstiger zu kaufen. Für unter 220 Euro wird das Galaxy A41 also zu dem Preistipp, der es verspricht zu sein. Die 300 Euro Ursprungspreis wurden beim Marktstart noch als zu teuer kritisiert. Das hat sich mit dem aktuellen Angebot erledigt.

Das A41 lässt sich anhand von Samsungs Geräte-Staffelung einfach einordnen: Die A-Klasse ist eine Stufe unter der S- und Note-Serie anzusiedeln. Smartphone-Mittelklasse also. Das A41 im Speziellen liegt technisch zudem knapp unter dem A51 und etwas deutlicher unter dem A71, aber auch deutlich über dem A21s.

Versandkosten beim Angebot sparen

Das Angebot bei mobilcom-debitel startet direkt in der Nacht vom Samstag auf den Sonntag (9. August) um 00:00 Uhr. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht, aber endet spätestens am kommenden Mittwoch. Beim Online-Kauf fallen noch 5 Euro Versandkosten an. Diese kannst du dir obendrein noch sparen, indem du das Gerät online reservierst und an eine Filiale von mobilcom-debitel schicken lässt, dafür musst du beim Bestellvorgang die Option „Deliver to Store“ wählen. Erhältlich ist das A41 in allen Farbversionen: Schwarz, Weiß und Blau. Hier kannst du dir das Angebot vormerken.

Das bietet das Galaxy A41

Das Samsung-Smartphone tritt in die Fußstapfen des Galaxy A40, im vergangenen Jahr eines der beliebtesten Smartphones bei unseren Lesern. Die Neuauflage folgt dem Vorfahren konsequent und bietet ein für den Preis ansprechendes Gesamtpaket.

Highlight ist die 48-Megapixel-Triple-Kamera, das Full-HD-Display im so gerade noch handlichen 6,1-Zoll-Format und die aktuelle Software, Android 10 ist vorinstalliert. Letzteres ist trotz nahendem Android 11 bemerkenswert, weil Mittelklasse-Handys hier in den vergangenen Jahren häufig vernachlässigt wurden und trotz Verfügbarkeit immer noch mit Vorgänger-Versionen der Software geliefert wurden. Außerdem: Ein Android-11-Update wird das Galaxy A41 mindestens noch erhalten. Ebenfalls gut, wenngleich nicht rekordverdächtig: Das Galaxy A41 hat 64 GB Speicherplatz. Vorbei die Zeiten, in denen Mittelklasse-Handys mit 32 oder gar 16 GB abgespeist wurden.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen

  • Samsung Galaxy A41: Samsung
Samsung Galaxy A21s in Rot
Preissturz bei Samsung: 2 Monate, 20 Prozent
Android-Smartphones sind in der Regel einem kontinuierlichen Preisverfall ausgesetzt. Bei manchen Herstellern verläuft der langsam, bei anderen Schneller. Jetzt hat es ein Samsung-Handy erwischt, das in nur zwei Monate satte 20 Prozent verloren hat. Doch ist es dadurch ein Schnäppchen?

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Nachdem was ich mit Samsung Handy’s erlebt habe (War eigentlich ein Samsung Fan) würde ich kein Samsung Handy mehr empfehlen. Ich hatte das S3,S5,S8 und zur Zeit das Note 9. Bei allen Handys trat nach ca. 1 jahr ein Bildschirm einbrenneffekt auf. Okay man könnte garantie in Anspruch nehmen, aber das ist nervig (man bekommt kein Austausch Handy für die Zeit) und Samsung ist nicht für seine Schnelligkeit bekannt. Dann das Problem mit der Software. Samsung ist zwar relativ schnell mit Sicherheitsupdates aber auch sind nie problemlos. Bei den letzten beiden für mein Note 9 habe ich immer noch WLAN Probleme. Und zudem „müllt“ Samsung die Software zu mit Apps die man auch nicht deinstallieren kann, denke da nur an Bixby.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen