Top-Angebot zum Pixel 6: Das Google Phone ist jetzt günstiger

3 Minuten
Das vielversprechende Google Pixel 6 ist jetzt wieder im Angebot. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Deals von MediaMarkt und Saturn und zeigen, was du von dem Handy erwarten kannst und musst. Denn Google Phones sind seit jeher nicht selbsterklärend.
Ein Mann hält das Google Pixel 6 in einer Hand
Bildquelle: CRYSTAL RICKETSON / Shutterstock.com

Das Google Pixel 6 ist in vielerlei Hinsicht ein bemerkenswertes Smartphone. Dazu ist es (immer noch) ein wenig erklärungsbedürftig. Google schaffte es in den vergangenen Jahren nur schwer, Kunden zu begeistern. Bei den Pixel-Smartphones setzt Google auf einen Ansatz, den Apple seit jeher mit seinen iPhones verfolgt. Hard- und Software in perfekter Harmonie in einem Smartphone. Dazu Funktionen, die nur für die eigenen Geräte entwickelt und dort auch exklusiv Anwendung finden. Beim Pixel 6 hat Google das unter anderem mit der Assistant-Simultan-Übersetzung und dem ersten eigenen Prozessor auf die eigene Spitze getrieben.

Google Pixel 6 jetzt bei MediaMarkt im Angebot

Mit einem Hersteller-Preis von 649 Euro ist das Handy Ende 2021 auf den Markt gekommen. Der Preis hält sich hartnäckig. Das war bei Google-Smartphones jedoch lange Zeit immer so, sie gehören zu den preisstabilen Smartphones in der Android-Welt – selbst ungeachtet der nach wie vor herrschenden Chip-Krise.

Nun nimmt MediaMarkt fast 100 Euro vom Preisschild weg und verkauft das Google Phone für 555 Euro. Zuletzt hatte auch Google selbst den Preis schonmal auf 599 Euro gesenkt, dort ist der Preis wieder gestiegen, MediaMarkt geht nun noch eine Stufe weiter auf 555 Euro und bietet das Pixel 6 somit für deutlichunter 600 Euro an. Ein fairer und guter Preis für das Flaggschiff, das die Update-Probleme der ersten Wochen langsam hinter sich lässt. Auch bei Saturn ist das Angebot im Rahmen der Gutscheinheft-Angebote vorhanden.

Das Top-Angebot gilt für alle Farbvarianten des Modells. Die da wären: „Stormy Black“ (Grau-Schwarz), „Sorta Seafoam“ (Heller Grünton) und „Kinda Coral“ (Rötlich). Der interne Speicher ist mit 128 GB ordentlich, aber nicht üppig bestückt. Wer ein Google-Smartphone ernst nimmt, unterstützt diesen aber ohnehin per Cloud-Lösung.

Farbversionen des Google Pixel 6
Die drei Farbvarianten des Google Pixel 6.

Das Pixel 6 Pro – mit etwas besserer Kamera und größerem Display ausgestattet – ist mit 829 Euro immer noch eine ganze Ecke teurer.

Google-Handy im Check: Vielversprechend und erklärungsbedürftig

Google-Smartphones fristen seit einigen Jahren eher ein Nischendasein. Dabei handelte es sich stets um Geheimtipps, die diesen Status allerdings selten wirklich hinter sich bringen konnten. Bei der 6er-Serie setzt Google wie erwähnt nun erstmals auch auf einen eigenen Prozessor, dem Google Tensor. Nicht nur dadurch ist es mehr denn je das absolute iPhone-Pendant im Android-Bereich. Hard- und Software kommen vom gleichen Anbieter und sind so optimal aufeinander abgestimmt. Hinzu kommen einige exklusive Features, die Google aktuell nur für die eigenen Smartphones anbietet – zum Beispiel die Echtzeit-Übersetzung mit dem Google Translator.

Software Android 12
Prozessor Google Tensor
Display 6,4 Zoll, 1.080 x 2.400 Pixel
Arbeitsspeicher 8 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 8000×6000 (48,0 Megapixel)
Akku 4.600 mAh
induktives Laden
USB-Port 3.1 Typ C
IP-Zertifizierung IP68 (Schutz gegen Untertauchen)
Gewicht 207 g
Farbe Schwarz, Orange, Türkis
Einführungspreis 649 €
Marktstart Oktober 2021

Auch im Kamera-Bereich gehört Google seit Jahren zu den Top-Herstellern im Smartphone-Geschäft. Beim Pixel kommt eine Dual-Kamera mit 50 und 12 Megapixeln zum Einsatz. Laut unserem Test hat das Pixel 6 die beste Smartphone-Kamera in seinem Preisbereich. Insgesamt konnte das Pixel 6 satte 4 von 5 Sternen im Test ergattern. Neben der Top-Kamera und weiteren Flaggschiff-Features (kabelloses Laden, Staub- und Wasserschutz) ist vorrangig die Update-Garantie das Top-Argument für das Google Phone. 5 Jahre lang versorgt Google das Smartphone mit neuester Software und monatlichen Sicherheits-Patches.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein