ANZEIGE

MediaMarkt: Philips Kaffeevollautomaten noch bis zum Wochenende im Angebot

3 Minuten
Nach Karneval kommt der Kater. Was hilft da? Ein frisch aufgebrühter Kaffee. Noch bis zum 1. März hat Media Markt einige Kaffeevollautomaten von Philips im Angebot. Dabei gibt's die volle Bandbreite vom einfachen 300-Euro-Gerät bis zur Vollprofi-Maschine für über 600 Euro.
Philips Kaffeevollautomat LatteGo
Bildquelle: Philips

Top-Angebot ist nach wie vor der Kaffee-Deal mit der LatteGo-Maschine EP 2200 für 359 Euro (hier mehr dazu lesen). In dessen Windschatten gibt es aber noch weitere Kaffeevollautomaten-Angebote von Philips bei Media Markt, die noch bis Sonntag (1. März) gültig sind.

Kaffeevollautomaten im Angebot – die Übersicht

Folgende Geräte gibt es zu diesen Preisen:

Alle Kaffeevollautomaten dieser Liste sind bei Media Markt online und ohne zusätzliche Versandkosten erhältlich.

LatteGo oder Panarello – das sind die Unterschiede

Neben den Zahlen- und Buchstabenspielen unterscheiden sich die Kaffeevollautomaten von Philips insbesondere in zwei Produktlinien: „LatteGo“ und „Panarello“.

Der Unterschied ist simpel, wie deutlich: Bei den (meist teureren) LatteGo-Maschinen gibt es einen integrierten oder anschließbaren Milchbehälter, eingesogene Milch wird in einer Extra-Düse geschäumt und fließt als Milchschaum aus dem Apparat hinaus.

Bei Panarello gibt es kein direktes Milchschäum-Gerät, sondern eine von vielen Siebträgern bekannte Heißluft-Düse an der Seite. Diese kann Milch dann schäumen, wenn sie in ein extern herangeführtes Milchkännchen gehalten wird. Nachteil daran: Oft unterschätzt man den heißen Luftstrom, die Milch verbrennt leichter und schmeckt dann bitter.

Philips Kaffeevollautomat Panarello Miilchschaum-Düse
Kein Milchbehälter: Die „Panarello“-Milchschaum-Düse

Weitere Unterschiede – auch beim Preis

Aber auch innerhalb der Produktgruppen gibt es Unterscheide – beim Namen und natürlich auch beim Preis: Der 550 Euro teure EP 3246/70 unterscheidet sich vom fast 200 Euro günstigeren EP 2231/40 (beide „LatteGo“) zum Beispiel dadurch, dass er mehr Funktionen bietet. So sind über das Display gleich 5 anstatt nur 3 Kaffeespezialitäten auf Knopfdruck auswählbar. Dazu macht die teurere Maschine auch den komplexeren Latte Macciato auf Knopfdruck, was die günstigere nicht schafft. Hier ist also die Automatik und die Steuerung der Milchdüse autonomer und ausgereifter, sodass die teureren Geräte insbesondere für Milchkaffe-Freunde nützlicher sind.

Die günstigen Geräte der Panarello-Serie können hingegen keine Milchgetränke selbst auf Knopfdruck zubereiten, hier ist eigenes Hand anlegen gefragt.

Bedient werden alle Geräte per Display – teils mit Touchscreen und teils mit zugewiesenen Tasten neben dem Bildschirm.

Philips Kaffeevollautomat mit Kaffeespezialitäten
Mehrere Kaffee-Spezialitäten sind mit den LatteGo-Maschinen möglich.

Keramikmahlwerk und herausnehmbare Brühgruppen

Neben den klassischen Charakteristika aller Kaffeevollautomaten, wie Bohnenbehälter, (Scheiben-)Mahlwerk und Wassertank, gibt es noch weitere einheitliche Merkmale aller gelisteten Philips-Maschinen, welche für Kunden von Belang sein können: Alle Kaffeevollautomaten verfügen über ein Mahlwerk aus Keramik, günstigere Maschinen setzen hier oft auf Edelstahl-Mahlwerke.

Außerdem bieten die Philips-Maschinen jeweils die Möglichkeit, die Brühgruppe, also eines der schmutzanfälligen Herzstücke, zur einfacheren Reinigung herauszunehmen.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen

  • Philips Kaffeevollautomat Panarello Miilchschaum-Düse: Philips
  • Philips Kaffeevollautomat mit Kaffeespezialitäten: Philips
  • Philips Kaffeevollautomat LatteGo: Philips
Xiaomi Redmi Note 8T
Osterdeals bei Aldi Talk: Smartphones günstig kaufen
Aldi Talk, der Mobilfunk-Discounter des großen Lebensmittel-Einzelhändlers Aldi, hat wenige Wochen vor dem Osterfest angekündigt, neue Osterdeals zu Starten. Teil der neuen Schnäppchen: das Einsteiger-Smartphone Nokia 2.2 und das deutlich besser ausgestattete Xiaomi Redmi Note 8T. Doch handelt es sich wirklich um "tolle Oster Deals zum Fest", wie uns Aldi Talk vermitteln möchte? Wir haben für dich den Check gemacht.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen