Philips Hue Outdoor: Hier sind smarte Lampen für draußen im Angebot

3 Minuten
Lampen von Philips Hue sind beliebt, tauchen sie die eigenen vier Wände doch in eine neuartige Atmosphäre: Dimmbares weißes Licht oder die farbigen Leuchten der Color Ambiance Serien sind gefragt – auch für draußen. Wir zeigen, wo Hue-Outdoor-Lampen jetzt im Angebot sind.
Bildquelle: Philips

Weiterführende Informationen:

Cyberport, tink und Co: Hier sind Philips Hue Outdoor-Leuchten im Angebot

Hue-Lampen sind bei einigen Händlern oft im Angebot. Hervorstechend sind hier insbesondere der Smart-Home-Händler tink und der Elektrofachhändler Cyberport. Aber auch bei MediaMarkt, Galaxus und in einigen Baumärkten sind Philips Hue Lampen oft günstiger zu haben.

Für den Start: Leuchten und Bewegungsmelder

Gerade im Garten oder vor dem Haus, ist es klug, smarte Leuchten mit Bewegungsmeldern zu verknüpfen. Einzelleuchten und entsprechende Sensoren gibt es im Philips Hue Universum. Hier sind einige Beispiele:

Für den Balkon oder coole Bodeneffekte: Outdoor Lightstrip

Die Lichtschnur „Outdoor Lightstrip“ kann zum Beispiel auf einem Balkongeländer für neue Atmosphäre sorgen. Die Lightstrips gibt es in zwei verschiedenen Größen beziehungsweise Längen:

Philips Hue Lightstrip im Garten.
Philips Hue Lightstrip im Garten.

Philips Hue Outdoor: Starter-Sets und Kombi-Pakete

Wenn du direkt ein ganzes Set oder ein Erweiterungspack mit mehreren Komponenten kaufen möchtest, wird es teurer, aber die Pakete sind teilweise auch schön voll gepackt:

Philips Hue Outdoor Spot im Garten
Der Hue Outdoor Spot „Lily“ im Garten.

Je nachdem schlagen die Händler auf die genannten Preise noch Versandkosten auf. Bei Cyberport ist dies üblich, bei MediaMarkt nur unter einem Einkaufswert von 59 Euro. Der Händler tink inkludiert den Versand immer im Kaufpreis, hier kommt also keine Pauschale mehr obendrauf.

Philips Hue in Kürze: So funktioniert’s

Grundsätzlich ist für alle Gartenleuchten eine Philips Hue Bridge als zentrale Steuereinheit notwendig (derzeit 45,99 Euro bei MediaMarkt). Diese erstellt das Zigbee-Netz, in dem die Lampen miteinander und mit der Steuereinheit kommunizieren und funktionieren. Heißt: WLAN in der hintersten Ecke ist nicht nötig, da Zigbee selbstständig arbeitet.

Dabei fungiert jede Komponente als Repeater für das gesamte Netzwerk (Mesh). Natürlich ist die Reichweite endlich – nämlich ähnlich wie bei WLAN 10-100 Meter. Du solltest bei großen Gartenanlagen also für eine Art „Strecke“ sorgen, bei der alle 20 bis 30 Meter eine Komponente (Lampe, Sensor oder zweite Bridge) steht, damit das Netz bis in die hinterste Ecke stabil bleibt. Jede Lampe verstärkt das Zigbee-Signal und schließt weiter entfernte Lampen ans drahtlose Netz an. Grundsätzlich muss hier natürlich auch Stromversorgung sichergestellt sein, damit die Lampen an sich funktionieren.

Diese Funktionsweise gilt übrigens auch für Lampen anderer Systeme, wie zum Beispiel Ikea Tradfri, Osram Smart+, Innr oder tint. Diese lassen sich ebenfalls mit der Steuereinheit von Philips Hue verbinden.

 

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen