Ohne Anschlusspreis: Neuer Vodafone-Hammer mit 25 GB für 15 Euro

3 Minuten
Kurzzeitig gibt es beim Mobilfunkanbieter Crash wieder Tarife, bei denen der Name Programm ist. Der „Crash“ bezieht sich dabei nämlich auf den Preis, der auf neue Tiefpunkte sinkt. Drei neue Angebote gibt es, vor allem zwei überzeugen mit einem herausragenden Preis-Gigabyte-Verhältnis.
Eine Frau sitzt im Sommer auf einer Treppe und schaut auf ihr Smartphone
Handytarif-Angebot zum Top-Preis.Bildquelle: Dean Drobot / Shutterstock.com

Die Untermarke Crash, verwaltet von Klarmobil und damit zu Freenet zugehörig, hat immer wieder für kurze Zeit einige Top-Handytarife-Deals mit Vodafone- oder Telekom-Netz auf Lager. Jetzt ist es wieder soweit und vermutlich bis Mitte der kommenden Woche gibt es hier neue Deals – mit Vodafone-Zugang. In aller Kürze:

  • Allnet-Flat mit 25 GB für 14,99 Euro pro Monat
  • … mit 15 GB für 9,99 Euro
  • … mit 7 GB für 9,99 Euro
  • Direkt zu den Angeboten

Laufzeit-Verträge ohne Anschlusspreis, Budget-Tarif monatlich kündbar

Warum du den 7-GB-Tarif wählen kannst, wenn du für den gleichen Preis auch 15 GB bekommst? Während die Tarife mit 15 und 25 GB abseits des enthaltenen Datenvolumens identisch sind, bietet die 7-GB-Variante ein paar entscheidende Unterschiede, die nicht außer Acht gelassen werden dürfen.

Der kleinste Tarif ist nämlich monatlich kündbar und damit die flexibelste Variante. Diesen Flexi-Vorteil bezahlst du, indem du weniger GB für die gleichen Kosten bekommst. Der Anbieter tut dies, weil er mit diesen Verträgen langfristig weniger gut kalkulieren kann. Aus diesem Grund fällt hier auch ein Anschlusspreis (einmalig 9,99 Euro) an. Dadurch lohnt sich diese Option auch nicht, wenn du nur einen Tarif zum Überbrücken von einem oder zwei Monaten suchst (dann sei dir diese Gratis-Option von Vodafone empfohlen)

Die beiden Tarife mit 15 beziehungsweise 25 GB Datenvolumen sind auf 24 Monate Laufzeit ausgelegt und hierbei fällt auch kein Anschlusspreis an. Du zahlst also nur 24 Mal den Rechnungsbetrag – 9,99 Euro oder 14,99 Euro, je nach Tarif-Auswahl. Danach solltest du in jedem Fall über eine Kündigung nachdenken, da sich der Preis nach Ablauf dieser Mindestvertragslaufzeit erhöht.

Vodafone LTE50 in den Top-Tarifen, auch eSIM möglich

Im Budget-Tarif mit 7 GB nutzt du das LTE-Netz mit bis zu 21,6 MBit/s, bei den höherwertigen Optionen ist die Geschwindigkeit auf schnellere 50 Mbit/s gedeckelt. Gerade der 25-GB-Tarif für seine rund 15 Euro pro Monat ist ein echter Tipp.

Alle Tarife bieten noch einige interessante Neben-Features. Hier eine kleine Auflistung:

  • 7, 15 oder 25 GB Datenvolumen
  • LTE50 in den Top-Tarifen, LTE21,6 im Budget-Tarif
  • Kein Anschlusspreis oder monatlich kündbar
  • Vodafone-Netz
  • Allnet-Flat (Anrufe und SMS)
  • VoLTE und WiFi Call
  • eSIM möglich
  • Flexibler Vertragsbeginn möglich
  • EU-Roaming inklusive

Die Möglichkeit, alle Tarife auch per eSIM zu aktivieren, macht die Angebote zum Tipp für Smartwatches oder als Dual-SIM-Option im iPhone- oder Google-Pixel-Smartphones. Mit dem „flexiblen Vertragsbeginn“ ist gemeint, dass du dir das Angebot zum Sonderpreis zwar jetzt im Angebotszeitraum (vermutlich bis Mitte nächster Woche) sichern musst, den Start des Vertrags aber auf einen späteren Zeitpunkt legen kannst. So musst du nicht unbedingt doppelt zahlen, wenn dein alter Vertrag noch läuft.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein