Aldi Cyber Week: Jetzt folgen weitere Hardware-Schnäppchen

7 Minuten
Bei Aldi ist die Cyber Week in vollem Gange. Schon seit Montag kannst du erste Hardware-Schnäppchen kaufen - ein Gaming PC ist sogar schon ausverkauft. Und jetzt folgen weitere Angebote. Ein Überblick.
Aldi South Side Festival
Bildquelle: Aldi Süd

Schnäppchenjäger aufgepasst: Aldi ruft die Cyber Week mit ganz besonderen Preiskrachern aus. Erste Angebote sind schon seit dem 30. November erhältlich. Weitere folgen nun zum 3. Dezember. Zum Beispiel zwei Notebooks, aber auch ein Tablet PC und ein mobiler LTE-WLAN-Router. Wir haben für dich die interessantesten Angebote zusammengefasst.

Aldi Cyber Week Angebote: Computer

Medion Akoya S15450 Notebook

Klar im Bereich der Mittelklasse-Notebooks zu verorten: das 1,8 Kilogramm leichte und auf Windows 10 Home basierende Medion Akoya S15450. Der Laptop mit 15,6 Zoll großem Full-HD-Display ist mit einem Intel Core i5-1135G7 Prozessor ausgestattet, verfügt über 512 GB SSD-Speicher und 8 GB Arbeitsspeicher. Unter anderem für das Home-Office interessant: Schnelles WiFi 6 (sofern es auch dein Router unterstützt) und integrierte Bluetooth-Funktion in Version 5.1, damit du auch einen kabellosen Kopfhörer für Videokonferenzen verwenden kannst. Laut Medion-Homepage liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei 599 Euro, Aldi Nord verkauft das Notebook ab Donnerstag zu einem Preis von 581 Euro.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Medion Akoya E11202 Notebook

In einer völlig anderen Liga spielt das ebenfalls auf Windows 10 Home (S-Modus) basierende und mit einem nur 11,6 Zoll Display ausgestattete Medion Akoya E11202. Denn Aldi will mit diesem Laptop ab Donnerstag vor allem das E-Learning fördern. Und dafür braucht es in aller Regel keine besonders hochgezüchtete Hardware. Entsprechend ist dieses lüfterlose Notebook auch nur mit einem Intel Celeron N3450 Prozessor ausgestattet, verfügt gerade einmal über 64 GB Flash-Speicher und 4 GB RAM. Für den Zugang zum Internet ist hier WiFi 5 an Bord, verbunden mit dem Zugriff auf eine Bluetooth 4.2 Schnittstelle. Aktueller Verkaufspreis im Fachhandel: 249 Euro. Bei Aldi Nord kannst du den Schul-Laptop für 193 Euro kaufen. Und zu Aldi Süd kommt es in Kürze ebenfalls.

Medion Akoya E11202 Laptop
Dieses Notebook mit recht einfacher Ausstattung von Medion ist vor allem für Schüler interessant.

Medion Akoya E27401 All-in-One PC

PC und Monitor in einem Gerät. Das verspricht der All-in-One PC Medion Akoya E27401, der schon seit dem 30. November über die Aldi-Homepage zum Kauf angeboten wird. Auch dieses Gerät auf Basis von Windows 10 Home soll vor allem Menschen ansprechen, die viel im Home Office arbeite aber keine rechenintensiven Aufgaben zu erledigen haben. Denn die Ausstattung des E27401 ist ziemlich überschaubar.

Bemerkbar macht sich das vor allem beim Prozessor. Hier setzen Medion und Aldi nämlich auf die Einsteiger-CPU Intel Core i3-1005G1. Der Monitor selbst löst in Full-HD-Qualität auf und ist 27 Zoll groß. Vollkommen solide: 256 GB Speicherplatz und 8 GB RAM. Das ist für die Arbeit zu Hause in der Regel ausreichend. Denn sollte der interne Speicher einmal knapp werden, kannst du immer noch eine externe Festplatte anschließen; die im Rahmen der Cyber Week übrigens ab dem 3. Dezember auch im Angebot ist (von Toshiba mit 2 TB Speicherkapazität).

Wichtig: Der Medion Akoya E27401 ist nichts für Gamer. Und auch regelmäßige Bild- und Videobearbeitung empfehlen wir mit diesem Gerät eher weniger. Dafür ist die Prozessor-Leistung, sondern auch des Grafikchips einfach zu schwach.

MEDION AKOYA E27401 All-in-One PC
Für die Arbeit zu Hause bieten Aldi und Medion auch einen All-in-One PC an.

Der Preis? Er dürfte sich aber bei circa 550 Euro einpendeln, war unsere Vermutung. Denn die besser ausgestatteten Schwestermodelle mit i5- und i7-Prozessor kosten bei Medion aktuell 730 beziehungsweise 975 Euro. Wobei letztgenanntes Modell auch über mehr SSD-Speicher und RAM verfügt. Und tatsächlich: Aldi Nord bietet den All-in-One-PC für 551,93 Euro an.

Medion Erazer Defender E10 Gaming Notebook

Gaming-Fans müssen sich aber nicht ärgern, denn auch für sie hat Aldi die passende Hardware im Angebot. Und zwar ebenfalls schon seit dem 30. November im Online-Shop von Aldi Nord in Form des Gaming-Laptops Medion Erazer Defender E10. Das Gerät stand im Oktober in besserer Ausstattung schon einmal bei Aldi zur Verfügung. Damals für 1.231 Euro. In der jetzt vorgestellten Ausführung liegt der Preis bei 920 Euro.

Mit Blick auf CPU und Grafikkarte steckt in dem Rechner aber immer noch mehr Power als bei der oben genannten Hardware. Denn als zentrale Recheneinheit nutzt dieser Rechter den Intel Core i5-10300H und als Grafikkarte ist die Nvidia GeForce GTX 1650 verbaut. Der Prozessor verfügt über 8 MB Cache und arbeitet im Grundtakt mit 2,5 GHz. Die maximal mögliche Turbo-Taktfrequenz liegt bei 4,5 GHz.

Medion Erazer Defender E10 Gaming Laptop
Für Gaming-Fans ohne hohe Ansprüche: das neue Aldi-Gaming-Notebook von Medion.

Die Grafikkarte verfügt über 4 GB Grafikspeicher, was für Spiele in Full-HD-Qualität ausreichend ist. Vor allem vor dem Hintergrund, dass der Rechner ohnehin nur über ein 17,3 Zoll großes Full-HD-Display verfügt. Zur weiteren Ausstattung des Laptops zählen unter anderem ein 1 TB großer SSD-Speicher und 16 GB Arbeitsspeicher.

Alle Rechner bietet Aldi übrigens mit drei Jahren Garantie an. Und wenn du sie online bestellst, kommen sie versandkostenfrei per Post zu dir nach Hause.

Fitness-Tracker und Smartwatch bei Aldi Nord

Im Rahmen der Cyber Week kannst du dich bei Aldi Nord zudem ab dem 3. Dezember über zwei Angebote aus dem Wearables-Segment freuen. Denn zum einen bietet Aldi die Huami-Smartwatch GTS zum Kaufen an, zum anderen den Fitness-Tracker Galaxy Fit 2 von Samsung. Bei Aldi Süd folgen beide Produkte ab dem 10. Dezember.

Huami GTS Smartwatch

Eine Smartwatch im Design der Apple Watch, die aber längst nicht soviel kostet, ist die Huami Amazfit GTS. Die bis zu 50 Meter wasserdichte Armbanduhr aus dem Hause der Xiaomi-Tochter ist mit einem rechteckigen, 1,65 Zoll großen Display ausgestattet und kann mit Android-Smartphones ab Version 5 und iPhones ab Version iOS 10 gekoppelt werden. Du hast Zugriff auf 12 vorinstallierte Sportmodi und der Hersteller verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Tagen.

Huawei GTS Smartwatch
Eine Smartwatch für Preisbewusste: die Huami GTS.

Der Preis für die Smartwatch mit Silikonarmband liegt im Online-Fachhandel derzeit bei rund 100 Euro. Unsere Vermutung war, dass davon auszugehen sei, dass Aldi die Uhr deswegen zu einem Preis zwischen 80 und 90 Euro anbieten könnte. Und das hat sich bestätigt. Der von Aldi ausgerufene Preis liegt bei 87,29 Euro. Aktueller Bestpreis!

Samsung Galaxy Fit 2

Du brauchst keine Smartwatch? Dir reicht ein Fitness-Armband aus? Dann hat Aldi auch für dich das passende Angebot. Denn zu haben ist ab dem 3. November auch das Samsung Galaxy Fit 2, ein Fitnesstracker mit 1,1 Zoll großem AMOLED-Display und noch mehr nutzbaren Sportprofilen. Fünf davon erkennt das Armband automatisch, mehr als 90 kannst du manuell starten.

Zu haben ist das Samsung Galaxy Fit 2 zu Preisen ab knapp 50 Euro. Unsere Vermutung war, dass Aldi dieses Wearable für 40 bis 45 Euro anbietet, vielleicht sogar die 40-Euro-Schwelle knapp unterbietet. Letztere Hoffnung hat sich leider nicht bestätigt, aber der von Aldi aufgerufene Preis von 43,64 Euro ist trotzdem ein Ausrufezeichen; allerdings kein Bestpreis. Bei einigen Online-Shops bekommst du das Fitness-Armband schon ab knapp 43 Euro. Die rote Variante ist aktuell zum Beispiel bei Saturn sogar für nur 33 Euro zu haben (Black Friday Deal) – allerdings mit einer recht langen Lieferzeit.

Samsung Galaxy Fit2
Ein Fitness-Armband aus dem Hause Samsung: das Galaxy Fit 2.

Erst vor wenigen Tagen haben wir das Samsung Galaxy Fit 2 im Test ausführlich vorgestellt. Überzeugen konnte das Fitness-Armband unter anderem mit seinem tollen Display und einer langen Akkulaufzeit.

Weitere Hardware-Angebote in der Cyber Week von Aldi

Du hast Lust auf noch mehr Aldi-Schnäppchen? Kein Problem! Denn auch zum Beispiel ein mobiler LTE/WLAN-Hotspot für knapp 40 Euro, ein 3-in-1-Drucker und ein LTE-fähiger Tablet-PC von Medion mit 10 Zoll großem Display für jeweils 193 Euro sind bei Aldi im Rahmen der Cyber Week zu Sonderpreisen zu haben.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen