Marken-E-Scooter bei Aldi: Lohnt sich das Angebot?

3 Minuten
Neues E-Scooter-Angebot bei Aldi: Der Discounter bietet ab sofort einen E-Scooter vom Hersteller Fischer deutlich reduziert an. Wir prüfen für dich, ob sich der Deal lohnt und welche Alternativen es gibt.
Fischer IOCO 1.0 E-ScooterBildquelle: Fischer

Fischer ist ein bekannter Markenhersteller von Fahrrädern und E-Bikes. Seit vergangenem Jahr hat man auch einen E-Scooter im Programm, den Fischer IOCO 1.0. Genau dieses Modell bietet Aldi nun reduziert an.

Der Fischer E-Scooter bei Aldi ist ab sofort erhältlich und kostet 439 Euro. Der Originalpreis beträgt 529 Euro. Auf den ersten Blick also eine große Ersparnis. Jedoch sollte man bei einem Schnäppchen nicht auf den Originalpreis schauen, sondern das Angebot mit anderen Händlern vergleichen. So gibt es denselben E-Scooter bei Real für gerade einmal 399 Euro. Der Allzeit-Bestpreis lag bei 359 Euro. Für diesen Preis ist der Fischer-E-Scooter jedoch nicht mehr zu haben.

Das bietet der E-Scooter von Fischer

Beim Fischer IOCO 1.0 handelt es sich um einen relativ leichten und portablen E-Scooter. Inklusive dem fest verbauten Akku kommt man auf ein Gewicht von 13,9 Kilogramm. Für den einfacheren Transport kann der Roller zusammengeklappt werden. Der Fischer IOCO 1.0 ist mit 8 Zoll großen Vollgummi-Reifen ausgestattet. Das bedeutet einerseits, dass du dir um einen Platten keine Sorgen machen musst, sorgt aber andererseits für ein härteres Fahrgefühl.

Der Fischer IOCO 1.0 E-Scooter im Detail
Der Fischer IOCO 1.0 E-Scooter im Detail

Die Reichweite soll laut Hersteller bei 15-20 Kilometer liegen. Sie ist von Temperatur, Fahrstil und Gewicht des Fahrers abhängig. Mit dem mitgelieferten Ladegerät, kannst du den Scooter innerhalb von 3 Stunden wieder aufladen.

Sehr simpel gehalten ist die Steuerung. Fischer verzichtet sogar auf einen Tacho, dieser gehört ansonsten zur Standard-Ausstattung eines E-Scooters. Die maximal mögliche Geschwindigkeit liegt bei 20 Km/h. Das ist bei allen straßenzugelassenen Scootern der Fall.

Lohnt sich das Angebot?

Diese Frage ist immer von deinen persönlichen Ansprüchen abhängig. Suchst du einen leichten Scooter für die Stadt und bist vorrangig auf festem Untergrund wie Asphalt unterwegs, ist der Scooter bestens geeignet. Der Preis von rund 400 Euro ist jedoch höher als bei vergleichbar ausgestatteten E-Scootern wie dem Doc Green ESA 5000 von Lidl für 250 Euro oder dem Xiaomi Mi Scooter 1S für rund 350 Euro mit mehr Reichweite. Dafür handelt es sich bei dem Fischer IOCO 1.0 jedoch um ein Markenprodukt mit besserer Verarbeitung und einem zuverlässigeren Klapp-Mechanismus zum Zusammenfalten.

Planst du hingegen längere Strecken zurückzulegen, solltest du dir den Xiaomi Mi Scooter 2 Pro einmal näher ansehen. Bist du auch auf unwegsamen Gelände wie Schotterwegen unterwegs, könnte der Ninebot Max G30D etwas für dich sein.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Fischer IOCO 1.0 E-Scooter im Detail: Fischer
  • Fischer IOCO 1.0 beim Aldi: Fischer
E-Scooter von Tier
E-Scooter mieten mit 50 Prozent Rabatt – Aldi macht es möglich
Mietbare E-Scooter sind für die Fortbewegung in Städten eine tolle Sache. Wäre da nicht ein großer Haken: Die Nutzung ist nicht sonderlich günstig. Ein Problem, das dank eines Aldi-Gutscheins demnächst zumindest vorübergehend gelöst wird. Alle Infos zum Aldi-Deal hier.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Fischer IOCO 1.0 E-Scooter
    Was soll ich dazu sagen!!!!!
    1. Ohne Tachometer wie schnell man fährt und das Akku Anzeige
    Die Reichweite 15-20 km hört sich nicht viel an.
    2. Harte Vollgummi Reifen ja ist ein absoluter nogo.
    3.350 Watt Motor hört sich gut an 13,9 Kg ist ja wirklich gut
    Der Fischer E-Scooter bei Aldi ist ab sofort erhältlich und kostet 439 Euro. Der Originalpreis beträgt 529 Euro. Auf den ersten Blick also eine große Ersparnis muss ich dazu das Angebot könnte den Preis runter nehmen 439€ auf 200€-250€
    Grund warum schlechte Ausstattung keine Display Anzeige
    Danke

  2. Den fehlenden Tacho kompensiert die angebotenen App, die sogar zwischen mehreren Fahrmodi wechseln und das Licht ausschalten lässt. Auch wird die Beschleunigung, Verzögerung, die Geschwindigkeit und Restreichweite angezeigt. In Verbindung mit einer Handyhalterung hat man dann einen Tacho.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen