Lidl kündigt Samsung-Knaller an: Dieser Händler ist schneller und günstiger

3 Minuten
Denn: Die Black Week und der Black Friday stehen vor der Tür. Viele Händler und Online-Shops machen mit. Und bei Lidl kannst du in diesem Zusammenhang ein Smartphone zum Spitzenpreis kaufen. Aber der Discounter hat die Rechnung offenbar ohne einen Konkurrenten gemacht.
Smartphone mit Lidl-Logo auf dem Display.
Zu Lidl kommt ein neues Smartphone-Angebot, das als unschlagbar einzustufen ist.Bildquelle: Brenda Rocha - Blossom / Shutterstock-com

Objekt der Begierde ist in diesen Deals – ja, es sind zwei – das Samsung Galaxy A13. Dabei handelt es sich um ein Smartphone aus der Einsteiger-Klasse, das normalerweise knapp 200 Euro kostet. Das Dual-SIM-Handy bietet 64 GB Speicherplatz, der mit einer MicroSD-Karte um bis zu 1 TB erweiterbar ist. Es ist also reichlich Platz zum Beispiel für Fotos und Videos vorhanden, die du mit der 50-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite aufnehmen kannst. Dazu gesellen sich eine Ultra-Weitwinkelkamera (5 Megapixel), eine Makro- und eine Tiefenkamera (jeweils 2 Megapixel) und auf der Vorderseite eine Frontkamera für Selfies und Videochats (8 Megapixel).

Lidl-Angebot angekündigt, Preis-Konter noch vor dem Start

Der unverbindliche Verkaufspreis (UVP) für das Samsung Galaxy A13 liegt bei 189 Euro und damit knapp unter der 200-Euro-Schwelle. Samsung selbst bietet das Smartphone über den eigenen Onlineshop derzeit bereits leicht reduziert an; für 174 Euro. Das kann Lidl aber locker unterbieten, wenn das Smartphone in den Filialen ab kommenden Montag, 21. November, direkt an der Kasse verkauft wird. Gerade einmal 129 Euro werden für das Smartphone bei dem Lebensmittel-Discounter fällig. Das entspricht einem Rabatt in Höhe von 31 Prozent.

Möglicherweise geht das Samsung Galaxy A13 für 129 Euro in Kürze zudem bei Lidl im Onlineshop in den Verkauf. Aktuell ist der neue Black Week Deal dort noch nicht verfügbar. Und jetzt kommt schon der Konter: Schon am Freitagabend legt der Mobilfunkhändler Freenet los und veräußert das Galaxy A13 zum Hammer-Preis von 119 Euro. Das Angebot versteht sich ohne Vertrag und obendrein ohne zusätzliche Versandkosten. Damit ist Freenet klar besser als Lidl aufgestellt.

Der Montag wird zeigen, ob Lidl noch nachzieht. Der Discounter stellt derzeit noch in Aussicht: „Wir kümmern uns um die Verfügbarkeit des Artikels.“ Bei einer Onlinebestellung kommen üblicherweise einmalig 4,95 Euro für den Versand hinzu.

Samsung Galaxy A13 kaufen: Solide Ausstattung zu einem guten Preis

Neben 4 GB Arbeitsspeicher ist in dem Smartphone ein Prozessor mit acht Kernen und bis zu 2 GHz Taktfrequenz verbaut. Angaben dazu, um welchen Prozessor es sich genau handelt, macht Samsung nicht. In Fachforen ist aber vom MediaTek Helio G80 die Rede, der im Smartphone mit der Modellnummer A137F verbaut ist. Das Display des Samsung Galaxy A13 ist 6,6 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1.080 x 2.408 Pixeln. Zur weiteren Ausstattung gehören Dual-WLAN (2,4 & 5 GHz), Bluetooth in Version 5.2 und NFC für mobiles Bezahlen. Der Akku bietet eine Kapazität von 5.000 mAh.

Samsung Galaxy A13
Samsung Galaxy A13 Front
Software Android 12
Prozessor MediaTek Helio P80
Display 6,6 Zoll, 1.080 x 2.408 Pixel
Arbeitsspeicher 4 GB
interner Speicher 64
Hauptkamera 8688×5792 (50,3 Megapixel)
Akku 5.000 mAh
induktives Laden
USB-Port 2.0 Typ C
IP-Zertifizierung
Gewicht 195 g
Farbe Schwarz, Weiß, Blau
Einführungspreis 189 €
Marktstart März 2022

Preis-Check: So gut ist das neue Smartphone-Angebot wirklich

Aber ist es auch wirklich empfehlenswert, das Handy bei Lidl zu kaufen? Wir haben den Preisvergleich gemacht und stellen fest: Das Samsung Galaxy A13 bei Lidl ist ein waschechtes Schnäppchen – bei Freenet damit umso mehr. Denn in Onlineshops wird das Handy derzeit in der bei Lidl erhältlichen 64-GB-Ausführung für mindestens 155 Euro angeboten. Und teilweise musst du auch noch Versandkosten zusätzlich bezahlen. Selbst die 32-GB-Version ist derzeit teurer als das neue Lidl-Angebot. Sie kostet nämlich derzeit mindestens 145 Euro. Und mit 128 GB Speicherplatz sind mindestens 174 Euro für das Smartphone zu bezahlen.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

  1. Thorsten

    Lidl hat bei seinem Angebot den Mediathek Helio G80, aber freenet bietet den langsameren exynos 850 Prozessor , laut den technischen Daten ihren eigenen Webseiten! Damit ist das Angebot von Lidl dem von Freenet vorzuziehen, denn man erhält einen erheblichen Mehrwert für die 10 Euro Aufpreis.

    Antwort
  2. Murat

    Ich hab gekauft Medienmarkt bin ich nicht zu Frieden. Zu langsam Schalter öferter ab….

    Antwort
  3. Katrin

    Das Smartphone ist super.
    Kann die Kritik daran nicht nachvollziehen.
    Klar ist es nicht mit einem Flagschiff vergleichbar aber es kann alles was man so täglich macht.
    Die 4G Variante hat eine bessere Auflösung als die 5G Variante.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein