ANZEIGE

Exklusives Angebot: Zeitschrift-Flat von Readly einen Monat gratis – jederzeit kündbar

3 Minuten
Exklusiv-Deal für den Sommer. Gemeinsam mit Readly bieten wir das digitale Magazin-Abo einen Monat kostenlos und völlig unverbindlich an. Zahlen musst du nur, wenn du anschließend weiterlesen willst. Brauchst du aber nur kurzzeitig Ablenkung im Urlaub, kannst du das Gratis-Abo genauso nutzen.
Readly Magazin-Flatrate auf einem iPhone
Jetzt einen Monat gratis testen: die Readly Magazin-Flatrate.Bildquelle: Readly

Die Magazin-App Readly bietet eine Vielzahl an direkt abrufbaren Magazinen, sowohl Neuerscheinungen als auch alte Ausgaben aus dem Archiv. Die Bibliothek umfasst derzeit mehr als 6.000 verschiedene Zeitschriften, die du digital lesen kannst. Das ist der große Vorteil am Readly-Abo: Du musst dich nicht festlegen und sparst dabei ordentlich Papier.

Exklusiv: Readly einen Monat lang gratis und unverbindlich ausprobieren

Normalerweise kostet der Readly-Zugang 11,99 Euro im Monat, ist also ähnlich bepreist, wie viele Streaming-Dienste mit Video-Inhalten. Readly ist quasi das Netflix fürs Lesen. Willst du Readly ausprobieren, kannst du dir über Links in diesem Artikel – etwa den hier – den ersten Monat gratis sichern.

Gefällt es dir nicht, kannst du wieder aussteigen und zahlst dann keinen Cent. Bleibst du dabei, wird dann der Regelpreis fällig. Rechnerisch lohnt sich das Abo nach dem Gratis-Monat bei einem Mix aus Fach- und Massen-Zeitschrift oft schon ab dem zweiten oder dritten Heft je Monat. Dazu kommt das unschätzbare Archiv und der große Flat-Vorteil des sich-nicht-festlegen-müssen.

Hier gelangst du zum Test-Angebot

Familien-Account mit bis zu 5 Zugängen

Es handelt sich bei der Abo-Option dann ohnehin um einen Familien-Account, den du mit mehreren Personen teilen kannst. Jeder Zugang ist dabei selbstständig, sodass alle Nutzer auch parallel lesen können – auf insgesamt fünf verschiedenen Geräten mit fünf verschiedenen Profilen. Gerade für den Urlaub und die Reisezeit wichtig: Du kannst die Titel – alte und neue Zeitschriften-Ausgaben – in der Readly-App auch herunterladen und offline lesen.

Neben den regulären Heften der beteiligten Reihen umfasst Readly auch zahlreiche Sonderhefte, die saisonal erscheinen. So ist neben der normalen Juli-„Sport Bild“ auch das Bundesliga-Sonderheft inklusive. Wirklich gut sind auch die Reise-Magazine, etwa von „Merian“. Durch das Archiv sitzt du mit dem Readly-Abo quasi auf einem Schatz voller vollwertiger Reiseführer, deren Perlen es in die Magazine geschafft haben. Das kann für besonders reiselustige Nutzer auf Dauer sogar echt Geld sparen.

Readly-App auf mehreren Smartphones
Bunte Auswahl an Zeitungen und Magazinen sämtlicher Richtungen: Das steckt in der Readly-Flat.

Top bewertet im App Store

Die App von Readly gibt es für Smartphones und Tablets auf allen relevanten Plattformen. Das heißt: Apple App Store, Google Play Store, Amazon und Huawei App Gallery. Bei Apple hat Readly eine hervorragende Bewertung von 4,8 Sternen, bei Android ist es mit 4,3 geringfügig weniger.

Neben großen, bekannten und vielseitigen Magazinen wie „Rolling Stone“, „Computer Bild“, „GamePro“, „Auto, Motor & Sport“, „Lecker“, „National Geographic“ und vielen weiteren, gibt es bei Readly auch Nischen-Programm und monothematische Fachzeitschriften. Hier kannst du dich in die unendlichen Tiefen eines neuen Themas verlieren. Readly macht dich so zum Autodidakt in neuen Themenfeldern.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein