Marken-Mähroboter zum Tiefstpreis: Lidl verbessert das Angebot deutlich

4 Minuten
Lidl legt nach und bietet aktuell erneut einen Marken-Mähroboter an. Das Modell war bereits einige Male im Angebot zu finden. Nun unterbietet sich Lidl erneut und reduziert den Preis um 35 Prozent. Wir zeigen dir, welchen Kärcher-Mähroboter du ergattern kannst.
Mähroboter Kärcher RLM 4
Bildquelle: Kärcher

Lidl hat diesen kleinen Gartenhelfer bereits seit längerer Zeit im Sortiment: den Kärcher RLM 4. Ist der Preis in den vergangenen Monaten vom Discounter selbst ein paar Mal gedrückt worden, erreicht der aktuelle Kostenpunkt den absoluten Tief- und Bestpreis. Lidl senkt den Preis um 41 Prozent, sodass der Kärcher-Mähroboter für unter 700 Euro zu ergattern ist.

Kärcher RLM 4 bei Lidl: Der Preis-Check

Wie sooft, sind Markenprodukte teuer. Kostet der Mähroboter bei Kärcher selbst derzeit 858 Euro, drückt Lidl den Preis erneut deutlich. Der Discounter verlangt aktuell „nur“ noch knapp 646 Euro zuzüglich 5 Euro Versand. Anfang Juli kostete das Smart-Garden-Produkt noch rund 710 Euro, sodass du innerhalb weniger Wochen fast 60 Euro sparen kannst. Damit hält Lidl den günstigsten Preis für das Mähroboter-Modell von Kärcher und unterbietet sich selbst abermals.

Mit einem Blick zu anderen Händlern lässt sich schnell feststellen, dass sie alle über dem Lidl-Angebot liegen. Unser Preisvergleich gibt einen nächstgünstigen Preis von über 880 Euro an. Auch Amazon liegt mit rund 860 Euro näher am UVP als Lidl.

Das hat der Mähroboter auf dem Kasten

Der Mähroboter von Kärcher bietet dir insgesamt vier Messer, mit dem die Wiese kurz geschnitten wird. Davon arbeiten zwei als Schneidemesser. Du kannst hier zwischen einer Rasenhöhe zwischen 25 und 55 Millimeter entscheiden. Die anderen beiden Messer sind tiefer eingesetzt, sodass einerseits die Mulchfunktion unterstützt wird, andererseits aber auch weniger Dreck in den Roboter gelangt.

Generell eignet sich der Kärcher RLM 4 für eine Rasenfläche von bis zu 500 Quadratmetern, sodass er sich in kleinen oder mittelgroßen Gärten problemlos einsetzen lässt. Kärcher liefert zusätzlich zum Mähroboter ein sogenanntes Begrenzungskabel mit, an dem sich der RLM 4 orientiert. Mit dem hundert Meter langen Kabel verhinderst du, dass der Roboter in Blumenbeete oder andere Tabuzonen fährt. Es hilft ihm außerdem, wenn er zurück in die Ladestation fahren soll. Dabei erkennt der Roboter auch, ob es regnet oder nicht. Du kannst trotz Wetterfestigkeit einstellen, ob der Kärcher RLM 4 bei Regen weiter mähen oder dann in seine Station fahren soll.

Kärcher RLM 4 Mähroboter

Eine Mähgarantie liefert der RLM 4 außerdem bis zu einer Bodensteigung von 45 Prozent. Schlussendlich verhindert der Kärcher RLM 4 ein Muster im Rasen, indem er per Zufallsprinzip mäht. Integriert ist zudem ein 2,5 Ah großer Akku, der in etwa 45 Minuten zum Laden benötigt.

Darauf musst du beim Lidl Mähroboter von Kärcher verzichten

Automation bedeutet nicht gleich smart – im Gegenteil. So kannst du mit dem Kärcher RLM 4 deinen Rasen zwar automatisch mähen lassen. An dein WLAN und damit an dein Smart-Home-System lässt sich das Markenprodukt jedoch nicht anbinden. Es gibt bis dato keine App für den Roboter, sodass du sämtliche Einstellungen nur über ein integriertes Display am Kärcher RLM 4 selbst eingeben musst.

Günstigere Alternative: Grizzly MR1000

Wenn du auf den Markennamen Kärcher verzichten und stattdessen noch ein paar Euro mehr sparen willst, findet sich bei Lidl ein weiterer Mähroboter. Der Grizzly MR1000 ist von rund 800 Euro auf knapp 632 Euro bei Lidl reduziert.

Der Grizzly MR1000 bietet mit 3,0 Ah eine größere Akku-Kapazität und richtet sich speziell an große Gärten. Denn der Mähroboter kümmert sich um Rasenflächen bis zu 1000 Quadratmeter. Zwar mäht der MR1000 mit nur einem 3-Messer-System, besitzt aber ebenfalls einen Regen- sowie Sicherheitssensoren, die Kippen, Hindernisse und Ähnliches registrieren. Der entscheidende Punkt ist hier: Der Mähroboter ist WLAN-fähig und per App steuerbar. Zusätzlich ist eine Bluetooth-Funktion integriert.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

    • Hallo Jane,

      nein, leider nicht. Lidl akzeptiert nur Lieferanschriften innerhalb Deutschlands.

      Viele Grüße,
      Simone

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen